Lidl E-Scooter ESA 5000 Doc Green für 299 €

Dako

Administrator
Teammitglied
Beiträge
193
Reputation
53
Ort
Hamburg
Ab dem 28.November 2019 beginnt Lidl mit dem Verkauf seines eScooters "ESA 5000". Dieser hat ja bereits seit ca. einem Monat die Straßenzulassung. Er soll angeblich nur 299 Euro kosten. Damit wird er der mit Abstand günstigste eScooter mit Strassenzulassung.
Er basiert auf dem Xiaomi M365.

Lidl EScooter ESA 5000

Foto: mydealz

Hier die technischen Details
  • 350 Watt-Motor
  • Li-Ionen-Akku (36 Volt/7,2 Ah)
  • Zuladung: Max 100 kg
  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Seitenständer, Klingel, Kennzeichenhalter, Reflektoren
  • 8,5-Zoll-Luftkammerreifen
  • Scheibenbremse hinten, elektronische Bremse vorn
  • Faltbar
  • Reichweite bis 22 km
  • Gewicht: ca. 15 kg
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Beiträge
193
Reputation
53
Ort
Hamburg
Der eScooter von Lidl nennt sich Doc Green und ist ab diesen Donnerstag im Handel erhältlich. Er kostet tatsächlich nur 299 €. Damit ist er unschlagbar günstig. Die oben aufgeführten technischen Daten stimmen alle!

Doc Green Lidl Scooter

(Foto: Lidl)

Lidl eScooter

(Foto: Lidl)
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Beiträge
193
Reputation
53
Ort
Hamburg
Morgen gehts los ;-)

Hier ist schon mal ein Testbericht-Video. Es handelt sich um einen Technostar -eScooter, der dem Lidl-Scooter fast 1 zu 1 ähnlich ist.

 

AndréScoo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
140
Reputation
38
eScooter
G30D
So, der DocGreen ist gerade bei mir eingetroffen und ich hab ihn ausgepackt und soweit zusammengebaut. Ich hätte Zeit bis 01:30 für einen Test :D und ein paar Bilder.

Schon bescheuert, vor 2 Wochen erst den G30D gekauft und nun den noch, aber bei den Preis konnte ich einfach nicht nein sagen. Als Zweitroller fürs Auto etc sollte er gute Dienste leisten.

Vorweg, das geringere Gewicht merkt man deutlich, der DocGreen ist ne ganze ecke Transportabler als der G30.
 

AndréScoo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
140
Reputation
38
eScooter
G30D
Tja, man kennt sich halt ;) hier wird die Angebotsware schon seit Jahren am Vorabend kurz vor Ladenschluss eingeräumt - und auch verkauft.

Ich hab mal ein paar Bilder gemacht, gebt mir ne halbe Stunde und ihr bekommt einen ersten Eindruck.
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Beiträge
193
Reputation
53
Ort
Hamburg
Die Reichweite zu wissen (mit Angabe Körpergewicht) wäre sehr interessant... ;)
 

AndréScoo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
140
Reputation
38
eScooter
G30D
jaja, morgen früh dann :D

Ich wiege nix, bin also nicht Repräsentativ genug ;). Aber morgen ist schon ne längere Tour geplant, von daher werd ich da recht schnell was zu sagen können. Vorausgesetzt, es regnet nicht.
 

AndréScoo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
140
Reputation
38
eScooter
G30D
Sooo, dürfte der erste Bericht bezüglich des ESA 5000 sein und für mich als Escooterneuling ebenfalls :). Seit zwei Wochen bin ich im Besitz eines G30D und hatte vorab mit dem "Spielzeug" nichts zu tun. Das lag größtenteils an der fehlenden gesetzlichen Grundlage und meinem Wissen, wie unsere Behörden einem das Leben schwer machen können, wenn sie denn wollen.
Wie dem auch sei, im Vorhinein hab ich dem Lidl Scooter keine große Bedeutung geschenkt weil mir die Angebote ab 500€ nicht sonderlich zusagten - 300 € ist allerdings ne Ansage wo selbst ich schwach werde und mir denke: "jo, kann man mal probieren, wenn der Kinderkrankheiten hat merzt man sie halt aus". Und so war es, dass ich dann doch recht sehnsüchtig gewartet habe bis man ihn nun kaufen konnte.

