blu:s Stalker XT950

UB49xxx

Aktives Mitglied
Beiträge
141
Reputation
71
Ort
Emsland
eScooter
XT950
Ich hab vor 2 Wochen dieses näckische Teil verbaut. Wird einfach in die Stromzufuhr für das Display/Instrument eingebaut. Kann nun den Scooter vor ungewollten Einschalten schützen und hab noch on Top 'ne Alarmanlage. Die Funkreichweite gefällt mir auch sehr gut.
 

Z4Devil

Aktives Mitglied
Beiträge
54
Reputation
23
eScooter
XT950
Der Link springt auf eine Seite eines Themas, wo ich aber nicht sehe, was genau Du meinst.
 

UB49xxx

Aktives Mitglied
Beiträge
141
Reputation
71
Ort
Emsland
eScooter
XT950
Dort weiter auf den Link - ist 'ne Stromunterbrechung/Wegfahrsperre. Gefällt mir sehr gut, Platz ist genug im Trittkasten.
Man will sich ja nicht mit fremden Federn schmücken ✌
 

Uwes-EC

Sehr aktives Mitglied
Beiträge
947
Reputation
525
eScooter
ExitCross
Aber technischer Spielkram muss sein. Bei mir ist zuhause alles vernetzt, und ein paar neckische Spielereien am Scooter wären toll - bin halt Tecchie. Allerdings gibt es aktuell nur recht wenig davon. Mir würde ein Einkaufskorb für den blu:s schon reichen.:cautious:
Sicher, dass Du eine Frau bist? 😂
Ich finds toll! 👍 ... ich meine, dass Du Technikaffin bist 😀🙈

Um noch mal auf die Kopfhörer 🎧 zurück zu kommen... ich mag auch Musik 🎶 Am liebsten den ganzen Tag, in jeden Raum und unterwegs auch. Nur beim Scootern halte ich mich zurück. Da sind meine Sinne gespitzt. Zu schnell übersieht man etwas und dann gibt es noch etwas wie Schuldzuweisung nach einem Crash.

Ich drück Dir die Daumen, dass Dir nichts passiert 👍
 

Z4Devil

Aktives Mitglied
Beiträge
54
Reputation
23
eScooter
XT950
Lieber Uwe - ich bin ganz sicher, ja. *lach* Mein Mann hat mit Computertechnik und all dem SmartHome wenig bis nichts am Hut - ich aber schon. Ich administriere unser Netzwerk und ca. 68 - 70 Endgeräte darin. Das macht einfach Spaß. Geht nicht, gibt's nicht, ich fand das immer schon interessant und baue seit sehr langer Zeit PC's mit verbundenen Augen zusammen ( hat vielen geholfen). Seit 7 Jahren hab ich Windoof von Gates energisch den Rücken gekehrt und bin ohne Ausnahme mit den Endgeräten aus Cupertino unterwegs. Bereut habe ich es nie.
Ich kann Dein Argument in Bezug auf Musik und Sicherheit absolut nachvollziehen. Zuhause höre ich unter SONY-NC-Kopfhörern intensiv Musik. Unter denen kriegt man NICHTS mehr mit, außer die Musk natürlich. Unterwegs habe ich in-Ears (auch SONY), die elastisch umgelegt werden und alle Geräusche von außen zumindest hörbar mit einbeziehen. Extrem laute Musk hab ich mit dem Fahrrad nicht gehört und werde das mit dem Scooter ebensowenig tun. Aber ohne Musik unterwegs? Das ist (fast) unmöglich.

Ich werde aufpassen, ganz fest versprochen. Morgen nehme ich den Scooter noch mit in den Laden - ab Montag hab ich dann ein Schloss von Kryptonite und kann ihn kurz draußen lassen. :)
 

Uwes-EC

Sehr aktives Mitglied
Beiträge
947
Reputation
525
eScooter
ExitCross
Wow...
Sowas sieht man selten!
Also wenn ich das nächste technische Problem habe, wende ich mich vertrauensvoll an Dich! Das hast Du jetzt davon 😂

Wollen wir mal wieder zurück zum eigentlichen Thema 😉
 

Z4Devil

Aktives Mitglied
Beiträge
54
Reputation
23
eScooter
XT950
Immer gerne, Uwe. :)
Und ja, Du hast recht --> B2T

Gute Nacht Euch allen.
 

Z4Devil

Aktives Mitglied
Beiträge
54
Reputation
23
eScooter
XT950
Kurzer (erster) Fahrbericht:
Zugegeben, etwas ambitioniert war das heute Morgen schon, da ich nie zuvor einen Scooter Probe fuhr. Jungfernfahrt, also. Vom Grübeln wurde noch nie einer schlau, also: machen. Ohne zu fackeln. Ruff uff das Ding und ab geht die Lucie.
Hatte anfangs Bammel, weil ich von Marco von dem abrupten Anfahren las und sah mich schon durchbrennen wie ein alter Gaul. Nichts davon trat ein. Hatte mich etwas eingelesen und verinnerlicht, dass man tunlichst besser die linke Bremse nimmt und anfangs verhalten Gas gibt, um sich daran zu gewöhnen. Hat perfekt funktioniert, die 3 km zum REWE waren einfach cool. Ich hätte noch weiter fahren wollen, traue aber der Reichweite nicht über den Weg, das mache ich nachher 8 km hin und auch wieder zurück. Sollte der blu:s locker stemmen.

