E-Scooter für 140kg Kampfgewicht, möglich?

riverintheroad

Neues Mitglied
Beiträge
2
Reputation
0
Hallo,

suche einen E-Scooter für mich, der falls es ihn geben sollte, meine 140kg mitmacht.
Bin schon ein paar mal mit Voi Roller unterwegs gewesen und es hat gut geklappt.
Es steht ja in der Regel immer dran das nur 100kg zugelassen sind aber scheinbar geht da noch mehr.
Wiegt einer von euch in der Richtung und ist mit einem E-Scooter unterwegs?
Gibt es Tipps, Erfahrungswerte? Würde mich sowas wie der Ninebot MAX G30D tragen?
 

noox

Aktives Mitglied
Beiträge
86
Reputation
50
Hmm.. da würd ich aufpassen bzw bei dem Gewicht lieber nicht den G30 .
Der G30 hat vorne eine max. Achslast von 100kg und hinten sogar 150kg.
Das ist aber eher weniger das Problem, vielmehr sind's die Reifen die hinten wie vorne nur max 220lbs/100kg ausgelegt sind.
Der voi Roller hat denke ich Vollgummi Reifen, das dann was anderes bzw kein Problem bei dem Gewicht. Ich würde mir da eher ein Roller mit Vollgummi ab 10 Zoll Reifen und mit mind. 120kg Tragkraft umschauen ...
 
Beiträge
949
Reputation
394
Ort
Irgendwas mit D
eScooter
Max G30D
Ich denke, du brauchst dir keine Sorgen zu machen...Achte mal auf den Text im Video.
G30 Vor allem, lass dich nicht beirren, du hast zwei Reifen, zwei Achsen...Wenn du in der Mitte drauf stehst, wieviel Last kommt ca. auf ein Rad?
A. 140kg
B. 100kg
C. 85kg
 
Zuletzt bearbeitet:

noox

Aktives Mitglied
Beiträge
86
Reputation
50
@Mahiro Hayashida

Du stehst bei dir mit beiden Beinen geschlossen zueinander in der Mitte des Scooter? Kann ich mir nicht vorstellen daß du so bequem etc. fährst.
Ich stehe immer mit dem rechten Bein ganz hinten quer auf'n Brett und ca. Mitte bis vorne längs mit dem Board. Das heißt das das meiste Gewicht vom Körper dann im hintersten Drittel auf meinem Bein/Fuss liegt. Das vordere Bein ist daher entspannt und gibt nur halt.
Da Brauch man garnix gross einrechnen und auf irgendwelche Flyer oder werbe Videos würde ich kein Vertrauen schenken und mich eher auf das verlassen was im Handbuch steht bzw. auch als Hilfe bei der Garantie dann greift.
 

AndréScoo

Experte
Beiträge
1.412
Reputation
618
Ort
50...
eScooter
G30 ESA5K
Wir werden das hier nicht lösen außer durch ausprobieren. Ja, die Lasten sind vom Hersteller begrenzt, meine Aussage beruht auf Erfahrung in Sachen Maschinenbau und Technik. Muss jeder für sich entscheiden.

Die 100 Kg der Reifen werden aber nicht das schwächste Glied sein, und wie Mahiro Hayashida schon richtig anmerkt, man steht nicht alleine auf einem Rad. Es kann theoretisch sicherlich Eng werden - ob das in der Praxis etwas ausmacht wird man, wie gesagt, nur durch ausprobieren feststellen.


Der Hinweis auf die Techn. Daten ist auch eher müßig, immerhin hat der TE angemerkt, dass ihm das bewusst ist und er fragt nach Erfahrung und Einschätzung!
 
Beiträge
949
Reputation
394
Ort
Irgendwas mit D
eScooter
Max G30D
Ich tanze immer meinen Namen auf dem Scooter, um meinen Mathelehrer bei der Berechnung der Gewichtsverteilung um den Verstand zu bringen.
Soviel zu meiner Standposition...
Um auf deutlich mehr als 100kg Achslast zu kommen, müsstet du das Gewicht schon zu 100% über der Achsmitte postitionieren, ansonsten...Ach egal, merkste selbst...Ist mir jetzt zu albern.
 

Gary

Junkie
Beiträge
695
Reputation
339
eScooter
ESA 1919+
Wieder mal viel Gelaber um Nichts.
Dieser hier hat eine max. Zuladung von 150 kg und auch genug Power, um Dein Gewicht in Fahrt zu bringen.
Alles, was weniger Zuladung hat, würde ich gar nicht erst in Augenschein nehmen, denn es ist schlicht und ergreifend gar nicht zulässig, den eScooter über das max. zul. Gesamtgewicht zu beladen.
 

BingEr

Aktives Mitglied
Beiträge
63
Reputation
10
eScooter
CB064SZ
Also der Mytier - SXT Max oder das Cityblitz Beast schaffen das sicherlich auch ;)

 

MdN

Aktives Mitglied
Beiträge
54
Reputation
53
eScooter
Egret10V4
Evtl. dürfte in dieser Richtung etwas möglich sein. Ist zwar als Leichtmofa ausgewiesen, durch die Drosselung auf 20 km/h aber wohl ohne Helm zu fahren. Nur nen Mofa-FS braucht man. Ansonsten dürfte der Trekstore EG 6078 noch eine ausreichende Zuladung haben. Nur ob der mit 300 W Motorleistung und 8" Honeycomb noch Spaß macht, ist ne andere Frage.
 

Tom

Insider
Beiträge
471
Reputation
196
eScooter
G30D,CB64
Der Trekstore hat eine Zuladung bis 150kg. Es kommt aber drauf an wie Gross Du bist. Ständig gebückt zu fahren macht kein Spass 😉
 

Neueste Beiträge

Neueste Themen

Oben