Android Firmware-Update (S6-DZ029-BT.22)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Kosta(s)

Profifahrer
Registriert
22 Nov 2021
Beiträge
589
Punkte Reaktionen
618
Ort
OWL, DE
eScooter
EPF-1P/VX2MK2/Paul15A
Nee ich habe den zum laufen gebracht sonst hätte ich nicht diesen Post geschickt.

Ich habe es geschafft den Scooter zum laufen zu bringen. Hab Knopf gedrückt gehalten. Dadurch ist er nicht ausgegangen. Dadurch ging er nicht aus und habe das Update gemacht.
Sehr interessant ist das mir zwei Firmware zur Verfügung gestellt wurden.
4188FC8A-05AB-4833-94DB-00D10D963CE6.jpeg
Ich habe die DE Version genommen.

ich konnte zur Arbeit fahren. Der Akku lädt natürlich immer noch nur bis 41,5V ob das nun an der Firmware liegt oder nicht keine Ahnung. Aber es geschieht kein balancing wie mein Video zeigt. Werde den erstmal nicht mehr so intensiv fahren

Vielleicht teste ich die andere FW.
Wenn ich mich recht erinnere komme ich immer noch an beide FW ran. (Bin grad zu faul zum Scooter zu Latschen)

Edit:
Natürlich hatte ich Akku angestöpselt. Knöpfe gedrückt und paar Minuten so gelassen bevor wieder alles zusammen gebaut wurde. Da hätte selbst ein IPhone 14 nicht gebracht weil der Scooter kurz P zeigte und ausging.

Hast recht als einziger Scooter und auch darauf angewiesen zu sein wäre das echt ein GAU.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
19 Mai 2019
Beiträge
5.400
Punkte Reaktionen
8.597
Ort
Hamburg
eScooter
VX2 GT, ePF-2, Wizzi
Jetzt bitte zum reinen Thema zurück. Kein Jammern mit Halbwissen mehr.
 

Elektroherd

Einsteiger
Registriert
12 Mrz 2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
9
Ort
Berlin-Brandenburg
eScooter
ePF-1 Pro
Frage in die Runde: Gibt es hier noch irgendeinen Besitzer eines ePF-1 oder ePF-1 Pro, der mit einer Firmware-Version größer oder gleich B-01.0.19 bei normaler Fahrweise und guten Bedingungen auf die versprochenen 33 bzw. 40 Kilometer kommt? Das wäre ja mal eine sehr wichtige Info. Denn wenn wirklich alle Nutzer ausnahmslos vom Reichweitenproblem betroffen sind, hat die Sache ein ganz anderes Gewicht.

Ich beziehe das für meinen ePF-1 Pro mal nicht auf die 40 km, sondern auf die Reichweite, die ich normalerweise unter ähnlichen Bedingungen auf meiner Vergleichsstrecke schaffe.

Ich merke derzeit trotz B-01.0.33 in der Praxis keinen Unterschied. Meine Arbeitsstrecke (Hin- und Zurück insgesamt 16,6 km) schaffe ich nach wie vor an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ohne laden und bin dann in der Regel so bei 10-15% Restladung. Zuladung ca. 85 kg Zuladung (± 3 Kilo, je nach Rucksackinhalt), Strecke immer mit Vollgas gefahren. Auf einer Strecke durch die Stadt mit deutlich mehr Stop-and-go hab ich vor zwei Tagen 34,2 km geschafft bis dann 0% angezeigt wurden. Er rollte zwar noch langsam, aber wie lange wollte ich dann auch nicht mehr austesten.

Bei letzterer Strecke hatte er dann noch 33,2 Volt. Dem Themenverlauf entnehme ich, dass das zu viel sei um wirklich leer zu sein. Ich habe vorher aber nie auf diesen Wert geachtet, deshalb kann ich dazu nicht wirklich was sagen. Was ich sagen kann ist aber, dass beim Aufladen meiner die 42,0 Volt erreicht, was wohl bei vielen hier mit der 33er Firmware ein Problem sein soll.

Also ums kurz zu machen: bei mir wirkt sich das zum Glück in der Praxis nicht negativ aus.
 

fluppe

Aktiver Fahrer
Registriert
1 Jun 2022
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
7
Ort
Essen NRW
eScooter
ePF-1 PRO Stealth
Die B-01.0.33 hat keine Probleme. Deswegen mache ich ja kein update.
 

Burt

Aktiver Fahrer
Registriert
17 Okt 2021
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
166
eScooter
EPowerFun EPF-1 Pro
Also seit dem letzten Update (01.0.42) scheint die Reichweite wieder zu passen.
Nach der gleichen Kilometerzahl war ich bei der vorherigen FW bei ca. 20% Restakku.
79A272B7-32B2-47BC-8698-50906E114647.png
 

volkeru

Sehr ambitioniert
Registriert
9 Sep 2020
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
259
Ort
Hannover
eScooter
ePF-1
Also ums kurz zu machen: bei mir wirkt sich das zum Glück in der Praxis nicht negativ aus.
Okay, aber so wie du es beschreibst, ist es eine subjektive Wahrnehmung, ohne dass du objektive Vergleichswerte von früheren Fahrten gehabt hättest. Dann ist diese Aussage natürlich nur bedingt hilfreich. Ein Aspekt könnte z.B. sein, nach welcher Fahrstrecke die Restenergieanzeige von 100% auf 80% springt. Das kann man sich gut merken, vor allem, wenn man immer die selbe Strecke fährt. Und dann stellt man auch schnell einen Unterschied fest. Früher war dieser Punkt bei mir immer nach 6-7 km erreicht und seit der neuen Firmware ist er spätestens nach 4-5 km erreicht. Andere berichten ja das selbe. Und das setzt sich dann bis zum Ende so fort, so dass es letztlich insgesamt rund 5 km weniger sind als früher. Ohne frühere Vergleichswerte sind solche Aussagen natürlich schwierig.

Wenn du in der Praxis nie 40 km (unter guten Bedingungen) gefahren bist, kannst du natürlich schwer sagen, ob die versprochene Reichweite von 40 km überhaupt jemals erreicht werden konnte.

Die B-01.0.33 hat keine Probleme. Deswegen mache ich ja kein update.
Okay, wobei ich noch bei der "Problemversion" B-01.0.22 bin und mit der App mittlerweile überhaupt keine Version zum Update mehr angezeigt bekomme. Das Feld ist in der App einfach leer (bei Android). Aber die aktuellen Versionsnummern sind beim ePF-1 und ePF-1 Pro auch unterschiedlich, weshalb man immer dazu sagen muss, auf welches Gerät man sich bei der Firmware-Version bezieht.

Also seit dem letzten Update (01.0.42) scheint die Reichweite wieder zu passen.
Nach der gleichen Kilometerzahl war ich bei der vorherigen FW bei ca. 20% Restakku.
Danke für die Info! Die ist sehr wertvoll! Dann hoffe ich, dass irgendwann auch bei Android mal wieder Versionen zum Update angeboten werden. Oder ich muss mir ein iPhone suchen... :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
16.693
Punkte Reaktionen
15.588
Ort
MI
Wenn die Programierer die Vielzahl an Androidgeräten samt Android 12 im Griff haben wird es auch wieder Updates geben. Das ist bei IOS und nur wenigen Geräteversionen halt einfacher.
 

nightlight

Aktiver Fahrer
Registriert
30 Mrz 2022
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
82
Ort
Mittelhessen
eScooter
2x EPF1, 1x EPF1-Pro
ich habe mir das iPad meiner Tochter geliehen und das Update durchgeführt, jetzt nutze ich wieder mein Android Handy, bisher alles soweit TOP

Gruß Steph
 

Kiwi

Einsteiger
Registriert
1 Jul 2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
29
eScooter
Epf1 pro
Erstmal ein hallo in die Runde

Da ich momentan noch auf meinen epf1 pro warte und es da ja die Android Problematik gibt hatte ich das auch vor mit dem iPad zu updaten und mit dem Android Handy dann zu nutzen geht das den ganz normalen? Könnte ich den später wenn die Android Version wieder Fehler frei läuft es vom Handy drüber spielen oder müsste ich dann Update immer mit iPad machen?

Mfg Kiwi
 

ScootSG/SO

Einsteiger
Registriert
19 Jun 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
45
Ort
Soest
eScooter
ePF-1 Pro
Erstmal ein hallo in die Runde

Da ich momentan noch auf meinen epf1 pro warte und es da ja die Android Problematik gibt hatte ich das auch vor mit dem iPad zu updaten und mit dem Android Handy dann zu nutzen geht das den ganz normalen? Könnte ich den später wenn die Android Version wieder Fehler frei läuft es vom Handy drüber spielen oder müsste ich dann Update immer mit iPad machen?

