Lenkung kaputt?

daniel2086

Aktiv dabei
Registriert
17 Apr 2024
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
11
eScooter
Joyor Y8
Hallo liebe Gemeinde,

gestern hatte ich leider mit meinem Roller einen kleine Sturz. Das kam dadurch zustande, dass ich während der Fahrt den Schnellspanner für die Einstellung der Lenkerhöhe gelöst habe, da ich den Lenker höher machen wollte. Ja, eine ganz blöde Idee. Jetzt weiß ich das auch. Auf jeden Fall hatte ich den Roller nicht mehr unter Kontrolle und bin dann bisschen in Morast und leicht gegen einen Baum. Mir ist Gott sei Dank nix passiert.

ABER: Man kann jetzt von dem Roller den Lenker nicht mehr fixieren. Der komplette Schnellspanner ist nicht mehr fest, sondern lässt sich lose nach oben und unten schieben. Auch funktioniert die Lenkung nicht mehr. Wenn ich beispielsweise den Lenker nach links einschlage, dann bewegt sich der Vorderreifen nicht. Also der bleibt grade.

Ich weiß es nicht, ob der Schnellspanner "nur" sich von etwas gelöst hat und man den wieder festmachen kann? Und wie ist der Lenker mit dem Reifen verbunden? Also was bedeutet das, dass ich nicht mehr lenken kann? Ist hier ein Seilzug im Lenker zum Reifen runter. Und je nachdem wie ich einschlage, reagiert dann halt der Reifen/die Lenkung?

Fotos habe ich von dem Schnellspanner noch keine gemacht. Kann ich aber nachliefern.

Aber vielleicht mal erste Meinungen?

Danke!
 

Hentai Kamen

Experte
Registriert
5 Jan 2022
Beiträge
2.559
Punkte Reaktionen
3.756
Ort
Oberhausen-Sterkrade
eScooter
Wizzard 2.5+ | velix
An dem Schnellspanner ist doch eine Rändelschraube. Die einfach festdrehen, dann sollte der Schnellspanner wieder halten.

Wenn die lenkung nicht mehr geht, dann hat sich innen wohl etwas gelöst. Klappert es, wenn Du den Scooter vorne hochhebst und wackelst?

Fotos wären echt sehr hilfreich. So aus deiner knappen Beschreibung heraus ist das Fischen im Trüben.
 

Helle

Aktiv dabei
Registriert
11 Nov 2022
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
74
Ort
Wattenscheid
eScooter
Joyor Y8-S
Wer macht denn so was hast du noch den Original Schnellspanner der hat vorne noch eine Schraube damit bekommst du den richtig fest.Und dann den Hebel fest setzen.Ich hatte auch vor kurzen einen Unfall nein Scooter hat nur leichte Schrammen am Bremshebel.;)
 

A.Krell

Experte
Registriert
16 Sep 2021
Beiträge
2.131
Punkte Reaktionen
4.002
Ort
Frankfurt am Main
eScooter
siehe Signatur
Gut das Du es selber einsiehst wie blöd das während der Fahrt war, das versuch ich ja noch nicht mal am Fahrrad. 🥴

Schau mal nach ob Du den Schnellspanner mit einem Sechskantschlüssel noch weiter festschrauben kannst so dass der Hebel vom Schnellspanner auf der anderen Seite mit der Hand nicht mehr zu öffnen ist, das erhöht zumindest mal die Wahrscheinlichkeit dass du den während der Fahrt nicht wieder aufmachen kannst, zudem ist das einsacken der Lenkstange(weil sich ggf. Schrauben durch Erschütterungen lockern) damit noch weiter reduziert 😉
 

PatRick89

Aktiv dabei
Registriert
4 Jul 2023
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
41
Ort
Aus dem schönen Thüringen
eScooter
JOYOR Y8-S
Öhm könnte mal bitte jemand ein Bild von der Schelle machen und auch von diesem Metalldingens mit der Wölbung. ( nicht der Drehgriff sondern das kleine Teil )

Weil ich hatte heute den Lenker gerade machen wollen ( nicht während der Fahrt ) und hatte den Lenker etwas zu fest nach oben gezogen und dabei ist die Schelle mit nach oben. Damit ich die aber wieder aufstecken konnte musste diese komplett auseinander und ich habe keine Ahnung wie Rum und wohin was genau soll. 😅
Ich weiß nur das die Schelle mit dem Loch nach Vorne kommt, aber das wars dann auch schon.

Vielen lieben Dank!
 

PatRick89

Aktiv dabei
Registriert
4 Jul 2023
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
41
Ort
Aus dem schönen Thüringen
eScooter
JOYOR Y8-S
Also ich glaube das ich es richtig hinbekommen habe. Der Ring ist ordentlich gespannt, aber der Lenker ist immer noch komplett locker. Also der klappert komplett, aber wenn ich das noch fester mache würde definitiv was brechen.....

Da mir das mit dem Lenkkopflager aktuell auch echt auf den Kranz geht werd ich den wohl dieses mal einschicken.
 

escokdi

Moderator
Teammitglied
Registriert
7 Jul 2021
Beiträge
2.442
Punkte Reaktionen
7.277
Ort
Kreis Karlsruhe
eScooter
Wizzi 2.5+/Joyor S5-S
Fehlt dir womöglich die Steckhülse, die dort original verbaut sein müsste zwischen Lenkrohr und Lenksäule?
 

escokdi

Moderator
Teammitglied
Registriert
7 Jul 2021
Beiträge
2.442
Punkte Reaktionen
7.277
Ort
Kreis Karlsruhe
eScooter
Wizzi 2.5+/Joyor S5-S
Miss mal den Durchmesser des Lenkrohrs, also des inneren Rohrs. Ist das 25mm, brauchst die Plastiksteckhülse. Ist das 28,6mm dann brauchst nix.

Vllt hast aber auch nur die Klemmschelle versehentlich nicht über die Lenksäule geschoben, sondern sie liegt nur auf. Dann klappert das und ist lose wie'n Kuhschwanz ;)
 

PatRick89

Aktiv dabei
Registriert
4 Jul 2023
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
41
Ort
Aus dem schönen Thüringen
eScooter
JOYOR Y8-S
Miss mal den Durchmesser des Lenkrohrs, also des inneren Rohrs. Ist das 25mm, brauchst die Plastiksteckhülse. Ist das 28,6mm dann brauchst nix.

Vllt hast aber auch nur die Klemmschelle versehentlich nicht über die Lenksäule geschoben, sondern sie liegt nur auf. Dann klappert das und ist lose wie'n Kuhschwanz ;)
Problem gefunden. Steckhülse war nach ganz oben verschoben. 🤦🏻‍♂️

Jetzt passt wieder alles. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben