GPS Tracker an EPF-2 Akku anschließen

notyetbatman

Einsteiger
Registriert
27 Dez 2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
3
eScooter
epf2 city 600
Hab mir von PowUnity den Universal GPS Tracker bestellt, gerade mal den EPF-2 aufgemacht und geschaut wie die Kabel liegen (bin Laie), da ich weder Lötkolben habe noch löten kann würde ich auf eine Steckerverbindung zurückgreifen und das Kabel vom Akku splitten.

Ginge das?

Danke für eure Hilfe :)
 

chrispiac

Meister
Registriert
30 Jan 2020
Beiträge
3.956
Punkte Reaktionen
3.747
Ort
Aachen
eScooter
diverse
Da würde ich Dir -> sowas <- (externer LINK) empfehlen, ein Verlängerungsstück mit Abgriff (y-Kabel), da kann Du den anderen Stecker am dünneren Kabel Abschneiden und dann den GPS-Tracker dran Klemmen.
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
24.106
Punkte Reaktionen
24.219
Jedenfalls wenn der Tracker bis zu 54,6 Volt verträgt.
 

chrispiac

Meister
Registriert
30 Jan 2020
Beiträge
3.956
Punkte Reaktionen
3.747
Ort
Aachen
eScooter
diverse
Ja hatte ich vorher auf deren Homepage nachgesehen. Entweder von 6-100V oder 9-55V, egal welche Variante ist ohne Spannunganpassung nutzbar.
 

Gregor2701

Sehr ambitioniert
Registriert
31 Okt 2022
Beiträge
265
Punkte Reaktionen
188
eScooter
EPF 2
Hi, hat es geklappt mit dem Tracker und dem Adapter?

Ich zögere noch beim Preis von 200€ um 1000€ abzusichern. :)

Habe Tracker im Motorrad und Ebike. Da ist das Preis / Absicherungsverhältnis aber etwas anders😂
 

notyetbatman

Einsteiger
Registriert
27 Dez 2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
3
eScooter
epf2 city 600
Hab ihn schon angeschlossen, was ohne Probleme ging. Allerdings hatte ich noch keine Zeit und Plakette um ihn draußen mal zu bewegen.

Für mich ist das auch eher nen Test ob ich es am E-MTB einbaue, da passt auch das preisliche Verhältnis 😅
 

OxKing

Experte
Registriert
9 Okt 2022
Beiträge
1.812
Punkte Reaktionen
3.527
eScooter
G30D, ePF-2 XT, EliteX
Ich zögere noch beim Preis von 200€ um 1000€ abzusichern. :)
Naja, "absichern" ist da auch relativ.
Mit Glück kannst du zusehen wo dein Roller hinverkauft wird, aber dadurch hast du ihn noch lange nicht wieder.
Das Geld würde ich eher in ein gutes Schloss und eine zuverlässige Versicherung investieren.
Sonst sitzt der Roller irgendwo entweder in Haus A oder B oder in einem von 8 Mieterkellern und da macht die Polizei auch nichts.
Da die Roller hier Versicherungspflichtig und Registriert sind ist es auch fragwürdig was damit passiert.
Als Dieb würde ich die für Ersatzteile ausschlachten und dabei eh den Tracker finden.
 

Gregor2701

Sehr ambitioniert
Registriert
31 Okt 2022
Beiträge
265
Punkte Reaktionen
188
eScooter
EPF 2
Ja hundertprozent sicher macht einen das Ding bei Diebstahl auch nicht.

Aber es kann auch sein dass du ihn dadurch wiederfindest. Auch mit Glück :)
Musste halt genauso kreativ sein wie die Diebe bei der Wiederbeschaffung……..😉

Meinen Motorradtracker kannste zuerst mit GPS orten und im Nahbereich mit Bluetooth, dann auch sehr genau. Also man wüsste dann schon welcher „Keller“.

Ist halt im Endeffekt n Zusatz zur Versicherung dass man vielleicht die Chance hat doch noch zu wissen wo man was findet und dann dort mit vielen Freunden „freundlich“ vorbeifährt.
 
Oben