Gilt Versicherungsschutz auch für den Partner/-in?

Eugene

Neues Mitglied
Beiträge
1
Reputation
0
Meine Freundin und ich möchten uns EINEN Elektro Tretroller kaufen. Es ist ja Pflicht eine Haftpflicht Versicherung abzuschließen. Können meinde Freundin und ich beide den Roller benutzen oder ist immer nur eine Person versichert? Weiß das jemand? (ich konnte im Netz keine Antwort darauf finden).
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Beiträge
172
Reputation
40
Ort
Hamburg
Ohne mich genau festlegen zu wollen, bin ich mir sicher, dass in diesem Falle auch deine Freundin mit versichert ist. Auch andere Freunde wären versichert, an die du den Roller verleihst. Wichtig ist, dass du als Halter eine Versicherung abgeschlossen hast und sich am Roller eine Versicherungsplakette befindet.
 

benni

Mitglied
Beiträge
7
Reputation
0
Ein eScooter wird betrachtet wie ein Auto und dein Auto kannst du jederzeit an andere verleihen
 

KaliKiku

Aktives Mitglied
Beiträge
30
Reputation
4
Ort
Berlin
eScooter
G30D
Auch wenn der Beitrag schon was her ist - das kann man so pauschal nicht beantworten, das kommt nämlich absolut auf die speziellen Versicherungsbedingungen des Versicherers an. Hier also unbedingt genau nachlesen.

Bei der HUK bspw. war soweit ich mich erinnere der Partner in häuslicher Gemeinschaft mit eingeschlossen, andere Personen aber ausgeschlossen.
 

Itzak

Mitglied
Beiträge
17
Reputation
3
eScooter
G30D
Der Scooter selbst ist versichert, egal wer den nutzt. Aber trotzdem die Bedingungen lesen. Ich musste angeben, wie alt der jüngste Fahrer ist. Fährt dann jemand noch jüngeres, kann es zu Problemen kommen. Die Versicherung zahlt dann zwar, aber der Halter wird womöglich anschließend in Regress genommen. Zudem berechnen die Versicherungen teils auch den Preis nach solchen Angaben zum Nutzerkreis.
Das ist bei Versicherungskennzeichen aber eher nur sehr grob.
 

Neueste Themen

Oben