Mfg Kiwi
Updates sind wohl von allen Geräten später aus machbar solange das neue FW-Update aktueller ist als das was auf deinem Scooter drauf ist.
Update: Wie versprochen ist die Android App nun wieder erhältlich, allerdings ohne die Möglichkeit ein Firmware Update zu machen (Begründung siehe mein Beitrag weiter oben). Die eScooter die im Juni und Juli ausgeliefert wurden/werden habe eine bewährte Firmware, es ist KEIN Update nötig.
Wie hier beschrieben ist ein Update nicht nötig, da eine bewährte Version bereits drauf ist. Wenn du unbedingt die verschiedenen Fahrmodi brauchst kannst du das neue Update aber aufspielen.
Ich für meinen Teil werde es erstmal nicht aufspielen.
 

Kiwi

Einsteiger
Registriert
1 Jul 2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
29
eScooter
Epf1 pro
Danke für die Info. Das ich das Update nicht zwingend benötige weiß ich nur wären die verschiedenen modis für mich Vorteilhaft da ich über eine Brücke muss wo man nicht hoch fahren kann dachte mir es wäre leichter den Roller dann dort hoch zu schieben ne Rinne für Räder gibt es dort. :) naja sonst werde ich ihn erstmal hoch tragen und schauen ob ich es später Update oder nicht.
 

ScootSG/SO

Einsteiger
Registriert
19 Jun 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
45
Ort
Soest
eScooter
ePF-1 Pro
Danke für die Info. Das ich das Update nicht zwingend benötige weiß ich nur wären die verschiedenen modis für mich Vorteilhaft da ich über eine Brücke muss wo man nicht hoch fahren kann dachte mir es wäre leichter den Roller dann dort hoch zu schieben ne Rinne für Räder gibt es dort. :) naja sonst werde ich ihn erstmal hoch tragen und schauen ob ich es später Update oder nicht.
Du kannst auch in der App die maximal Geschwindigkeit auf 6kmh begrenzen. Das sollte beim schieben auch helfen. Zwar unkomfortabler als einfach den Modi zu wechseln, aber bei den unterschiedlichen Meinungen hier zur Reduzierung der Akkuleistung warte ich noch bis ein besseres Update da ist oder genügend Stimmen da sind die geupdatet haben und die negativen Punkte nicht bestätigen können 😂
 

Woschobo

Sehr ambitioniert
Registriert
22 Jun 2022
Beiträge
243
Punkte Reaktionen
271
Ort
Bochum
eScooter
epf1 Pro
Danke für die Info. Das ich das Update nicht zwingend benötige weiß ich nur wären die verschiedenen modis für mich Vorteilhaft da ich über eine Brücke muss wo man nicht hoch fahren kann dachte mir es wäre leichter den Roller dann dort hoch zu schieben ne Rinne für Räder gibt es dort. :) naja sonst werde ich ihn erstmal hoch tragen und schauen ob ich es später Update oder nicht.
Hallo Kiwi, ich warte auch auf meinen ePF1 Pro und geb Dir den Tipp, lerne den Roller erstmal kennen und hab Spass damit. Das neuste Update ist nicht immer das wichtigste. Du kannst auch so die Brücke herauffahren, wenn es nicht zu steil ist. Du wirst sehen 😉
 

Ralli

Profifahrer
Registriert
14 Mrz 2022
Beiträge
966
Punkte Reaktionen
1.639
eScooter
Epf1pro, Trittbrett P
Das Daumengas vom ePF ist sehr gut dosierbar. Hab da noch nie Probleme gehabt mit Minimalgeschwindigkeit zu fahren. Die Fahrstufen brauche ich nicht wirklich. Daher reicht mir die alte FW und ich warte ab, ob die neue stabil und ohne Nachteile funktioniert.
 

Sven285

Einsteiger
Registriert
24 Apr 2022
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
11
eScooter
ePF-1 PRO
Ich warte mit dem neuen Update auch noch etwas. Allerdings möchte ich nicht ganz so lange warten, da ja die Gesamtkilometer zurückgesetzt werden. Mein Scooter hat bis jetzt erst wenige Km drauf.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben