Kaufberatung / Empfehlungen gesucht

Leepu

Experte
Registriert
3 Okt 2023
Beiträge
1.254
Punkte Reaktionen
1.764
Ort
Saarland
eScooter
F2proD ,Elite GT1D,GT2
Wa
S passt nicht?
Passt schon .
Ich , 120 kilo, mit Ausrüstung 130 kilo schaffe mit Elite X und 50 Ah also 2 Akkus etwa 80-85 km
Ich glaube schon was der Kollege sagt . Je schwerer desto mehr A aus dem Akku gezogen wird .
Selbst meine Tochter ( 60 kilo) schafft "nur 75-80 km mit milde Steigungen
 

escokdi

Moderator
Teammitglied
Registriert
7 Jul 2021
Beiträge
2.369
Punkte Reaktionen
6.987
Ort
Kreis Karlsruhe
eScooter
Wizzi 2.5+/Joyor S5-S
Moin,

zusamenfassend aus unserem vorausgehenden PN-Schriftwechsel, werfe mal den "ePF-Pulse" in die Runde und den "Trittbrett-Fritz" oder "Fritz-2". Die haben die notwendige sanfte Federung, genug Power und Zuladung. Menschen mit "Rücken&Co" - auch ich hab "Rücken", wie etliche andere auch - brauchen ein gefedertes Fahrzeug, erstrecht, wenn man auch mal Touren fahren möchte. Gut, daß du nun den Fragebogen gepostet hast, damit auch andere außer meiner Meinung eingeholt werden können. Sich nur auf 1 Urteil zu verlassen, ist immer nur die drittbeste Wahl ;)
Der EliteX wäre aber imho ungeeignet, kräftig zwar, aber viel zu schwer, viel zu hoch und zu groß, auch ohne Treppen-schleppen-müssen. Man muss ja auch mal rangieren oder sonstwie die Kiste hantieren. Vllt gibts ja noch andere Kandidatenvorschläge, die ins Beuteschema passen?

Hast du mal die Tabelle durchgeschaut, wie weiter vorne von @Dako schon vorgeschlagen?

Prinzipiell: ein eScooter mit hoher Reichweite braucht einen großen Akku. Der wiegt! Unter 22kg ist ein derart ausgestatteter Roller eher nicht zu bekommen. Mit 25 bis 28kg muss man wohl rechnen, eine gut abgestimmte Aufhängung wiegt nunmal mehr als ein starres Fahrwerk.
Aber man kann durchaus mit etwas Training knochenschonende Bewegungsabläufe draufbekommen. Ich schleppe meinen 25kg-Brocken - ein gutes Drittel meines "Abtropfgewichts" - täglich 3 Stockwerke runter und wieder hoch, manchmal mehrfach, wenn ich noch auf ne nächtliche Fototour Lust habe oder so... ;) Achja, mein Rücken ist übrigens besser geworden anstatt schlechter in den letzten 3 Jahren, seit ich eScooter fahre :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Stephan.Reschke.

Einsteiger
Registriert
24 Mai 2024
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
7
eScooter
wizzard und yoyour y8s
Hallo Escokdi, ja es gab einige leute von den ich was erfahren, habe es gab ach einer der gelacht hat und ein lik dabei gemacht hat den er meinte das meine angabe an reichweite nicht ral sei da es kein es scooter gäbe der so ne reale reichweite hat wo bei es ja den io hawk lagecy gibt mit 132 km reichweite der wäre halt richtik cool nur ist der mit seinen,40 kg leider zu schwer für meine hüfte was sehr traurig ist des halb hab ich eine andere angabe gemacht bei der liste wo ich mir gedacht hab das es evt,da auch scooter gibt wo das evt erreichen was andere widerum nicht sagen das das möglich ist wenn dan nur mit umbaun und,dan kann es sein das der scooter widerum schwerer wird was dann wider heist je kröser der akku je schwerer der scooter ich hab ja auch schon gehört das der epf pulse super ist und das der fritz 2.0 auch super sind und ich hab auch gehört das es auch firmen gibt die nur daruf aus sind die scooter zu verkaufen ubd kaumm ersatzteile gibt und dan wider neue scooter auf dem markt bringen und, so weiter

ps ich hab mir auch die liste mit den scootern ange schaut und es gibt da schon welche die sehr intreswant sind
und ich mus sagen dir echt mal was sagen 😊du bist echt ein super neter und hilfbesbereiter junger man und ich finde das du auch sehr sachlich
bist und immer super weiter helfen kannst,was ich persöhnlich echt super finde den so was gibt es nicht überall sowas gibt es leider sehr selten
und du bist auch in der liste wo es selten gibt um so leuten wie ich weiter zu helfen
 
Oben