Hinterrad

Jay Bee

Aktives Mitglied
Beiträge
135
Reputation
62
eScooter
Stalker X
20200524_190220.jpg
Die beiden gelb markierten Schrauben lösen. Den Bremssattel so wie auf dem Bild grün markiert einstellen, so das der Abstand der Bremsbeläge zur Scheibe (beiden Seiten) gleich ist und die Schrauben wieder anziehen. Ggf. den Seilzug einstellen.
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.466
Reputation
665
Ort
32...
eScooter
hab ich
Beim Fahrrad (gleiche Bauart) macht man das so:
Die Halteschrauben vom Bremssattel soweit lösen das so eben locker ist
Dann den Bremshebel ziehen und halten.
Jetzt die beiden Schrauben wieder anziehen ohne das sich der Bremssattel verschiebt.
Bremshebel los lassen.
Wenn die Belagnachstellung nicht zu knapp eingestellt ist sollte die Bremsscheibe nun frei laufen. Es sei denn die Bremsscheibe hat einen Seitenschlag.

Dazu gibt es aber auch zahlreiche Videos bei YouTube .
 

wolli01

Mitglied
Beiträge
11
Reputation
1
eScooter
xt 950
Anhang anzeigen 2903 Die beiden gelb markierten Schrauben lösen. Den Bremssattel so wie auf dem Bild grün markiert einstellen, so das der Abstand der Bremsbeläge zur Scheibe (beiden Seiten) gleich ist und die Schrauben wieder anziehen. Ggf. den Seilzug einstellen.
Danke Dir für Deine tolle Hilfe .Ist jetzt alles im grünen Bereich .Habe das zum ersten mal gemacht ,ist schon eine sch... Arbeit den Reifen zu tauschen.


Wolli aus Köln
 

Gary

Sehr aktives Mitglied
Beiträge
760
Reputation
408
eScooter
ESA 1919+
Die Halteschrauben vom Bremssattel soweit lösen das so eben locker ist
Dann den Bremshebel ziehen und halten.
Jetzt die beiden Schrauben wieder anziehen ohne das sich der Bremssattel verschiebt.
Bremshebel los lassen.
Klappt aber nicht immer so - für mich ist das dann erst einmal die Grobeinstellung.
Falls nach leichtem Anziehen der Schrauben es jetzt dennoch schleifen oder sich die Bremsscheibe beim Betätigen des Bremshebels verbiegen sollte, nochmal manuell feinjustieren.
Dann passt's.
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.466
Reputation
665
Ort
32...
eScooter
hab ich
Hat bis jetzt eigentlich immer geklappt.
Wichtig bei den mechanischen Bremssätteln ist auch auf die Bremsbelag Nachstellschraube (die zur Felge hin) ein/nachzustellen. Das wird gerne vergessen.
 

Gary

Sehr aktives Mitglied
Beiträge
760
Reputation
408
eScooter
ESA 1919+
Ja, ich weiß.
Ich sprach eigentlich auch von neuen Bremsen.
Man kann aber auch sagen: je hochwertiger der Bremssattel, desto präziser lässt sich die Bremse justieren.
Das Nachjustieren hatte ich bisher nur bei diesen Standard-Bremssätteln.
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.466
Reputation
665
Ort
32...
eScooter
hab ich
Stimmt! Bei meinen Shimano XT 4Kolben Bremssätteln am eMTB ging das völlig Problemlos .
Ich hatte aber auch schon no Name Mechanische am Trial Bike wo ich ne Kriese bekommen hab weil die soo schief waren.
 

Sigi r

Aktives Mitglied
Beiträge
271
Reputation
179
Ort
Weiterstadt
eScooter
Lehe l5
Wieviel Bar brauchen die Reifen ?
Ich habe ja den baugleichen Lehe. Der max. Druck ist auf dem Mantel mit 45 psi angegeben. Das sind wohl, etwa 3,2 Bar. Ich fahre vorne 2,2 bis 2,5 und ca. 2,7 Bar. Da läuft er smooth und komfortabel und und es gibt keine Einbußen an Geschwindigkeit und Reichweite.

LG sigi
 

Schnauferl Oona

Neues Mitglied
Beiträge
1
Reputation
1
eScooter
blus xt95
ich bin nigelnagelneu hier... danke schon mal für eure tipps. mein xt950 hat anscheinend auch beschlossen einen plattfuß hinten zu haben... jetzt heißts "selbst ist die frau" und schlauchwechsel...
 
Oben