Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

Kaufberatung, max 700€

Alge1298

Mitglied
Registriert
8 Apr 2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Ort
NRW
eScooter
Unentschieden
Moinsen!

Ich bin momentan auf der Suche nach einem E-Scooter, meine Schmerzgrenze liegt bei 700€.

Ich habe mir natürlich schon einige angeschaut, habe aber selbst noch keine Vorerfahrung, worauf man beim Kauf wirklich achten muss (Prinzip ABE, Versicherung, Straßenzulassung etc. ist mir aber klar), worauf man im Rahmen des Erlaubten achten sollte, um den für sich besten Scooter zu finden, ist mein Anliegen.

Scooter, die ich mir bereits angeschaut habe, sind die Soflows, Xiaomis, die ePF's und die EM2GO's.

Kurz zu meiner Person:

Ich wiege knapp 110 KG und bin 1,93 groß, brauche also einen Scooter mit hohem Lenker und 120KG Traglast.

Ebenfalls wäre mir eine Dämpfung wichtig, am besten auf beiden Seiten.
Bei der Frage ob Luftkammern oder herkömmliche Luftreifen nehme ich gerne Tipps und Meinungen entgegen.
Auch ist mir wichtig, dass er möglichst unter 20KG wiegt und sich zuklappen lässt, da ich ihn auch mal in die Bahn mitnehmen will.
Bei der Optik bin ich offen und lasse mich gerne überraschen.


Wofür brauche ich den Scooter:

- Kurze Fahrten (2-3KM durch die City)
- Längere Ausflüge an Wochenenden, auch auf unebeneren Wegen wie z.B. auf Schotter- oder Erdwegen (15-30KM)

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

LG
 

Streetnoobster

Aktives Mitglied
Registriert
29 Mrz 2021
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
80
Ort
Langenhagen
eScooter
Streetbooster One
Guten Morgen,

von mir kein Tipp zu einem konkreten Roller, sondern eher allgemein:

Der Knackpunkt ist die Belastbarkeit in Kilogramm. Achte darauf, was der Hersteller genau schreibt. Die 120 Kilo, die vielfach genannt werden, sind mal Zuladung, mal zulässiges Gesamtgewicht inklusive Roller. Und der wiegt zwischen 13 und 26 Kilo.

Auch nicht unwichtig: die Fahrumgebung. Steigungen in jeder Form. Was nutzt Dir der von der Tragfähigkeit belastbarste Roller, wenn er bergauf einfach stehen bleibt?Da sollte schon reichlich Peakleistung vorhanden sein. Ich denke, da sollte für eine lange "Partnerschaft" nicht der maximale Preis, sondern maximale Tauglichkeit im Vordergrund stehen, damit der Roller nicht nach drei Monaten in den Kleinanzeigen landet. Denn das würde noch teurer für Dich.
 

Alge1298

Mitglied
Registriert
8 Apr 2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Ort
NRW
eScooter
Unentschieden
Hey Noobster, danke für die Tipps.

Um auf Nummer sicher zu gehen, was Steigungen angeht, halte ich Ausschau nach 500-Watt-Scootern.
Bei mir in der Stadt und Umgebung kenne ich nicht viele Steigungen über vielleicht 10% und noch weniger, wo ich mal theoretisch mit dem Scooter lang müsste.

Bei den meisten Scootern ist von einer maximalen Belastung von XY KG die Rede und ich denke mal, damit ist das Gewicht gemeint, unter dessen Grenze der Scooter noch mit einer gewissen Toleranz seine reklamierte Leistung aufbringen kann.

Einer der Beispiele, die ich zum Beispiel für meine Anforderungen geeignet halte ist der VMAX R25 (Link).
 

Streetnoobster

Aktives Mitglied
Registriert
29 Mrz 2021
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
80
Ort
Langenhagen
eScooter
Streetbooster One
Denk daran, dass es für die ganzen Baumarktdinger in Deutschland keine Ersatzteilversorgung und keinen Support gibt. Das solltest Du Dir gut überlegen. Ich würde nur Markenware nehmen und selbst da gibt es nicht selten Probleme.

Vielleicht wäre der Skotero was für Dich?
https://www.escooter-treff.de/threads/diverse-gebrauchte-e-scooter.3580/

Musst Du mal schauen, wieviel Kilo der tragen darf.

Neben der Dauerleistung (250-500 Watt) gibt es noch eine für kurze Steigungen interessante Peakleistung (300-1000 Watt).
 

Frank Triesen

Aktives Mitglied
Registriert
18 Jun 2020
Beiträge
192
Punkte Reaktionen
101
Ort
Triesen/Liechtenstein
eScooter
Vmax R25 Performance
Denk daran, dass es für die ganzen Baumarktdinger in Deutschland keine Ersatzteilversorgung und keinen Support gibt. Das solltest Du Dir gut überlegen. Ich würde nur Markenware nehmen und selbst da gibt es nicht selten Probleme.
Vmax ist ein Schweizer Anbieter mit dem ich bislang durchweg positive Erfahrungen gemacht habe. Zudem finde ich einen Kauf vor Ort stets besser als via Versand, grad wenn’s um Garantiefragen geht. 😉
 

Streetnoobster

Aktives Mitglied
Registriert
29 Mrz 2021
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
80
Ort
Langenhagen
eScooter
Streetbooster One
Da stimme ich Dir zu, ich habe meinen Scooter auch vor Ort gekauft und bekomme da (und über Versand) auch Ersatzteile innerhalb kürzester Zeit.

Aber gerade real ist kein Fachhändler und diesen Roller gibt es dort auch nur im Speditionsversand (für 35 Euro).
 

Alge1298

Mitglied
Registriert
8 Apr 2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Ort
NRW
eScooter
Unentschieden
Denk daran, dass es für die ganzen Baumarktdinger in Deutschland keine Ersatzteilversorgung und keinen Support gibt. Das solltest Du Dir gut überlegen. Ich würde nur Markenware nehmen und selbst da gibt es nicht selten Probleme.

Vielleicht wäre der Skotero was für Dich?
https://www.escooter-treff.de/threads/diverse-gebrauchte-e-scooter.3580/

Musst Du mal schauen, wieviel Kilo der tragen darf.

Neben der Dauerleistung (250-500 Watt) gibt es noch eine für kurze Steigungen interessante Peakleistung (300-1000 Watt).
Hm, also falls du mit 'Support' die Gewährleistung meinst, die wurde mir auf Anfrage auf 24 Monate Laufzeit bestätigt, und zwar hier und nochmal günstiger.
Bei dem von dir angesprochenen
Problem mit den Ersatzteilen teile ich die Sorge.
Der Skotero sieht aber auch interessant aus, ich werde mal den Ersteller des von dir verlinkten Posts kontaktieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Streetnoobster

Aktives Mitglied
Registriert
29 Mrz 2021
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
80
Ort
Langenhagen
eScooter
Streetbooster One
Um die Gewährleistung kann sich niemand drücken.
Frage ist eben, ob Dein Problem nach zwei Tagen oder zwei Monaten gelöst ist. Ob Deine Teile aus Frankfurt oder Shenzhen verschickt werden. Ob Dein Hersteller überhaupt Teile anbietet oder Du auf chinesischen Platformen nach vergleichbaren Teilen suchen musst.
Real, Lidl oder Aldi werden Dir zumindest nicht groß helfen können.
 

Chefingenieur

Aktives Mitglied
Registriert
29 Mrz 2021
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
32
eScooter
Soflow SO3
Real, Lidl oder Aldi werden Dir zumindest nicht groß helfen können.
Bei Lidl oder Aldi hat man gute Karten auch Monate nach dem Kauf sein Geld erstattet zu kriegen.
War zumindest bei mir jedenfalls immer so wenn etwas Monate später defekt ging. Da gab es sofort den Kaufpreis wieder.
Finde ich persönlich sogar besser als auf Reparatur oder Austauschgerät zu warten.
 

Reiner

Aktives Mitglied
Registriert
29 Jan 2021
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
49
eScooter
EWA 6000 Synergie S950
Ich glaube nicht das es für bis 700€ einen eScooter gibt der genau deinen Wünschen entspricht. Ziemlich nahe kommt Blus Stalker XT950 (und der identische Telefunken S950), der hat alles was du dir wünscht (und z.B. auch eine höhenverstellbare Lenkstange) bis auf sein Gewicht und das er nur 100kg Zuladung hat.
 

toppi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Feb 2021
Beiträge
76
Punkte Reaktionen
12
eScooter
stalker xt950

fireball_mh

Bergfahr-Experte
Registriert
25 Nov 2020
Beiträge
324
Punkte Reaktionen
351
eScooter
diverse
Der Skotero Force würde in der Tat alle Anforderungen erfüllen...
Ist zwar nicht der Stärkste, der Schnellste, der mit der größten Reichweite, der höchsten Zuladung und der besten Federung, aber es gibt kaum einen Scooter, der in der Summe dieser Eigenschaften besser ist (und unter 1000€ kostet)!
Mit meinen 75 kg hat er eine Steigfähigkeit von bis zu 15% (schafft mit Anlauf aber auch kurze 25%-Brücken!), bei 100+ kg schafft er sicherlich immer noch über 10%, die "echte" Vmax liegt über 20 km/h, er hat eine realtistische Reichweite von 30-40 km (30 im Winter mit vielen starken Steigungen), ist für 120 kg zugelassen und hat eine sehr gute Vollfederung mit 10" CST-Luftreifen. Die Scheibenbremsen vorne und hinten sind ebenfalls top, außerdem ist er komplett zusammenklappbar (inkl. Lenkergriffe) und noch einigermaßen "tragbar".
Die weiteren Features wie Drehgasgriff, Zündschloss, seitlicher Kennzeichenhalter, Anfahren aus dem Stand etc. sind auch ganz nett.
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
19 Mai 2019
Beiträge
3.359
Punkte Reaktionen
1.932
Ort
Hamburg
eScooter
ePF-1 & Xiaomi Mi Pro2
Ich an deiner Stelle würde mich für den Pro2 entscheiden. Für 800€ mehr gibt es den G30D, oftmals gibt es ihn im Angebot für weniger als deine 700€-Grenze.

Real.de ist mittlerweile ein Marktplatz wie Ebay.

Ja, ist mir auch aufgefallen. Vor allem haben die einen richtig guten Support. Ich hatte dort mal für 50€ Masken bestellt. Nach 7 Tagen wurde die Ware immer noch nicht versendet vom Drittanbieter. Daraufhin habe ich eine Mail an den real.de-Support geschickt. Am nächsten Werktag um kurz nach 08:00 Uhr bekam ich eine Antwort: Man werde den Vorgang nochmal starten. Als Entschädigung habe ich zusätzlich Masken für 50€ erhalten, die von real.de selbst sofort verschickt wurden. Hab also quasi 2 mal Masken für 50€ bekommen.

Zusätzlich habe ich einen 5€ Gutschein geschenkt bekommen (bei einem Einkaufswert ab 5,01€ für eine nächste Bestellung). Mehr Support geht kaum.
 
Ähnliche E-Roller Themen
Benutzer Titel Forum Antworten Datum
G Kaufberatung: Transportabilität Kaufberatung & Tests 26
S E-Scooter Kaufberatung Ninebot / Soflow / Xiaomi o.ä. Kaufberatung & Tests 7
Streetnoobster Kaufberatung Streetbooster One Streetbooster 14
T Kaufberatung zum Wizzard 2.5 Plus Wizzard 20
K (Kaufberatung) Prophete 10“ oder ePowerFun ePF-1 Kaufberatung & Tests 9
W Kaufberatung bergisches Land Kaufberatung & Tests 12
C Kaufberatung E Scooter 400 - 600 € für ca. 25 Kilometer Rweite Kaufberatung & Tests 24
R Kaufberatung bei Fahrer mit hohem Gewicht Kaufberatung & Tests 47
Effzehler89 Kaufberatung Xiaomi Mi 1S oder Pro 2? Xiaomi Mi 1S Forum 27
Horstinous E-Scooter Kaufberatung um die 400€ Kaufberatung & Tests 8
A Kaufberatung E-Scooter Ninebot E22 oder Xiaomi 1S Kaufberatung & Tests 4
C Kaufberatung Amazon 2 Angebote aber gleicher Scooter?! Kaufberatung & Tests 18
W Kaufberatung Roller mit Großer Reichweite Kaufberatung & Tests 19
Dako eScooter Kaufberatung Kaufberatung & Tests 0
C Kaufberatung E-Scooter ohne Luftbereifung bis ~600€ Kaufberatung & Tests 8
D Xiaomi Mi E-Scooter S1 Kaufberatung und FAQs Xiaomi Mi 1S Forum 4
Y Kaufberatung für Neuling Kaufberatung & Tests 13
F Xiaomi MI PRO 2 - Kaufberatung, keine Vorkenntnisse Kaufberatung & Tests 24
D Kaufberatung Kaufberatung & Tests 12
B (Kaufberatung) E Scooter 200-400€ Kaufberatung & Tests 20

Ähnliche E-Roller Themen

Oben