Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

4 neue ABEs von Skotero

Dako

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
19 Mai 2019
Beiträge
1.650
Reputation
1.001
Ort
Hamburg
eScooter
ePF-1 & Xiaomi Mi Pro2
Heute haben gleich vier Skoteros die ABE erhalten:

ES1040-DE
ES8010-DE
ES8520-DE
Super S-ES1060-DE

Weiß jemand wie die jeweiligen Modelle genau heißen? Werden wohl diese hier sein: https://www.skotero.co.uk/

Vermutlich Freeze XR, Stepley, Bamox und Extreme XR?
 

escooter-holledau

Hersteller
Dabei seit
12 Apr 2020
Beiträge
95
Reputation
55
Ort
Wolnzach
eScooter
Diverse
Ja das ist korrekt, der Force XR und der Tetrod haben die ABE schon früher erhalten. Jetzt ist der Rest dazu gekommen, aber der letzte scheint ein Leih-Scooter zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrispiac

Aktives Mitglied
Dabei seit
30 Jan 2020
Beiträge
110
Reputation
38
Ort
Aachen
eScooter
ESA 1919
Auf skotero.de kann man sehen, welce Elektrostehroller inzwischen eine ABE haben - sie haben es jeweils an den Modellnamen angehängt. Auf den Webpage gibt es auch eine Händlerübersicht.

Jetzt scheint mit der Meldung hier auch der Extreme XR dazugekommen zu sein, so scheint nur noch der leichte, kleine „Curve“ zu fehlen, sofern die „XR“ Modelle die ABE für die Modelle gleichen Namens ohne Federung (und ohne Namens-Anhang) mit beinhalten. Mit 10 Modellen (davon 2 mit XR Erweiterung und ein Verleihmodell) ist es ein Anbieter mit beeindruckender Vielfalt und Preisspanne. Mit unverbindlichen Preisempfehlungen von 499€ bis 1899€ ist viel Auswahl dabei. Mir fällt im Augenblick kein europäischer Anbieter mit ähnlicher Vielfalt ein.

Nachdem der Exit Cross bei mir als „Premium Elektrostehroller“ raus ist, habe ich einen Blick auf den Skotero Stepley geworfen. 500W Motor unter 1000€ bei 48V, 7,8Ah, mit einklappbaren Handgriffen… da könnte ich schwach werden. Es gibt auch schon ein Handbuch zu Herunterladen dazu auf der Homepage. Leider gibt es einige widersprüchliche Angaben: Laut Homepage soll der Stepley 14kg wiegen, was für einen 500W/48V Stehroller mit Federung recht leicht wäre. In Handbuch steht abweichend 17kg - das wäre eine hammermäßiges Mehrgewicht von 3kg (über 20% mehr). Leider gibt es keine Angaben zur Reifengröße und Art und seltsamerweise keine Detailaufnahmen von der rechen Seite und dort vom Hinterrad, wo man die hintere Trommelbremse sehen könnte. Somit habe ich Angst, das der sonst so schöne Stehroller auf der rechten Seite Scheiße unschön aussieht und die Grafiker das kaschieren wollen. Vorne mit der Trommelbremse im Vorderrad sieht das ja gut und gut gelöst aus, aber hinten ist ja der Motor im Hinterrad verbaut, da dürfte eine Trommelbremse nur angeflanscht möglich sein und das ist auf den Werbebilder schlecht zu sehen, genauso wie die Kabelführung.

Etwas unelegant scheint auch Heckreflektor und Versicherungsplakettenhalter angebracht zu sein aber das muß man wohl sich mal bei einem Händler ansehen. Irgendwas scheint bei Skotero nicht zu stimmen. Anders kann ich mir nicht erklären, warum Elektrofahrzeuge Krain nicht mehr unter den Händlern ist. Werde ich wohl beim nächsten Besuch mal anspechen.
 

escooter-holledau

Hersteller
Dabei seit
12 Apr 2020
Beiträge
95
Reputation
55
Ort
Wolnzach
eScooter
Diverse
Der Stepley hat 18,2kg. Die Händler haben Datenblätter bekommen wo alles draufsteht.
Reifengrößen sind 8,5" vorne und 8" hinten. Genauere Bilder haben aber auch wir nicht bekommen.
Auf Facebook haben die jetzt aber ein Foto vom Stepley in echt. Sieht live schon um einiges cooler aus als auf den animierten Fotos.
 

chrispiac

Aktives Mitglied
Dabei seit
30 Jan 2020
Beiträge
110
Reputation
38
Ort
Aachen
eScooter
ESA 1919
Hat er Luftreifen, Honeycomb oder Vollgummireifen?
 

Sauter-KFZ

Hersteller
Dabei seit
2 Apr 2020
Beiträge
21
Reputation
7
eScooter
Skotero
ich bekomme morgne meine Stepleys ich kann dann bilder machen
Gruß Benny
 
Oben