Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

CITYSPORTS elektroscooter M5 Faltbarer Elektroroller (ABE) mit Straßenzulassung (eKFV)??

Jean

Mitglied
Registriert
4 Mai 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Auf der Suche
Hallo Leute,
ich bin der Jean aus Köln und werde mir demnächst einen E-Scooter anschaffen. Ich habe bei Kaufland ein Angebot gefunden und hier bin ich mir nicht sicher, ob dieses Modell eine Straßenzulassen hat. Obwohl in vielen Test beschrieben wird, dass der Elektroscooter keine Straßenzulassung in Deutschland hat, ist im Angebot die Straßenzulassung doch möglich.

https://www.kaufland.de/product/362...MI77u4uduv8AIVCIjVCh0A2wNOEAYYASABEgJ3RPD_BwE

Der Elektro Scooter M5 hat eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) des Kraftfahrbundesamtes. Für das Nummernschild gibt es eine Halterung am Hinterrad. Nachdem Sie die entsprechenden Verfahren durchlaufen haben, können Sie es daher legal auf öffentlichen Straßen fahren.

Was für ein Verfahren wird gemeint?

Grüße
 

Jean

Mitglied
Registriert
4 Mai 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Auf der Suche
Danke.

Laut Artikelbeschreibung:
Der Scooter mit Elektroantrieb verfügt über die notwendige Straßenzulassung und ist damit LEGAL und sicher auf Deutschlands Straßen unterwegs.Diesem Artikel liegt eine allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) bei. Bitte lassen Sie den Artikel versichern.

und Geschwindigkeit: 12 km / h und 20 km / h, also nicht wie vorher.
 

Andy K

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Jan 2020
Beiträge
4.948
Punkte Reaktionen
2.151
Ort
PLZ 5....
eScooter
👉👆
Der Scooter auf den Bildern ist definitv ohne Zulassung. LED-Beleuchtung an der Seite ist leider verboten.
In der zugelassenen Version muss die abgebaut sein.
Würde mich wundern, wenn die ABE bei liegt. Wenn dann wahrscheinlich eher die Datenbestätigung. Für die Zulassung reicht die ja.
 

Jean

Mitglied
Registriert
4 Mai 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Auf der Suche
Okay, ich werde es demnächst bestellen und euch berichten, ob die ABE dabei ist. Unabhängig davon muss ich erstmal testen, ob der E-Scooter für meine Größe 1,92 M geeignet ist. Mein Wunschroller wäre eigentlich den Vmax R25 mit Federung, größeren Reifen, höhenverstellbares Rahmen gewesen, aber es passt nicht in meinem Budget von max. 400,- € rein. Ich brauche es nur für Wohnmobile also Camping.
 

Nachtflug

Aktives Mitglied
Registriert
26 Feb 2021
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
62
In der zugelassenen Version muss die abgebaut sein.
Abgebaut? Ich mein, die muß nur ohne Funktion sein 🤔
Produktbilder können bekanntlich ja abweichen.

Das die ABE nicht im Lieferumfang auftaucht, wird ohne Belang sein.
Ist z.B. bei epowerfun auch nicht aufgeführt.

Das Verfahren, das zu durchlaufen ist, sollte die Anmeldung sein. War jedenfalls mein erster Gedanke beim Lesen.
 

Jean

Mitglied
Registriert
4 Mai 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Auf der Suche
Hier gibt es ein Video. " Ja es ist zugelassen und ich fahre mit Nummernschild"

 

Jean

Mitglied
Registriert
4 Mai 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Auf der Suche
E-Scooter ist heute gekommen und ABE von der Firma Megamotion ist dabei. Alles ausgepackt und schrauben festgezogen.
E-Scooter hat nur 1 Balken, am Lagegerät anschlossen und 4 Stunden später..... keine Aufladung. Ladegerät ist auf Grün und nicht warm. Habe versucht den E-Scooter mit der App zu verbinden. Hat geklappt aber jetzt hat ist der Akku komplett leer.
Seltsam wwie geschrieben, bleibt das Ladegerät kalt...
Was mache ich falsch oder wer billig kauft, kauft zweimal..... (Akku oder Ladegerät defekt?)
 

Jean

Mitglied
Registriert
4 Mai 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Auf der Suche
Habe das Ladegerät mit einem Multimeter gemessen. Hier werden 42 V angezeigt. Bin zwar nicht vom Fach aber laut BDA ist der Stromspannung bei 36 V also muss es am Akku liegen.
 
Ähnliche E-Roller Themen
Benutzer Titel Forum Antworten Datum
H Faltbarer / klappbarer Lenker erhältlich? ESA 5000 / ESA 1919 Forum 4

Ähnliche E-Roller Themen

Oben