Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

Ladegerät springt nicht auf Grün - ePF-1Pro

protour

Mitglied
Registriert
22 Jun 2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
14
Ich will eigentlich heute mit meiner Frau auch noch eine Runde drehen.
Nur irgendwie will das Ladegerät nicht auf grün springen. Obwohl er seit fast seit drei Stunden am laden ist und eigentlich fast voll war.

Ich nehme alles zurück ist gerade auf grün umgesprungen.

Jetzt muss meine Frau nur noch nach Hause kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
19 Mai 2019
Beiträge
3.931
Punkte Reaktionen
3.226
Ort
Hamburg
eScooter
Wizzi, Pro2, ePF-1 Pro
Ist normal, warte noch ein bißchen, dann leuchtet es grün. Die Zellen müssen ausbalanciert werden.
 

protour

Mitglied
Registriert
22 Jun 2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
14
Ist ja jetzt auch jetzt passiert!
Also alles gut!
War nur verwundert dass es so lange dauert!
 

chrispiac

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30 Jan 2020
Beiträge
720
Punkte Reaktionen
470
Ort
Aachen
eScooter
Stepley, EPF1, EWA6000
Da kommt die Ungeduld der Vorfreude zum Vorschein… hat sich ja geklärt :)
 

kyr

Aktives Mitglied
Registriert
19 Apr 2021
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
13
eScooter
epf-1
ich habs anderst rum, das Ladegerät sagt dauergrün.
Aber das Gerät hat 70%, jetzt nach 20 min 75%...

das das Gerät an sein kann beim laden ist das normal ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Evangel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 Jun 2020
Beiträge
845
Punkte Reaktionen
648
Ort
Frankfurt am Main
eScooter
ePF-1 & Pro / Mi Pro2
Der ePF-1 und auch der Pro sind bei mir beim laden immer aus und lassen sich auch nicht einschalten, während das Ladegerät dran hängt... Sehr eigenartig, wenn das bei dir nicht so ist... Roller doch mal ein bisschen rum, zur not einfach aufgebockt, schalte die Karre aus und steck das Ladegerät nochmal dran..
 

kyr

Aktives Mitglied
Registriert
19 Apr 2021
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
13
eScooter
epf-1
ich hab das Problem gefunden der Buchsenstecker war locker.
jetzt geht er auch nicht mehr an beim laden.

Irritierende war:
ich hatte in der app 70% gesehen.
und nach 20 min waren es in app 75%.
die blieben jetzt aber auch nach einer Stunde, also hab ich nach der Verkabelung geschaut und nochmal fest gesteckt.
jetzt ist Ladegerät wie beim epf1 gewohnt rot.

leider hab ich jetzt noch ein anderen Problem mit dem Display, aber da hab ich den Support schon geschrieben das ist definitiv defekt.
(rechte Ziffer fehlt der mittlere Horizontale Balken, der rest geht und die Verkabelung ist gut)
 

TGscooter

Aktives Mitglied
Registriert
20 Mai 2021
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
48
eScooter
ePF-1 PRO "Stealth"
Die Ladezeit ist schon enorm wie ich finde. Ich hatte vorhin 54%, lade jetzt schon 3 Stunden und es ist immer noch rot. Wie lange ist denn die komplette Ladezeit angegeben ? Steht das irgendwo ?
 

email.filtering

Sehr aktives Mitglied
Registriert
14 Mai 2021
Beiträge
638
Punkte Reaktionen
367
Ort
Graz (Österreich)
eScooter
Siehe Signatur!
Lass mich mal rechnen: Wenn das Netzteil maximal x Ampere liefern kann, und die volle Akkukapazität y Ampere umfasst, dann dauert eine volle Ladung also y / x = z Stunden. ;)

Für Loadbalancing durch das BMS muss man nach der "Vollladung" (da ist man aber erst bei realen 98-99 %), vor allem zu Beginn noch mal gute 50, später dann eher nur 20 bis 30 % der zuvor ausgerechneten Zeit drauf schlagen.
 

chrispiac

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30 Jan 2020
Beiträge
720
Punkte Reaktionen
470
Ort
Aachen
eScooter
Stepley, EPF1, EWA6000
So funktioniert das beim Laden von LiIonen-Akkus leider nicht! Die Schnellladung mit maximalen Ladestrom geht nur bis etwas über 80% des Ladestands (je nach genauer Zellchemie noch ein paar Prozentpunkte mehr). Zu dem Zeitpunkt ist die Ladeendspannung erreicht und nach dem Ohmschen Gesetz ( U [Spannung] = R [Widerstand] * I [Strom]) bricht der Ladestrom stark ein, weil der Innenwiderstand der Akkuzellen steigt und das nicht mehr durch einer höheren Ladespannung kompensiert werden kann (zumindest wenn man die Akkuzellen durch „Überladung“ nicht schädigen möchte). Manchmal begrenzt das Batterie-Management -System auch Ladeströme im unteren Ladebreich (z. B. bis 5% Ladestand), wenn der „Arbeitsbereich“ der Zellen maximal ausgenutzt wird um so die Zellen ebenfalls zu schonen - ich gehe aber eher davon aus, das die Elektrostehrroller nicht mit so komplexen Batteriemanagementsystemen (BMS) ausgerüstet sind, sondern eher eine höhere Entladespannung gewählt wird um ein komplexeres und somit teuereres BMS zu vermeiden.

Für 4/5 der Ladezeit eines entladenen Li Ion-Akkus mag die einfache Zeitformel zutreffen. Für das letzte 1/5 (von ca. 80 bis 100%) trifft das nicht zu, da wird die Ladezeit mit steigenden Ladestand erheblich länger.
 

email.filtering

Sehr aktives Mitglied
Registriert
14 Mai 2021
Beiträge
638
Punkte Reaktionen
367
Ort
Graz (Österreich)
eScooter
Siehe Signatur!
Die vereinfachte Formel war ja auch nur für die schnelle Berechnung / den Überblick gedacht, und kann natürlich keineswegs all die naturwissenschaftlichen Details / Feinheiten berücksichtigen. Zudem wird der Akku ja auch höchst selten vollständig ent- und geladen usw.
 

chrispiac

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30 Jan 2020
Beiträge
720
Punkte Reaktionen
470
Ort
Aachen
eScooter
Stepley, EPF1, EWA6000
Ich schreib mal so: Zumindest kann man so errechnen, wielange die Ladung mindestens dauern muß, falls man Sorge bekommt, das etwas nicht stimmen kann. Es ist aber kein Problem das Ladegerät länger am Roller (bzw. Akku) zu belassen. Ich lade gerne über Nacht, abends vor dem zu Bett gehen anklemmen, morgens - oder falls man in der Nacht mal auf Toilette muß - sofern die Ladeleuchte grün leuchtet, abkelmmen. So hat man ca. 6 bis 8 Stunden (je nach Schlafgewohnheit) geladen und sofern man nicht ein unterdimmensioniertes Ladeteil mit einem übermäßig kapazitätsreichen Akku verbaut hat, müßte der Roller zur Abfahrt am Morgen geladen bereitstehen.

Das nützt natürlich nichts, wenn man den Roller gerade neu bekommen hat und auf glühenden Kohlen sitzt, endlich die erste Fahrt zu machen. Dazu kann ich nur äußern: Die Roller kommen vorgeladen, meist mit ca. 50% Ladestand. Man muß einen Roller mit Lithiumakkus nicht unbedingt ganz voll laden, gerade nicht, wenn man ihn nur mal kurz testen möchte. Wenn man nach dem Auspacken „Hummeln im Ar*ch“ hat und es nicht erwarten kann, ist eine Proberunde mit wenigen Kilometern durchaus drin. Nur sollte man direkt danach den Roller nachladen, damit auf jeden Fall eine Tiefentladung verhindert wird. Das ist etwas, was den Akku definitiv schädigt.
 
Ähnliche E-Roller Themen
Benutzer Titel Forum Antworten Datum
T Ladegerät zeigt grün aber Roller Funktioniert nicht Xiaomi M365 (Pro) Forum 16
S Ladegerät EGRET-TEN V4 auf grün Egret & The-Urban Forum 5
Dako Schnell-Ladegerät Stalker XT950/Lehe L5/Telefunken S950/Synergie Stalker XT950/Lehe L5/Telefunken S950/Synergie 6
F Ladegerät defekt original zu teuer günstiger Nachbau? Trekstor 8
E Netzteil / Ladegerät mit einem Rundstecker 5,5 x 2,1 mm für LiIon-Akku mit nominell 36 V Motor, Akku, Elektro, Controller 18
Topspeed Ladegerät für 12V KFZ Steckdose ? Motor, Akku, Elektro, Controller 18
F Ladegerät Alternative Wizzard 2.5 Motor, Akku, Elektro, Controller 2
Trackdeluxe XT950 lädt nicht. Ladegerät oder Scooter defekt? Stalker XT950/Lehe L5/Telefunken S950/Synergie 61
kamy Der Ninebot G30LD und das Segway 5A Ladegerät Ninebot G30LD Forum 5
D KFZ Ladegerät gesucht Ninebot E45D Ninebot E45D/E25D (E) Forum 10
derBastian Suche: Internes Ladegerät für Ninebot G30D Ninebot G30D Forum 2
W IO Hawk NXT Ladegerät defekt? IO Hawk Allgemein 8
A Ladegerät für den ESA 1919 ESA 5000 / ESA 1919 Forum 1
L Auto Ladegerät Empfehlung Xiaomi Pro2 Xiaomi Pro 2 Forum 16
B Wo Ladegerät kaufen für Telefunken Synergy S950 Lehe L5 Stalker XT950/Lehe L5/Telefunken S950/Synergie 1
J Ladegerät "piepst" Xiaomi Pro 2 Forum 11
AllstarTheGerman Xiaomi 1S und Pro 2 Ladegerät Wert Ampere Xiaomi Allgemein 12
Z Suche Ladegerät für SXT light plus V ekfv Zubehör & Ausrüstung 1
Ninebot_Cologne Schnelleres Ladegerät möglich? Stalker XT950/Lehe L5/Telefunken S950/Synergie 22
S Metz Moover Problem mit Ladegerät Metz Forum 9

Ähnliche E-Roller Themen

Oben