DocGreen 1900 lässt sich nicht mehr einschalten und laden

Meiky22

Einsteiger
Registriert
13 Aug 2023
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
6
eScooter
ESA 1900
Hallo Gemeinde ,
in der Winterpause wollt ich meinen Scooter mal zum Laden anhängen . Leider leuchtet die LED am Netzteil immer grün . Wenn ich den Scooter einschalten will , leuchtet das Display kurz auf mit einem piep und die vorder Lampe leuchtet kurz auf . Danach ist alles tot .
Habe den Scooter geöffnet und mal gemessen . Der Akku hat eine Spannung von 36 Volt . Das Netzteil gibt 42 Volt ab .
Was könnte das Problem sein bzw . hat wer schon so ein Problem gehabt ??
 

RIB

Sehr ambitioniert
Registriert
18 Dez 2019
Beiträge
400
Punkte Reaktionen
158
eScooter
ESA 5000
Hallo @Meiky22,
wann und in welchem Zustand hast Du deinen ESA abgestellt? Könnte es sein das er nass war?
Wie lange und wo hast Du ihn abgestellt? Welchen Temperaturen war / ist er ausgesetzt?
Wie hast Du den Akku gemessen?
 

Meiky22

Einsteiger
Registriert
13 Aug 2023
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
6
eScooter
ESA 1900
Hallo Rib ,
den ESA habe ich letzes Jahr im September bei fast voller Ladung in den Keller gestellt , Der Scooter ist nie bei Nässe gefahren worden und steht immer im trocknen . Temperatur schätze ich im Winter mal auf nicht unter 8 Grad .
Ja und gemessen habe ich mit einem Multimeter am Ausgang zum Controller und von B+ und B-
 

Anhänge

  • IMG_20240216_230105.jpg
    IMG_20240216_230105.jpg
    69,2 KB · Aufrufe: 9
  • IMG_20240216_230116.jpg
    IMG_20240216_230116.jpg
    72,3 KB · Aufrufe: 8
  • IMG_20240216_230124.jpg
    IMG_20240216_230124.jpg
    97,3 KB · Aufrufe: 9
  • IMG_20240216_230133.jpg
    IMG_20240216_230133.jpg
    87 KB · Aufrufe: 9

RIB

Sehr ambitioniert
Registriert
18 Dez 2019
Beiträge
400
Punkte Reaktionen
158
eScooter
ESA 5000
So weit, so gut, Fakt ist, er mag nicht mehr?!
Als ersten Verdächtigen würde ich den Akku einer genaueren Kontrolle unterziehen.
Du hast geschrieben das Du den Roller fast komplett geladen abgestellt hast und nun 36V messen kannst.
36V ist die Nominalspannung, die Ladeschlussspannung ist 42V.
Eigentlich müsste nach deiner Schilderung die Akkuspannung höher sein! Deshalb bitte messen ob die Akkuspannung unter Last stabil bleibt, also z.B. beim einschalten. Wenn nicht ist mindestens eine Zelle des Akkus defekt!
Dazu ist anzumerken:
Lithium Akkus nie für längere Zeit vollgeladen lagern! Idealer Ladestand zur Lagerung ca. 50 - 60 %.
Lithium Akkus spätestens alle 3 Monate für 1 Stunde nachladen!
 
Oben