Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

Akkuladung - Kosten

Knollo

Mitglied
Registriert
3 Apr 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
11
eScooter
ePF-1
Moins Rollerfreunde.

Mal eine Frage in die Runde. Ist bei einem E-Scooter eher uninteressant, aber mich würde es mal interessieren:

Was kostet eine Aufladung des Akkus?

oder

Wie kann man das selbst ausrechnen? Bin Früher in Physik lieber Schwimmen gegangen :ROFLMAO:
 

Justforfun

Mitglied
Registriert
4 Apr 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
eScooter
ePF-1
Moins Rollerfreunde.

Mal eine Frage in die Runde. Ist bei einem E-Scooter eher uninteressant, aber mich würde es mal interessieren:

Was kostet eine Aufladung des Akkus?

oder

Wie kann man das selbst ausrechnen? Bin Früher in Physik lieber Schwimmen gegangen :ROFLMAO:
Nach meinen Berechnungen kostet eine Akku Ladung ca. 12-14 cent. Die Effizienz des Ladegeräts spielt auch eine Rolle.
 

Knollo

Mitglied
Registriert
3 Apr 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
11
eScooter
ePF-1
Ach du Sch.... Doch so teuer :oops:

Nein Quatsch. Das ist ja wirklich nichts. Dachte eben nur, bei einer Ladezeit von ca. 4 -6 h kommt wenigstens 1€ raus!
 

Rook

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Jan 2020
Beiträge
622
Punkte Reaktionen
260
eScooter
ESA 5000, G30D
Und für die durchschnittliche PKW-Jahresfahrleistung von 15.000 km würde man mit dem E-Scooter rund € 50.- Stromkosten bezahlen.
 

fireball_mh

Bergfahr-Experte
Registriert
25 Nov 2020
Beiträge
324
Punkte Reaktionen
351
eScooter
diverse
Akkukapazität in Wh (=Ah * V) : 1000 * lokaler Strompreis pro Kilowattstunde ;)
Für einen E-Scooter mit 36V / 7.8 Ah-Akku und 30 Cent Strompreis sind das z.B.: 7.8 * 36 : 1000 * 30 = 8.4 Cent
(irgendwelche Ladeverluste mal außen vor, aber in der Regel lädt man ja auch spätestens bei ~10% und nicht "von 0 an").
 
Zuletzt bearbeitet:

pedator92

Aktives Mitglied
Registriert
18 Feb 2020
Beiträge
197
Punkte Reaktionen
87
eScooter
ESA 1919
Und für die durchschnittliche PKW-Jahresfahrleistung von 15.000 km würde man mit dem E-Scooter rund € 50.- Stromkosten bezahlen.
Dafür müsste ich etwa 1.000 aufladen, bei 10cent pro Ladung lieg ich da aber bei 100€ , das passt auch zu meinem emax mit etwa 4kwh pro 100km (1,2€), natürlich spielt hier wieder der Tarif bzw die Stromerzeugung von einem selber rein.

Man sollte die Akku kosten aber auch nicht vergessen, verdoppeln wir die laufleistung mal auf 2000 Zyklen und einem nachkaufpreis von ~ 60€(eigenbau) zu einigen hundert € vom Hersteller (einfach mal 240€ zur Einfachheit) dann kommen noch 3 bzw 12 Cent pro Ladung dazu. Dann liegt man bei den günstigen Scooter aka Doc ESA bei etwa 13 Cent pro Ladung, bei entsprechender höherer akkuleistung zahlt man mehr pro Ladung aber entsprechend fährt er auch weiter, deswegen rechnet man auch eher auf Km-kosten.
 

Splandid

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2020
Beiträge
993
Punkte Reaktionen
641
Ein E-Scooter verbraucht auf 100 Kilometern etwa eine Kilowattstunde Strom. Bei einem angenommenen Strompreis von 30 Cent je Kilowattstunde ergeben sich damit lediglich Kosten für den Stromverbrauch von 0,30 Euro

Quelle: https://www.verivox.de/elektromobilitaet/e-scooter/kosten/


Stromkosten
Zusätzlich zur Versicherung sollten Sie mit Stromkosten rechnen. Bei einem 250-Watt-Akku und einem Preis von 0,30 Euro pro Kilowattstunde sind etwa 8 Cent nötig.

Quelle: Chip.de
 

pedator92

Aktives Mitglied
Registriert
18 Feb 2020
Beiträge
197
Punkte Reaktionen
87
eScooter
ESA 1919
Ein E-Scooter verbraucht auf 100 Kilometern etwa eine Kilowattstunde.
Ohne Fahrer vielleicht, für 100km muss ich fast 7x nachladen (etwa 15km Reichweite) also etwa 2,1kwh. Natürlich spielen hier noch viele Sachen rein aber so ein krassen Unterschied sollte das nicht erzeugen.
 

Splandid

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2020
Beiträge
993
Punkte Reaktionen
641
Kann sich ja jeder selber berechnen im Grunde. Ich habe daher extra die Quellen mit rangehangen, damit nicht ich die Schelte einstecken muss :)

100km - 7x das würde mich mal richtig nerven.
 

Knollo

Mitglied
Registriert
3 Apr 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
11
eScooter
ePF-1
Akkukapazität in Wh (=Ah * V) : 1000 * lokaler Strompreis pro Kilowattstunde ;)
Für einen E-Scooter mit 36V / 7.8 Ah-Akku und 30 Cent Strompreis sind das z.B.: 7.8 * 36 : 1000 * 30 = 8.4 Cent
(irgendwelche Ladeverluste mal außen vor, aber in der Regel lädt man ja auch spätestens bei ~10% und nicht "von 0 an").
macht beim ePF-1 also 10,8 Cent. Waaaahnsinnn.

Jungs. Bitte nicht so kompliziert. Ich will nicht die Betriebskosten wie beim PKW ausrechnen, sondern wirklich nur die Akkuladung.

Aber alles sehr interessant!
 

Knollo

Mitglied
Registriert
3 Apr 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
11
eScooter
ePF-1
Und was man nicht unterschätzen sollte ... das hab ich jetzt nach der zweiten Akkuladung gelernt ... die Reichweite.

Mit meinem ePF-1 sollte ich nach 30 Minuten Vollgas umkehren. Sonst komme ich bei unter 10 Grad und Gegenwind nicht mehr zu Hause an!
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
6.699
Punkte Reaktionen
3.147
Ort
3235X
eScooter
🛴 siehe Signatur ↗️
Das ändert an den Stromkosten pro Ladung aber nix.😬
 

Justforfun

Mitglied
Registriert
4 Apr 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
eScooter
ePF-1
Und was man nicht unterschätzen sollte ... das hab ich jetzt nach der zweiten Akkuladung gelernt ... die Reichweite.

Mit meinem ePF-1 sollte ich nach 30 Minuten Vollgas umkehren. Sonst komme ich bei unter 10 Grad und Gegenwind nicht mehr zu Hause an!
Nach 4-5 Akkuladungen wird die Reichweite aber auch etwas mehr.Der brauch paar Ladungen bis er volle Kapazität hat ;-)
 

Splandid

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2020
Beiträge
993
Punkte Reaktionen
641
Passt da dann mehr rein und die Rechnung stimmt wieder nicht ? Das alles kompliziert 😂
 

Justforfun

Mitglied
Registriert
4 Apr 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
eScooter
ePF-1
Naja, wie der Themenersteller schon sagte....es ging ihm drum zu Wissen wie viel eine Ladung P mal Daumen ungefähr kostet. Ob 9 ,11 ,15 oder 18, cent... worscht ! Lohnt sich also nicht wirklich fremd zu tanken :ROFLMAO:
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben