Legacy - Einstell,- Montage- und Reparaturtipps

Astroman

Experte
Registriert
21 Nov 2021
Beiträge
1.255
Punkte Reaktionen
4.666
Ort
Rostock
eScooter
IO Hawk Legacy
Hallo Legacyfreunde!
Damit nicht alles in der Plauderecke unfindbar verschwindet, mache ich hiermal ein Thema zur Mechanik auf. Hier könnt ihr alles posten, was beim Schrauben wichtig ist und anderen helfen könnte.
Viele Grüße
Astroman
 

Astroman

Experte
Registriert
21 Nov 2021
Beiträge
1.255
Punkte Reaktionen
4.666
Ort
Rostock
eScooter
IO Hawk Legacy
Wollte mir heute mal ansehen, ob man die Hinterfeder weicher stellen kann. Das geht zumindest bei meinem Legacy nicht. Die Riffelmutter sitz schon ganz an Ende des Gewindes und lässt sich nicht weiter herausdrehen.

Habe die Feder wieder ganz ausgebaut um alles nachzusehen und nachzufetten. Die Monrage ging wieder leicht von der Hand. Nichts zu bemängeln.

Was mir sonst noch auffiel: am Hinterrad sind alle Schrauben so fest eingeklebt, dass man sie ohne Erwärmen oder sonstige Hilfsmittel nicht lose bekommt. Die Schrauben die die beiden Felgenhälften zusammehalten, die Schrauben am Motorgehäuse und die Schraben der Bremsscheibe sind gemeint. Also vorher eine Strategie zurechtlegen, sonnst ist alles hin. 48EC4ABF-5538-40B2-902E-3C369C585D79.jpeg
 

Scooter-Hacki

Sehr ambitioniert
Registriert
31 Jul 2022
Beiträge
368
Punkte Reaktionen
307
Ort
Pulheim
eScooter
IO Hawk Legacy mint
Klasse Idee: Da habe ich gleich meine erste Frage: Beim Umrüsten auf das 1000W Kit habe ich alles wieder ordentlich zusammengebaut. Aber: Die (hintere) Bremse schleift jetzt und ich bekomme die Bremse nicht so montiert, dass das Schleifen verschwindet. Wie bekomme ich die sauber mittig zwischen der Scheibe eingesetzt, so dass nichts schleift?
 

ralle84

Profifahrer
Registriert
13 Jul 2021
Beiträge
895
Punkte Reaktionen
1.995
Ort
Ruhrgebiet
eScooter
Legacy / VX2 / Collide
Klasse Idee: Da habe ich gleich meine erste Frage: Beim Umrüsten auf das 1000W Kit habe ich alles wieder ordentlich zusammengebaut. Aber: Die (hintere) Bremse schleift jetzt und ich bekomme die Bremse nicht so montiert, dass das Schleifen verschwindet. Wie bekomme ich die sauber mittig zwischen der Scheibe eingesetzt, so dass nichts schleift?
Da musst du die Bremsscheibe wohl etwas richten. Benutze so etwas dafür > Klick <
 

Scooter-Hacki

Sehr ambitioniert
Registriert
31 Jul 2022
Beiträge
368
Punkte Reaktionen
307
Ort
Pulheim
eScooter
IO Hawk Legacy mint
Danke Dir. Hab’s gleich mal bestellt. Wenn es kommt, frage ich aber nochmals, wie man das dann genau benutzt ;)
 

lazid1957

Profifahrer
Registriert
24 Sep 2022
Beiträge
513
Punkte Reaktionen
517
Ort
Sarstedt
eScooter
Paul/Legacy/eMTB
Wollte mir heute mal ansehen, ob man die Hinterfeder weicher stellen kann. Das geht zumindest bei meinem Legacy nicht. Die Riffelmutter sitz schon ganz an Ende des Gewindes und lässt sich nicht weiter herausdrehen.

Habe die Feder wieder ganz ausgebaut um alles nachzusehen und nachzufetten. Die Monrage ging wieder leicht von der Hand. Nichts zu bemängeln.

Was mir sonst noch auffiel: am Hinterrad sind alle Schrauben so fest eingeklebt, dass man sie ohne Erwärmen oder sonstige Hilfsmittel nicht lose bekommt. Die Schrauben die die beiden Felgenhälften zusammehalten, die Schrauben am Motorgehäuse und die Schraben der Bremsscheibe sind gemeint. Also vorher eine Strategie zurechtlegen, sonnst ist alles hin. Anhang anzeigen 75596
Magst Du das nochmal unter dem speziellen Thread zum Thema Federung/Dämpfer einstellen.
Den hatte ich gestern dazu aufgemacht.
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
17.041
Punkte Reaktionen
16.113
Ort
MI
Für sowas haben ne ganz tolle PN Funktion hier im Forum.😉
 

lazid1957

Profifahrer
Registriert
24 Sep 2022
Beiträge
513
Punkte Reaktionen
517
Ort
Sarstedt
eScooter
Paul/Legacy/eMTB
Was heißt PN ?
Dass nur ich seinen Post lesen soll und dieser nicht im speziellen Thementhread erscheint.
Macht das Sinn.? Geht's um die richtige Zuordnung der Themen oder um mich.?
Sorry, ich verstehe es nicht.
 

Soran

Aktiver Fahrer
Registriert
30 Nov 2021
Beiträge
182
Punkte Reaktionen
208
Ort
Nürnberg
eScooter
IO Hawk Legend, IO Haw
Die schraube unter der Lenkstange/über dem Rad sollte unbedingt fester gezogen werden, bei mir war sie nicht fest genug und ab 35kmh hat es dadurch angefangen tu wackeln und sich sehr isntabil angefühlt. Jetzt, nachdem ich es festgezogen habe, ist der Legacy selbst bei über 30kmh sehr stabil.
Um die Schraube fest zu bekommen braucht man aber einen sehr langen Hebel!
 

Flying Dutchman

Moderator
Teammitglied
Registriert
25 Aug 2020
Beiträge
4.633
Punkte Reaktionen
6.318
eScooter
Siehe Signatur
Magst Du das nochmal unter dem speziellen Thread zum Thema Federung/Dämpfer einstellen.
Den hatte ich gestern dazu aufgemacht.
Kamy meinte, dass du diesen Hinweis an Astroman auch per PN mitteilen kannst, da ansonsten hier auch zum Thema unrelevante Posts stehen.
 

Astroman

Experte
Registriert
21 Nov 2021
Beiträge
1.255
Punkte Reaktionen
4.666
Ort
Rostock
eScooter
IO Hawk Legacy
Die schraube unter der Lenkstange/über dem Rad sollte unbedingt fester gezogen werden, bei mir war sie nicht fest genug und ab 35kmh hat es dadurch angefangen tu wackeln und sich sehr isntabil angefühlt. Jetzt, nachdem ich es festgezogen habe, ist der Legacy selbst bei über 30kmh sehr stabil.
Um die Schraube fest zu bekommen braucht man aber einen sehr langen Hebel!
Dazu müsste man aber die beiden kleinen Madenschrauben lose bekommen, das habe ich heute trotz Einstz einer Heißluftpistole nicht geschafft. Die Schraube würde ich bei mir auch gerne mal anfassen wollen, aber die wird ja mit den kleinen (unlösbaren) Schrauben festgehalten.

Vielleicht hat das ja inzwischen schon mal jemand geschafft, ohne die Schrauben zu zerstören und kann hier mal einen Rat geben.
 

Soran

Aktiver Fahrer
Registriert
30 Nov 2021
Beiträge
182
Punkte Reaktionen
208
Ort
Nürnberg
eScooter
IO Hawk Legend, IO Haw
Dazu müsste man aber die beiden kleinen Madenschrauben lose bekommen, das habe ich heute trotz Einstz einer Heißluftpistole nicht geschafft. Die Schraube würde ich bei mir auch gerne mal anfassen wollen, aber die wird ja mit den kleinen (unlösbaren) Schrauben festgehalten.

Vielleicht hat das ja inzwischen schon mal jemand geschafft, ohne die Schrauben zu zerstören und kann hier mal einen Rat geben.
Also soweit ich weiß, sind die zwei kleinen Madenschrauben bloß zur Beschrankung des Einschlagwinkels und ich musste die auch net lockern. Die 2 Zyinderschrauben oben musst du aber lösen.
 
Oben