Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

Karton aufheben für den Fall der Fälle?

demassl

Mitglied
Registriert
23 Apr 2020
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
1
eScooter
G30D max
Hi zusammen,
dieses Ungetüm von Karton würde ich am liebsten einfach wegschmeißen, nimmt ja schon viel Platz weg. Musste von euch schonmal jemand den Roller einschicken? Wie lief das von statten? Irgendwie muss der Roller dann ja sicherlich verpackt werden, oder?
Mir ist bekannt, dass es seit Jahren keine „Aufhebepflicht“ für die Originalkartons mehr gibt - aber allein aus praktikabler Sicht behalte ich trotzdem so ziemlich alle kleineren Kartons mindestens zwei Jahre - aber der hier ist eindeutig zu groß ?

Her mit euren Erfahrungen, danke ?
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.712
Ort
Südfriesland
eScooter
🛴 🛴🛴🛴🛴🛴🛴
Ich hab von meinen beiden G30D nur einen Karton weggelegt (Dachboden).
Nach den 2 Jahren kommt der dann auch weg.
 

PeterB64

Aktives Mitglied
Registriert
21 Apr 2020
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
48
Ort
Buxtehude
eScooter
MAX G30D
Habe meinen Karton vom G30D aufbewahrt, damit ich einen Versandkarton für meinen m365 habe. ?
 

Baal_

Aktives Mitglied
Registriert
23 Feb 2020
Beiträge
140
Punkte Reaktionen
50
Ort
Dresden
eScooter
G30D
Aufbewahrt. Momentan ist Einsenden bei Reifendefekt die einzige Lösung abseits von Überteuerten Ersatzreifen (60€ in DE oder 45€ wenn aus China)...

Es sollen endlich mal gescheit und fair bepreist Ersatzteile kommen!

Und den USA gibt es die wohl 3 wichtigsten direkt bei Ninebot im Shop:
Vorderrad (inklusive Kugellager und Reifen) nur 29$
Hinterrad (inklusive Motor!!! und Reifen) nur 89$
Trommelbremse nur 9$

Das sind meiner Meinung top Faire Preise. Nur gibt es das zeug im Deutschen Shop nicht und der US Shop liefert wirklich nur an US und Kanada...
 

AndréScoo

Experte
Registriert
25 Nov 2019
Beiträge
1.569
Punkte Reaktionen
796
Ort
50...
eScooter
G30 ESA5K
Was ist denn an 60€ überteuert wenn sie bei den Chinesen 45€ kosten?

im US Store gibts genau zwei Teile für den Max, die Trommelbremse und den Motor (Ob der Reifen dabei ist, ist nicht ersichtlich außer ein Bild)
 

PeterB64

Aktives Mitglied
Registriert
21 Apr 2020
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
48
Ort
Buxtehude
eScooter
MAX G30D
"Einsenden bei Reifendefekt" wird wohl so wie du es dir denkst nicht funktionieren. Es sei denn, der Reifen war bereits bei Auslieferung defekt.
Reifen sind Verschleißteile und daher immer von der Garantie ausgenommen. Um den Kauf eines neuen Reifens bei Reifenpanne wirst du wohl nicht herumkommen.
 

Knallex

Aktives Mitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
83
Ort
Ingolstadt
eScooter
Max G30D
Ich habe zum testen mal einen ganz billigen Reifen in 70/65-6.5 bestellt. Die Dinger gibt es ab rund 10 bis 15 Euronen inklusive Versand. Mal sehen wie so einer vorne und hinten passt. In der Größe gibt es zig Variationen zu einem guten Kurs.

Grüße
Alex
 

Baal_

Aktives Mitglied
Registriert
23 Feb 2020
Beiträge
140
Punkte Reaktionen
50
Ort
Dresden
eScooter
G30D
@AndréScoo ALs ich das letzte Mal geschaut habe gab es das Vorderrad noch. Und beim Bild sieht man genau was man bekommt. Beim Hinterrad sieht man ja auch und der Name bestätigt das: Rear Wheel Hub Motor Assembly Das Vorderrad war auch Front Wheel Assembly
29$ hat das Vorderrad mit allem Inklusive Reifen gekostet. 60 Euro nur für den Reifen halte ich also sehr wohl für überteuert.

@PeterB64 genau das hat aber schon einer im Forum hier vor rund einem Monat gemacht. Der hat den Service Kontaktiert "Beim Hinterrad der Reifen ist gerissen" dort wars glaub wegen Glas oder so also nicht Segways Schuld.
Der hat den Segway Support kontaktiert, sollte den mit der Verpackung einschicken und nach einer Woche hatte er seinen repariert zurück mit dem Beleg: Rear Wheel Hub Motor Assembly wurde komplett getauscht und das ganze war kostenlos.
Und der Reifen möge ja ein Verschleißteil sein. Doch gibt es momentan keinen offiziellen Weg an die Ersatzteile zu kommen und eben genau das ist meiner Meinung nach das Problem.
Die Ersatzteile die man findet sind wahrscheinlich über Umwege beschafft worden.
Leider ist Segway ja nicht den Weg gegangen wie alle anderen mit 10" Luftbereifungs-Scootern, nämlich einfach die Felgengröße des M365 weiter zu verwenden und "einfach mehr Reifen" drum zu machen. Die werden schon ihre Gründe gehabt haben (Stabilität, Straßenlage, Effizienz oder was auch immer) aber es gibt keine Aftermarket-Teile und über offizielle Wege auch keine Original-teile abseits von überteuerten Angeboten die eben diese Situation ausnutzen und wie auch immer an die Reifen gekommen sind..

@Knallex das ist leider so ziemlich der einzige 6,5" Felgen Reifen der passen könnte den hab ich auch oft genug gesehen an sich ist der aber theoretisch zu breit.
Bin unheimlich gespannt auf deinen Bericht, der könnte für die ganze Ninebot Max Community unheimlich wertvoll sein. Aber irgendwie kann man im Netzt auch überhaupt nichts finden dass das schon mal jemand probiert hätte.
Dadurch dass der Breiter ist könnte der - sollte er denn passen - die Offroadfähigkeit sowie den Komfort eventuell sogar deutlich verbessern. Die Effizienz/Reichweite dürfte schlechter ausfallen aber dafür ist der Akku ja groß genug.

Hätte der Scooter mit so einem anderen Reifen dann eigentlich noch ABE und vollen Versicherungsschutz oder wäre das angreifbar?
 

AndréScoo

Experte
Registriert
25 Nov 2019
Beiträge
1.569
Punkte Reaktionen
796
Ort
50...
eScooter
G30 ESA5K
Auf was willst du nun hinaus? Du wirst das Zahlen müssen was verlangt wird. Wenn einem die Ersatzteilpreise nicht passen sollte man es lassen - lamentieren bringt nix.

Wenn ein Reifen "Reisst" oder an einer Nahtstelle aufgeht kann man auch von einem Herstellermangel sprechen. Wenn du ihn kaputt fährst nicht aber das werden dir die Jungs von Segway schon erklären.

Ich bin ganz Froh das Segway sich nicht auf dem Chinamarkt bedient hat sondern eigene Bauteile nutzt oder nutzen lässt. Der Schrott an vielen anderen Rollern hat weit größere Nachteile als etwas höhere Kosten bei defekt. Gerade die Reifen beim G30 erachte ich als sehr hochwertig. Achtet mal darauf, was das G30D Modell noch so änderungen hat gegenüber der Global Version (Gas/Bremshebel, Licht, Beschriftungsfarbe)

Der Scooter hat eine BE und keine ABE, und theoretisch erlischt diese wenn du ihn verändert und Reifen in anderen Abmaßen sind eine Veränderungen gegenüber dem geprüften Ursprungszustand. Dazu kommt die Tatsache, dass er mit größeren Rädern theoretisch schneller fährt ;)
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben