EGRET-TEN V4

Jum

Mitglied
Beiträge
6
Reputation
0
Vielleicht darf ich mich kurz vorstellen. Wir haben das Scooterboost by Mountain Tuning mit verzapft. Wir machen seit 2013 E Bike Tuning. Es gibt verschiedene Arten von Tuning. Bei der obigen Lösung geht es erstmal darum die Begrenzung wieder aufzuheben, die vorher auch nicht da war. Was anderes ist es mehr Ampere abzugeben, so kann man zum Beispeil bei einem Software Tuning von einem E Bike die Wattzahl von 960 Watt auf 1056 Watt erhöhen indem man die Amperezahl von 20 auf 22 A erhöht. Das wird aber hier nicht passieren.

Der Egret Ten V3 konnte auch vorher (mit ein paar Kniffen) auf 38 Km/h gebracht werden. Das ist nun auch wieder möglich. Vor allem nach dem Power Update (Firmware Version 9.3) hilft es nicht den alten Gasgriff zu installieren. So kommt man auf 30-32 Km/h und es ist umständlich. Mit dem ScooterBoost kann man einfach ein Modul zwischensetzen und kommt so auf maximal 35 bis 38 Km/h.

Auf dem Ninebot eine andere Firmware aufzuspielen ist nicht jedermanns Sache und vor allem sie wieder bei Bedarf zurückzusetzen. Ein einfaches Tuning Modul kann das vereinfachen. Beim Ninebot muß man dann nur den Lenker mit einem Inbus aufschrauben und das Modul wieder aus dem Kabelstrang befreien. Etwas aufwendiger als beim Egret Ten V4, wo der Kabekstrang quasi freiliegt, aber machbar.
 

Tom

Bekanntes Mitglied
Beiträge
185
Reputation
44
eScooter
Moovi, G30
Wann gibt es diesen Tunning Modul für Ninebot zu kaufen und was wird er kosten?
 

Jum

Mitglied
Beiträge
6
Reputation
0
Der Entwickler sitzt dran und der Preis steht noch nicht fest. Es hängt vom Zeitaufwand, Auflage u.s.w. ab. Bei denen für Egret wissen wi es ja schon: 149 Euro...
 

Eight

Mitglied
Beiträge
8
Reputation
2
eScooter
Egret Eig
Das Modul kann ja auch im Trittbrett eingebaut werden. Ist dies mit Steckverbindung möglich oder müssen hierfür Kabel getrennt werden?
 

Jum

Mitglied
Beiträge
6
Reputation
0
Dafür sind Stecker vorhanden...

Hier der Prototyp, wo der Schrumpfschlauch noch nicht geschrumpft wurde.

scooterboost.png
 

Tom

Bekanntes Mitglied
Beiträge
185
Reputation
44
eScooter
Moovi, G30
An sich Super Idee -bitte um Info wenn das Modul für G30D verfügbar ist - ich denke da werden mehrere Besitzer Interesse haben. Vorausgesetzt es gibt dann kein blinkendes Rücklicht und das Teil vom Durchmesser her Platz hat in die Lenkerstange :)
 

Jum

Mitglied
Beiträge
6
Reputation
0
Davon gehen wir aus. Platz ist dann da... Wir werden sehen. Kostet viel Kraft.
 

Jenny1984

Mitglied
Beiträge
4
Reputation
0
eScooter
ES1
Hier auch noch ein Bericht: scooter-bible.de/egret-ten-v4/ Hier steht auf jeden Fall, dass der Egret einen Bordcomputer hat, auf den Bildern sieht das Ding aber nicht wirklich nach "Computer" aus. Kann mir jemand sagen, was da konkret angezeigt wird? Für den Preis finde ich das "Display" ehrlich gesagt etwas schwach. Ansonsten scheint der Scooter haben wirklich einen guten Eindruck zu machen
 

Eight

Mitglied
Beiträge
8
Reputation
2
eScooter
Egret Eig
Sofern es der gleiche wie beim Egret Eight ist, wird die Fahrstufe (1 bis 5), die gefahrenen Gesamtkilometer und der Ladezustand des Akkus angezeigt. Ach ja, die Geschwindigkeit natürlich auch.
 

ScooterMann

Aktives Mitglied
Beiträge
21
Reputation
0
eScooter
Ninebot30
Hallo Jum - ich warte auch schon sehnsüchtig auf euer Tuning Modul für den ninebot max g30d. Ich bin mir sicher dass ihr viele Module absetzen könnt da dieser Roller wie eine Bombe eingeschlagen hat. Kann man im Januar oder Februar 2020 schon mit der Erscheinung rechnen?
 

ScooterMann

Aktives Mitglied
Beiträge
21
Reputation
0
eScooter
Ninebot30
Hallo Jum - ich werde mich weiter gedulden und garantiert einer der ersten Käufer sein😊👍🏻
 

Lt.Spock

Bekanntes Mitglied
Beiträge
167
Reputation
79
Ort
Offenburg
eScooter
Segway
Hallo Jum - ich warte auch schon sehnsüchtig auf euer Tuning Modul für den ninebot max g30d. Ich bin mir sicher dass ihr viele Module absetzen könnt da dieser Roller wie eine Bombe eingeschlagen hat.
Na da wäre ich mir nicht so sicher, da der Flasher doch sehr einfach zu bedienen ist, mit Tasker als OneClick automatisiert werden kann und man zusätzlich von künftigen Entwicklungen profitieren kann, während so ein Dongle im Kabelstrang für ein Update (sofern überhaupt vorgesehen) ausgebaut werden muss und evtl. weder selber noch kostenlos durchgeführt werden kann. Für 149€ sollte jedenfalls eine App dabei sein mit der man analog dem FW-Generator sich eigene Settings erstellen kann.
 

Neueste Beiträge

Neueste Themen

Oben