Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

Gerissene Schweißnaht

HXuH

Sehr ambitioniert
Registriert
25 Dez 2021
Beiträge
239
Punkte Reaktionen
462
Ort
Hannover und Höxter
eScooter
VX2 MK1 und Legend
Was glaubt ihr, was bei der Prüfung für die Zulassung gemacht wird? So rabiat wird hier wohl keiner mit seinem Eigentum umgehen.

Siehe Foto,
Ich seh gar kein Gewicht auf dem Scooter!
 

Anhänge

  • Screenshot_20220706-103124_Telegram.jpg
    Screenshot_20220706-103124_Telegram.jpg
    388 KB · Aufrufe: 94

Elopelo77

Aktiver Fahrer
Registriert
6 Sep 2021
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
140
eScooter
Slidefox p1s
Also habe dieses Bild zugespielt bekommen
Also wenn das der Test ist ohne erkennbaren Gewicht uf dem Brett
Finde es schon bisschen mau
 

Anhänge

  • Screenshot_2022-07-06-10-38-52-707_org.telegram.messenger.jpg
    Screenshot_2022-07-06-10-38-52-707_org.telegram.messenger.jpg
    53,1 KB · Aufrufe: 64

Elopelo77

Aktiver Fahrer
Registriert
6 Sep 2021
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
140
eScooter
Slidefox p1s
Und muss dazusagen das bei uns die Radwege , Straßen ziemlich in üblen Zustand sind
 

escokdi

Experte
Registriert
7 Jul 2021
Beiträge
1.239
Punkte Reaktionen
3.540
Ort
Kreis Karlsruhe
eScooter
Wizzi 2.5+ / ePF1-pro
Moin,

auf dem oben gezeigten Bild sieht man einen Rollenprüfstand, der einzig der Geschwindigkeits-, Leistungs- und Drehmomentmessung dient. Auch Bremsen kann man damit testen. Er ist nicht in der Lage / dazu geeignet, Festigkeitstests zu machen.

Was glaubt ihr, was bei der Prüfung für die Zulassung gemacht wird? So rabiat wird hier wohl keiner mit seinem Eigentum umgehen.
Eine Untersuchung der Belastungsgrenzen ist bei Kfz Standard, siehe Crashtests bei Autos. Daß die Behördenleistung im Falle von eScootern fragwürdig ist und viel Luft nach oben lässt, wurde ja nicht zum ersten Mal festgestellt...
In dieser Fahrzeugklasse entscheiden Ökonomen und Lobbyisten, nicht Ingenieure! Maschinenbauer (stellvertretend für alle im Fahrzeugbau qualifizierten technische Berufe) waren hier nicht beteiligt, offensichtlich.

Die gezeigte Konstruktion und deren Ausführung ist sehr (!) auf die Qualität der Naht angewiesen und grenzwertig. Mal gehts gut, mal nicht. Ein Ingenieur hat diese Konstruktion garantiert nicht gemacht.

Und muss dazusagen das bei uns die Radwege , Straßen ziemlich in üblen Zustand sind
unsere Straßen und Radwege sind wie sie sind und das ist den prüfenden/zulassenden Behörden bekannt. Das Fahrzeug wurde für diese Wege konstruiert (soll zumindest) oder kann in D schlicht nicht zugelassen werden. So einfach und klar ist die Theorie.
Wie die Praxis aussieht, kann ja mal der Herr Andreas Scheuer/CSU erläutern...

Wie eine Nachbesserung aussehen könnte, ohne das Chassis gleich tauschen zu müssen, habe ich erwähnt. Der TÜV und zahlreiche weitere können qualifizierende Tests einer Nachbesserung durchführen und Vergleichsmessungen durchführen von original vs. verstärkt.

Es ist außerordentlich schade, daß es einen Inverkehrbringer trifft, der ansonsten eher positiv auffällt und kundenorientiert agiert. Hoffentlich wird eine für alle zufriedenstellende Lösung gefunden!
 

Frankie

Einsteiger
Registriert
23 Jan 2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
15
Ort
Künzell
eScooter
Epf1, Ninebot G30D
Für den ersten Fall gab es doch einen neuen Scooter.

Ich bin über die Infos ganz dankbar und werde da jetzt mal drauf achten. Habe 120kg und ca. 800km drauf. Ich mache jetzt keine Stunteinlagen, aber hin und wieder sind halt doch irgendwelche Querrillen auf der Straße. Mich würde auch interessieren, ob exzessives Halten am Lenker der Grund sein könnte. Die Hebelwirkung ist halt schon enorm.
RE: ob exzessives Halten am Lenker:
Hallo, ich bin doch ein wenig Schockiert.. wie es ausieht sind das nur VX Modelle mit der 1 Kombibremse ? Habe ich auch, beim Bremsen muss ich schon gewaltig mein Kampfgewicht von 95kg am Lenker festhalten, da wirken schon ordentliche Kräfte.. irgendwie meine ich zieht der Scooter seltsam über seine Längsachse nach links und ich muss rechts dagegenhalten.. Harmonisch Bremsen ist was anderes.. Dann setzt auch noch die Motorbremse von Null auf Hundert nicht dosierbar so brutal ein . Festhalten ist hier angesagt.. .Bergab wirds spaßig. Ob das für die Ewigkeit gemacht ist.. Das hat doch kein Hersteller auf dem Schirm.. Na da hoffen wir mal das Beste..:confused:
Bis jetzt , bis auf neuen Motor bei 270km:unsure: Fehler E4 , Toi, Toi, Toi.... Wir beobachten..
 

Sam2504

Aktiver Fahrer
Registriert
10 Feb 2022
Beiträge
58
Punkte Reaktionen
25
eScooter
VMaxVX2
Ich lese bisher nur von 2 Fällen. 1 Fall von @Elopelo77 (Fotos vom 12.05.22) und noch dieser Fall hier vom "Kollegen" (Fotos vom 05.07.22). Deswegen eine Rückrufaktion? KBA einschalten? ;)
Nur von 2 Fällen?
Bei so einem Rahmenbruch bzw. Riss der Schweissnaht halte ich 2 Fälle für 2 Fälle zu viel.
Vom Potenzial hätte hier sicher schlimmeres passieren können wenn so ein Scooter bei 20kmh mitten im Verkehr einfach mal so bricht.
Hat denn jemand eine Info ob es seitens des Herstellers bereits eine Stellungnahme gibt?
Ich meine 1000km bzw 1500km Laufleistung haben doch sicher die wenigsten bereits drauf?
Hat Jemand das KBA bereits hinzugezogen/informiert?
 

Frankie

Einsteiger
Registriert
23 Jan 2022
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
15
Ort
Künzell
eScooter
Epf1, Ninebot G30D
Nur von 2 Fällen?
Bei so einem Rahmenbruch bzw. Riss der Schweissnaht halte ich 2 Fälle für 2 Fälle zu viel.
Vom Potenzial hätte hier sicher schlimmeres passieren können wenn so ein Scooter bei 20kmh mitten im Verkehr einfach mal so bricht.
Hat denn jemand eine Info ob es seitens des Herstellers bereits eine Stellungnahme gibt?
Ich meine 1000km bzw 1500km Laufleistung haben doch sicher die wenigsten bereits drauf?
Hat Jemand das KBA bereits hinzugezogen/informiert?
Hallo , ich habe meine Konsequenzen gezogen und den VMAX VX2 verkauft,

1. Wegen der Bremsproblematik- für mich unzumutbar (n), wir waren im Alpenland, das war lebensgefährlich, kontrolliertes abbremsen Bergab nicht möglich. Voll oder gar nicht. Das macht wirklich kein Spaß. Zumindest bei meinem Exemplar so gewesen.
2. Ich habe keine Lust mir Gedanken zu machen ob eventuell der Rahmen bricht, bin ja auch nicht der leichteste.
Ich schaue sicherlich nicht nach jeder Fahrt nach ob nicht doch schon Haarrisse an der Schweißnaht entstanden sind. Hallo ?
Das darf einfach nicht sein.
3.
Die Qualität hat mich bis Dato entäuscht, neuer Motor bei 270km, Schutzblech ist Katastrophe, Bremsen, Abdichtung Gehäuse vorne nicht vorhanden.
4. Diverse Möglichkeiten was noch alles für Fehler auftreten könnten.- PLus Akku laden Problematik, - Siehe Forum, muss nicht, kann.

JA: Für VMAX spricht der sehr kräftige Motor und die Reichweite, der Kundendienst ist auch gut.
Aber für 900€ ist das ein ziemlich unausgereiftes Konzept. Soll jeder für sich entscheiden, ist nur meine persönliche Meinung :oops:
 

DauerDampfer

Aktiver Fahrer
Registriert
19 Jun 2022
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
74
eScooter
Soflow SO4Pro, TB Paul
2. Ich habe keine Lust mir Gedanken zu machen ob eventuell der Rahmen bricht, bin ja auch nicht der leichteste.
Ich schaue sicherlich nicht nach jeder Fahrt nach ob nicht doch schon Haarrisse an der Schweißnaht entstanden sind.
Ich glaube ich wiederhole mich …
Einen Haarriss mit bloßem Auge ohne Hilfsmittel an einer nackten sauberen Schweißnaht zu finden ist schon für ausgebildete Fachleute (ISO9712) in der Regel unmöglich. Wenn du Naht noch eine etwa 0,1mm dicke Beschichtung drauf hat wird man erst recht keine Unregelmäßigkeit sehen können die, solange die Naht noch hält, nur wenige Tausendstelmillimeter „groß“ ist (ein Tausendstel = 0,001).
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
19 Mai 2019
Beiträge
5.232
Punkte Reaktionen
7.882
Ort
Hamburg
eScooter
VX2 GT, Wizzi, ePF-1
Worauf willst du dann hinaus? Abgerissene Schweißnähte ist natürlich keine schöne Sache, ist aber auch aber bei anderen Herstellern vorgekommen, aber sehr seltentst.

Schon bevor du ihn dir gekauft hast, warst du nur am Rumnörgeln. Deshalb mein guter und ernstgemeinter Ratschlag nur für dich persönlich: Abgeben und nie wieder eScooter fahren!
 

Radlerhai

Experte
Registriert
26 Mai 2021
Beiträge
2.160
Punkte Reaktionen
2.737
Ort
Schwobaländle
eScooter
IO Hawk Legend
Hat Jemand das KBA bereits hinzugezogen/informiert?
Ich denke mal dass bisher noch niemand das Kraftfahrtbundesamt wegen 2 kaputter Scooter angeschrieben oder angerufen hat. Falls du es machen willst: >externer Link<
Was den Rat von @Dako angeht, kann ich ihm nur beipflichten. Wenn du mit deinem Scooter unzufrieden bist oder Angst vor einem Rahmenbruch hast, dann verkaufe ihn und versuche dein Glück mit einem anderen Scooter oder lass es ganz bleiben. An diesem Ratschlag ist weder etwas verwerflich noch bist du daran gebunden. Am Ende des Tages ist es deine eigene Entscheidung die zählt und die du für dich gefällt hast.
 

escokdi

Experte
Registriert
7 Jul 2021
Beiträge
1.239
Punkte Reaktionen
3.540
Ort
Kreis Karlsruhe
eScooter
Wizzi 2.5+ / ePF1-pro
Sorry, Kontra! Hier geht es nicht um Meinungen, sondern um Physik!

Aber mal ne ganz andere Frage: haben diejenigen, denen der Vorfall widerfahren ist, mal Vmax dazu befragt und eine Gelegenheit gegeben, sich dazu zu äußern? Oder sich nur hier in der Öffentlichkeit Luft verschafft? Vielleicht hat man dort längst eine Lösung in petto. Nach allem was man so liest, legt Vmax in puncto Kundenorientiertheit ja vorbildliches Verhalten an den Tag. Das wäre mein Vorschlag zu einer angemessenen Vorgehensweise. ;)
 

shorts60

Experte
Registriert
6 Mai 2021
Beiträge
2.696
Punkte Reaktionen
2.143
Ort
Krefeld
eScooter
IO Hawk Legend
Da hat nur das Zusatzmaterial der Naht "gehalten". Das Grundmaterial der Bauteile ist nicht miteinander verschmolzen, viel zu wenig Einbrand.
Dort, wo der Riss silbrig glänzt, hat er wohl seinen Anfang gehabt.

riss2.jpg
 

DauerDampfer

Aktiver Fahrer
Registriert
19 Jun 2022
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
74
eScooter
Soflow SO4Pro, TB Paul
@shorts60
Du könntest recht haben. Allerdings wäre ich vorsichtig mit einer Diagnose anhand von Fotos, die können sehr täuschen. Zudem ist der Bereich herausgezoomt nicht gerad scharf zu erkennen.
 

shorts60

Experte
Registriert
6 Mai 2021
Beiträge
2.696
Punkte Reaktionen
2.143
Ort
Krefeld
eScooter
IO Hawk Legend
Allerdings wäre ich vorsichtig mit einer Diagnose anhand von Fotos, die können sehr täuschen.
Grundsätzlich völlig richtig. Einige Details (Schweißfehler) sind aber hier so deutlich zu erkennen, da muß die Aufnahme in dem Bereich gar nicht perfekt scharf sein. Leider nicht ganz unerwartet.
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben