Aufrüstung/Update Metz Moover (2019) zum Metz Moover Plus (2020)

Seebär1605

Aktiv dabei
Registriert
4 Apr 2021
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
94
Ort
Halle/Saale
eScooter
Legend/Egret10/Moover
Ich habe einen Metz Moover der ersten Generation. Ich habe in im Sommer 2019 gekauft. Er hat stolze 1999 € gekostet. Allerdings war es der erste verfügbare Scooter mit Zulassung. Ich habe den Kauf bis heute nicht bereut. Es ist ein Roller ohne schnick schnack. Diesen Roller kann jeder fahren. Durch die großen Räder fährt er sich sehr komfortabel und sicher. Ich komme auf eine Reichweite von 18 km bei einen Gewicht mit Rucksack von 105 kg. Bei einer Zuladung von 150 kg schafft der Roller noch 12 km.
Auf Grund der Reichweite habe ich mir einen Egret zugelegt. Der Moover bleibt das Fahrzeug für Freunde bei gemeinsamen Ausfahrten, weil er so unkompliziert ist.
 

HLF20

Neues Mitglied
Registriert
28 Jun 2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Metz Moover
Hallo zusammen.

Meine Freundin hat einen Moover gekauft. Blöderweise das erste Modell. Nachbar fährt so einen günstigen Chinaböller, allerdings zieht der den Moover in allen Belangen gnadenlos ab. Sowohl in der Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung und vor allem der Kraft bei Bergauffahrt. Hier im bergigen Sauerland komme ich innerorts mit dem Moover nirgendwo an, wo nicht mindestens ein Zwischenstück ist, an dem der Moover völlig stehenbleibt, wo Nachbars Chinaböller noch ganz moderat zieht. Ich hab es selbst verglichen.

Anruf bei Metz: Upgrade wird es nicht geben. Der Motor wäre ohnehin der gleiche gewesen und hätte dann nur ein Software-Update bekommen. Na Klasse. Jetzt haben wir hier einen unfassbar teuren Roller, mit unfassbar schlechter Leistung. Hat irgendwer eine Idee, wie man die Software eventuell selber abändern kann? Wenn die Firma Metz jetzt insolvent geht und einen mit dem Moover schon im Regen stehenlässt, könnte sie dann nicht das Softwareupdate auf eigene Verantwortung freigeben?

Gruß FL
 

H.F.

Einsteiger
Registriert
14 Apr 2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
9
eScooter
Metz Moover
Hallo FL,
naja, so einfach ist das auch nicht. In der Höchstgeschwindigkeit darf der "Chinaböller" auch nicht mehr. Das ist eben vom Gesetzgeber vorgegeben. Kraft Bergauffahrt stimme ich Dir zu, die ist nicht so berauschend. Ich hatte meinen allerdings im Mai auf der Insel Krk dabei und habe dort auch einige lange Berauffahrten gehabt, ja da geht die Ausdauer ziemlich in die Knie, aber die meisten hat er geschafft.
Es ist aber kein "unfassbar schlechter Roller". Ich habe meinen im Mai 2020 gekauft (damals für deutlich unter 1000 EUR), aber ich bin immer noch begeistert. Alleine die großen Räder und den Komfort des Rollers. Wollte ich nicht gegen einen "Chinaböller" eintauschen. -
Metz wollte ein großes Upgrade anbieten mit einem stärkeren Motor. Das wird es definitiv nicht geben. Mit einem Software Update wirst Du nicht mehr Kraft aus dem Motor zaubern.... die Physik lässt sich halt so einfach nicht überlisten ;-)
 

HLF20

Neues Mitglied
Registriert
28 Jun 2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Metz Moover
Hallo FL,
naja, so einfach ist das auch nicht. In der Höchstgeschwindigkeit darf der "Chinaböller" auch nicht mehr. Das ist eben vom Gesetzgeber vorgegeben. Kraft Bergauffahrt stimme ich Dir zu, die ist nicht so berauschend. Ich hatte meinen allerdings im Mai auf der Insel Krk dabei und habe dort auch einige lange Berauffahrten gehabt, ja da geht die Ausdauer ziemlich in die Knie, aber die meisten hat er geschafft.
Es ist aber kein "unfassbar schlechter Roller". Ich habe meinen im Mai 2020 gekauft (damals für deutlich unter 1000 EUR), aber ich bin immer noch begeistert. Alleine die großen Räder und den Komfort des Rollers. Wollte ich nicht gegen einen "Chinaböller" eintauschen. -
Metz wollte ein großes Upgrade anbieten mit einem stärkeren Motor. Das wird es definitiv nicht geben. Mit einem Software Update wirst Du nicht mehr Kraft aus dem Motor zaubern.... die Physik lässt sich halt so einfach nicht überlisten ;

Schon klar, dass sich die Physik nicht überlisten lässt. Aber wenn das Softwareupdate wie angekündigt für eine höhere Nenndauerleistung sorgt, dann könnte ich mit dem Moover eventuell die Bergstrecken fahren, wo der Moover heute noch stehenbleibt (und der Chinaböller problemlos hochzieht).
 

Roli

Aktiv dabei
Registriert
11 Aug 2021
Beiträge
197
Punkte Reaktionen
250
Ort
kurz vor Köln
eScooter
G30LD,Legend
Wir hatten 2 Moover und uns wurde der Spaß an dem Gerät alleine von dem schwachen Akku verleidet.Wenn er vernünftig lief kam die Dame mit 45KG kam nach einiger Zeit nicht mehr 20km weit.Das er von Anzug und Steigfähigkeit etwas hinter dem G30 zurücklag machte er durch die Optik und den Fahrkomfort in den Augen der Dame locker wieder wett.
Da die Ersatzteile und Akkus für den Metz leider nur beschränkt und dann zu Apothekenpreisen zu bekommen waren,ließen und dann zum G30 und dann zum Legend wechseln.Ein Roller mit 15km Reichweite ist bei heutigem Stand einfach ein Nogo.
 

email.filtering

Experte
Registriert
14 Mai 2021
Beiträge
2.144
Punkte Reaktionen
1.261
Ort
Graz (Österreich)
eScooter
Siehe Signatur!
Beim Metz war schon immer nur der Akku das Manko schlechthin, und das hat mit Software ziiiemlich wenig zu tun! Das beste Konzept hilft halt nichts, wenn es nur halbherzig umgesetzt wird. Abgesehen vom Fahrkomfort und der Verarbeitung ist der Metz leider einfach als "Spielzeug" bzw. "Kennenlerngerät" einzustufen, und dafür eindeutig zu teuer. Das Problem mit den Ersatzteilen teilt er ja mit all den anderen Exoten.

Und nein, von Metz wird wohl nie mehr was kommen, es sei denn, die starten komplett neu durch (wonach es derzeit definitiv nicht aussieht).
 
Oben