Genauigkeit Kilometerzähler

Cavaliere

Einsteiger
Registriert
14 Nov 2022
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
12
eScooter
EPF-1
Okay, wobei mich das ziemlich wundert.

Außerdem scheinen die das ja mit jeder Firmware zu ändern.
Die Entfernung stimmt bei mir jedenfalls absolut nicht, bei der Geschwindigkeit war das lediglich eine Vermutung.
 

volkeru

Sehr ambitioniert
Registriert
9 Sep 2020
Beiträge
374
Punkte Reaktionen
265
Ort
Hannover
eScooter
ePF-1
Wegen der Geschwindigkeit miss am besten bei Google Maps eine wenig befahrene, ebene, gerade und waagerechte Strecke von mindestens 1 km Länge aus und stoppe die Fahrzeit (ohne Gegenwind und bei trockenem Untergrund) bei fliegendem Start mit einer Stoppuhr, möglichst in beiden Richtungen. Dann kannst du die Geschwindigkeit auf ca. 0,1 km/h genau bestimmen.

Leider wird die Firmware in China entwickelt und es werden dort hin und wieder unabgesprochen Änderungen durchgeführt, die dann beim Hersteller hier in Deutschland auch zu Verärgerung führen. Zumindest war das mal vor 1/2 Jahr so. Ich würde deshalb aus meiner Erfahrung heraus tendenziell eher nicht zu einem Firmware-Update raten, wenn alles zufriedenstellend läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cavaliere

Einsteiger
Registriert
14 Nov 2022
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
12
eScooter
EPF-1
Ich bin gar nicht so erpicht darauf, die richtige Geschwindigkeit auf dem Display zu sehen (wobei ich oft denke "huch, ebene Strecke, warum ist er so langsam?" und dann "22" auf dem Display sehe – und das hat nichts mit "breiter oder schmaler Weg" und dem damit verbundenen subjektiven Empfinden zu tun, bin ich ziemlich sicher), sondern die korrekte Distanz wäre mir halbwegs (!) wichtig. Letztlich ist das halt egal.
Bisher (so 400 km) bin ich recht zufrieden mit dem Scooter, kann inzwischen sogar unfallfrei Handzeichen geben ... mir machen bloß die bekloppten Verkehrsregeln für E-Scooter Kopfschmerzen.
 
Oben