E Scootern macht echt Spaß, ich habe eine richtige Entscheidung getroffen. :)
Geht Euch das auch so, dass einem nach einer Weile die 20 km|h unfassbar langsam vorkommen? Von mir aus könnte der echt schneller sein. Ist aber Jammern auf hohem Niveau. Germoney muss halt immer aus der Reihe tanzen mit 1 Mio unnützen Vorschriften ...

Jetzt ist das Mittagessen fertig, am Nachmittag gucke ich Bundesliga - bin eventuell abends wieder da.
 

Z4Devil

Aktives Mitglied
Beiträge
54
Reputation
23
eScooter
XT950
Hätte gern den vorherigen Beitrag editiert, um nicht eine neuen aufmachen zu müssen - geht aber nicht (mehr). Bin in Summe 16 km bei strahlendem Sonnenschein gefahren - einfach klasse. Relativ oft kam es mir so vor (und das war in Teilen physisch spürbar), dass der Kleine schneller fahren wollte, aber wegen der Drosselung nicht kann - fühlt sich ein bisschen wie bremsen ohne eigenes Zutun an. Hatte eine gewisse Steigung, aber nicht sehr stark - ging trotzdem hoch - war für Blue (so nennen ich ihn ab jetzt, so hieß auch das Leittier der Velociraptoren aus Jurassic World :cool: ) aber kein Problem.

Mich haben jede Menge sportliche und Freizeit-Radfahrer überholt, aber das ist völlig in Ordnung. Dafür hab ich mir nicht permanent das Gesicht abwischen oder strampeln müssen. :D

Ich glaube, dass ich mit dem mal ne Fahrt zur Arbeit riskiere - das sind 18 km, die aber bei angegebener Reichweite von 40 - 50 km machbar sein sollten.
Fazit: hab Blut geleckt, der XT950 ist zwar kein Scooter, den man sich mal eben lässig unter den Arm klemmt (es sei denn, man ist Bodybuilder), trotzdem mag ich ihn sehr. Vor allem die breite Trittfläche und die sehr gut federnden 10 Zoll Reifen. Der Anzug macht richtig Laune, und Sicherheit vermittelt er auch - er bügelt gutmütig auch Unebenheiten wie Baumwurzeln weg.

Letztere haben mich aber in meinem Standpunkt bestärkt, dass in-Ear-Kopfhörer und ich in diesem Leben keine Freunde mehr werden - ich mochte die noch nie, weil die Dinger permanent wieder rausfallen. So auch auf der Fahrt; war in Teilen nicht immer eben, deshalb baumelten die immer wieder um den Hals. Werde mir noch Over-Ears ohne NC holen.
 

Z4Devil

Aktives Mitglied
Beiträge
54
Reputation
23
eScooter
XT950
Das sind sie auch. Wenn Du danach streng vorgehst, dürfte kein Radfahrer beim Radfahren und kein Autofahrer im Auto Musik oder Radio hören - ebenso wenig Jogger.
Ich rede nicht von Wumms-Beschallung, sondern Musik, die man neben dem Straßenverkehr hört.

Hab jetzt eine Art Hybrid-Modell gefunden, Bügel und In-Ear - wollte dann doch keine anliegenden Polster auf den Ohren. Es wurden die hier -->

Sony MDR-AS210AP
 

UB49xxx

Aktives Mitglied
Beiträge
141
Reputation
71
Ort
Emsland
eScooter
XT950
E Scootern macht echt Spaß, ich habe eine richtige Entscheidung getroffen. :)
Geht Euch das auch so, dass einem nach einer Weile die 20 km|h unfassbar langsam vorkommen? Von mir aus könnte der echt schneller sein. Ist aber Jammern auf hohem Niveau.
Ja, könnte damit auch problemlos 40 fahren, aber wenn ich schneller fahren möchte nehme ich halt das Mountainbike oder das Motorrad.

Aber schön zu lesen, dass er Dir auch gefällt. Ich denke er wird oft zu unrecht kritisiert.
Ich möchte legal bleiben, und da sind 20 das Limit.
Ist die selbe Diskussion mit Mofas, alle meinen die Dinger frisieren zu müssen. Man gewöhnt sich an Geschwindigkeit, ob im Auto oder auf 2 Rädern. Deshalb wird hier in jedem 2.Beitrag auch über das schneller machen diskutiert.
 

Z4Devil

Aktives Mitglied
Beiträge
54
Reputation
23
eScooter
XT950
Ich bin völlig bei Dir - mir ging es tatsächlich um die fühlbare Drosselung. Es gibt genug Scooter, die jenseits der 40 km | h unterwegs sind - wer das braucht, soll sie kaufen. Und muss mit dem Risiko leben, eine Anzeige oder mehr zu kassieren, zumindest auf den öffentlichen Straßen. Vielleicht werden irgendwann mal mehr als 20 km | h erlaubt - man darf ja noch träumen.
Die ganzen Tunings - insbesondere in der Autoszene - bewegen sich in Grauzonen. War nie mein Ding.

Meine beiden Autos sind jetzt kurzstreckentlastet, der Scooter macht Spaß - ebenso, wie das Autofahren. :)
 

Jay Bee

Aktives Mitglied
Beiträge
135
Reputation
62
eScooter
Stalker X
Also ich bin der Meinung das der XT ganz ok und legal fährt, wenn man das Tacho angleicht und die legalen 10% mehr ausnutzt (wie der e-pf1). D.h. mit echten 22kmh ist der schonmal 5kmh schneller unterwegs wie in der Werkseinstellung.
 
Oben