Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

Eure Reichweiten mit Wizzard 2.5 Plus

escokdi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7 Jul 2021
Beiträge
552
Punkte Reaktionen
1.295
eScooter
Wizzi 2.5+ / (RVLTN)
Moin,

Nachtrag: die GPS-Äpp hat 7,2km Wegeslänge aufm Heimweg gezählt, die Strecke ist akkurat nachgezeichnet. Der Tacho sagt 6,2km. Bei Fahrergewichtseinstellung 10,0! :oops:(!)...:unsure:

Obige Tabellenwerte, die sich auf km beziehen, wären also um einen Faktor 7.2/6,2=1,16... zu korrigieren! Womit die theoretische Reichweite bei 62,4*1,16=ca 72,5km läge. 10km mehr!
 

escokdi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7 Jul 2021
Beiträge
552
Punkte Reaktionen
1.295
eScooter
Wizzi 2.5+ / (RVLTN)
Moin zusammen,

sodele, seit gestern befindet sich endlich ein Ladungs-/Energiemessgerät in meinem Besitz und damit bekomme ich nun echte Messwerte und muß nicht mehr schätzen. Als erstes mußte ich feststellen, daß das Ladegerät anstatt der angegebenen 2A lediglich 1,85A liefert, kein Wunder dauert die Laderei so lange... naja, ein 5A Lader ist unterwegs (der, den einige andere auch vom fröhlichen Asiaten bestellt haben).

Die Tabelle wurde dementsprechend gleich mal korrigiert und schwupps, schon fallen die Werte zugunsten des Wizzi besser aus, das macht gleich mal 10% aus!

Noch etwas, das zugunsten des Wizzi besser ausfällt: der Kilometerzähler des Wizzi-Displays zeigt mindestens 17% zuwenig an! Aber ich arbeite mit diesen Werten in der Tabelle, da sie immer verfügbar sind. Äpps kann man hingegen schonmal vergessen, einzuschalten... :rolleyes:😇
Nach etlichen Messfahrten mit parallel mitlaufender GPS-Äpp sollte man eigtl mit 20% Abweichung kalkulieren. So wird aus dem statistisch ermittelten max. Reichweitenwert von 68,3km gleich mal 68,3x1,2=81,96km! 80km+ ist dann auch wieder recht nahe am angegebenen Wert aus der Produkt-Beschreibung des Wizzi. Fein! :cool:

Ab dem blauen Querstreifen wird also nicht mehr geschätzt, sondern gemessen, juhu!

Logbuch Wizzard 2,5 Plus 20210921.jpg
Alle km-bezogenen Angaben sind mit 1,2 zu multiplizieren, weil der Kilometerzähler des Wizzi leider nachm Mond geht.

Das Phänomen, daß mit sinkender Akkuspannung eine erhöhte Laufleistung je km einhergeht, hat mich näher interessiert und habe die Werte mal in einer Grafik dargestellt. Anfangs, bei vollem Akku, schwanken die Werte um 4km/V. Bei bereits niedrigem Akkustand ist der bisher erreichte Maximalwert bei 12,222km/V - dreimal soviel! :oops:

Logbuch Wizzard 2,5 Plus 20210921 graph.jpg
Die zurückgelegten km innerhalb eines Ladezyklus in der X-Achse, bis eine Erfassung der Werte erfolgte. In Y ist die Reichweite in km/V aufgetragen. Klar zu erkennen: mal stärker, mal weniger stark ausgeprägt, aber tendenziell immer gleich. Der Ladezyklus ist als "V..." angegeben, 7 Zyklen hab ich also bisher gemacht.

Warum ist das so?
Ein Faktor, der da mitspielt, dürfte die Spannungslage und die damit lieferbare Stromstärke sein, denn bei einem E-Motor ist eine wichtige Kenngröße dessen Induktivität! Die erzeugt, vereinfacht gesagt, immer eine Gegenspannung, gegen die eine Antriebsspannung "anstinken" muß. Sinkt diese, fehlt der "Bumms" dafür und es fließt zwangsläufig weniger Strom durch die Wicklung, was in weniger Leistung resultiert. Weniger Leistung heißt weniger entnommene Ladungsmenge - voilà! :geek: Kein Wunder also, daß sich das so verhält. Da gesellt sich natürlich auch noch eine Akkukennlinie dazu, die den Effekt noch verstärkt.

Häppy eScooting! 🛴
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
19 Mai 2019
Beiträge
4.187
Punkte Reaktionen
3.781
Ort
Hamburg
eScooter
4
Gestern 70 km weit gefahren mit meinen 90 kg und bei 19 Grad. Sehr viel unebener Boden. Währenddessen hab ich ihn für ca 40 Minuten mit einem 4A geladen. Aktuelle Voltanzeige: 45,7 V - was ungefähr 42,5% entspricht.
 

Entropy Two

Aktives Mitglied
Registriert
21 Jul 2021
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
54
eScooter
Wizzard
Mit massig Steigungen bin ich(85kg) bei 41.8V(Last)/43V(Stand) 55km bisher gefahren, Freundin(62kg) 46V(Last)/47V(Stand).

Beide vorher vollgeladen und haben noch Saft, keine Ahnung wann Schluss ist.

Fahrt war am Samstag bei Böen um die 40-50km/h.
 

escokdi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7 Jul 2021
Beiträge
552
Punkte Reaktionen
1.295
eScooter
Wizzi 2.5+ / (RVLTN)
Nabendsns,

für jene, die Spaß an Statistiken haben, hätte ich was, das sind meine gesammelten Daten bisher:
Logbuch Wizzard 2,5 Plus 20211113.jpg


Vielleicht ein wenig "Overkill", aber es sind nunmal alle Aspekte vertreten. Ausgewertet sähe das dann so aus:
Logbuch Wizzard 2,5 Plus 20211113 ausgewertet.jpg
Die theor. Reichweite entspricht der Kilometerzähleranzeige des Displays, das ja bekanntlich nach dem Mond geht. Das grüne Feld zeigt das umgerechnet auf echte Kilometer nach GPS (in zahlreichen Messreihen ermittelt).

Oder grafisch:
Logbuch Wizzard 2,5 Plus 20211113 graph1.jpg


Interessant finde ich auch diese Darstellung in km Reichweite je Volt bei unterschiedlichen Spannungslagen bzw zurückgelegten Kilometern:
Logbuch Wizzard 2,5 Plus 20211113 graph2.jpg
Die Unterschiede in dieser Grafik sind natürlich unterschiedlichen Belastungsfällen geschuldet. Dennoch läßt sich klar eine Tendenz erkennen. Würde man hier einen Mittewertgrafen draus ermitteln, hätte man die perfekte Skalierung für die Balkenanzeige des Displays. Tja, hätte.... ihr kennt ja die Zuverlässigkeit der Balkenanzeige ;)

PS: die Gesamtfahrleistung meines Wizzi liegt bei 1319 zurückgelegten Kilometern laut Display. Fahrergewicht knapp 80kg effektiv mit Klamotten und Rucksack.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche E-Roller Themen

Oben