Also um halb neun in den Lidl, das Teil geschnappt und ab zur Kasse. Durch den G30 durfte ich schon etwas Erfahrung sammeln in Sachen Reaktion unserer Mitbürger und so war es dann auch. Interessierter Blick des Verkäufers und die Erwähnung, dass ich heute schon der dritte bin. Auf meine Antwort, dass der Preis unschlagbar ist stimme er mir zu, das sagten auch die beiden anderen Kunden.

Flux nach Hause und angefangen auszupacken:

E-Scooter ESA 5000


20191127_204731.jpg


Esa 5000 Lidl verpackt


20191127_204926.jpg


20191127_205003.jpg


Ja, wie man sieht, ich behaupte das einfach einmal, die Standardverpackung und Inhalt eines E-Scooters. Ca. Halb so Groß wie der Karton eines 50" LCD-TVs, knappe 15 Kg schwer und nebem dem Roller befand sich das übliche Zubehör:

  • Ladegerät
  • Schraubensatz für den Lenker
  • 3 Innensechskantschlüssel (4,5 und 6 mm)
  • Sicherheitsdatenblatt
  • Konformitätserklärung
  • Ein Warnhinweis
  • Bedienungsanleitung
  • Flyer, oder Hilfe für eine Versicherungsplakette der HUK Coburg inkl QR-Code zur Erstellung der Vers. (Kann man geteilter Meinung sein, die Preise sind mit 29€ m.m.n. fair und es spart Recherche bez. einer Versicherung.
Der Zusammenbau ist denkbar einfach. Einen Stecker im zwischen Lenker und Lenkstock zusammenstecken und das überschüssige Kabel im Lenkstock verstauen. Das ist etwas fummelig weil der Lenkstock recht klein ist, das Kabel etwas starrer und die Kanten am Lenkstock alles andere als entgratet - klappt aber.
Lenker aufstecken und die 4 Innensechskantschrauben, je zwei vorne und hinten, eindrehen und festschrauben. Hier ist die Passgenauigkeit nicht perfekt aber wer schonmal eine Metallschraube eingedreht hat bekommt das hin :).

Lidl eScooter ESA 5000


der Verriegelungsmechanismus ist identlich mit den Xiaomi, Trekstor und sehr wahrscheinlich noch ein paar weiteren. Es handelt sich um einen Schnellverschluss mit Hebel welcher nach verriegeln mit einem drehbaren Kunststoffring gesichert wird.


20191127_210138.jpg


Nun steht das gute Stück auf eigenen Rädern und seinem Ständer. Dieser ist im hinteren Bereich angebracht, rastet gut ein und das Fahrzeug steht sicher.

Seitenständer Lidl ESA 5000


Schalten wir ihn einmal ein und gucken was passiert. Ein kurzes Piepsen bestätigt den Tastendruck und es erscheinen 4 LEDs in senkrechter Anordnung (vom Fahrer aus gesehen) und darüber eine zweistellige LED-Segmentanzeige - hier leuchten nur noch drei weil der Akku nicht voll geladen ist. Was auffällt: Es geht kein Licht an, nach nochmaligem drücken der Taste erleuchtet das Front und Rücklicht. Das ist insofern verwunderlich weil nach meinem Kenntnisstand das Licht an zugelassenen Fahrzeugen nicht abschaltbar sein darf - auch wenn ich es begrüße ;-).

Display ESA 5000 von Lidl


Die Taste hat damit drei Funktionen:

  • kurzer Tastendruck --> Einschalten
  • nochmaliger Tastendruck --> Licht einschalten
  • Lange gedrückt --> abschalten
  • zweimal kurz hintereinander --> Umschalten von ECO auf NORMAL (Der ECO-Modus wird dadurch angezeigt, dass die unterste der 4 Akku LEDs zu Grün wechselt. Laut Bedienungsanleitung ist der Roller im ECO-Modus leicht gedrosselt - 15 Kmh - und hat eine geringere Beschleunigung)
Bleiben wir doch gleich bei der Beleuchtung. Der Roller besitzt vorne sowie hinten eine kombinierte Lampe mit Reflektor. An den Seiten unter dem Trittbrett sind rechts und links zwei lange orange Reflektoren angebracht und am schrägen Rahmenrohr noch zwei Reflektionsstreifen.

Frontlicht ESA 5000 eScooter


Rückleuchte ESA 5000 E-Scooter


20191127_205248.jpg


Die vordere Lampe kann man leicht nach vorne kippen, ähnlich wie beim Fahrrad. Die Hinter ist mit einem metallbügel am Schutzblech verschraubt welches ebenfalls den "Kennzeichenhalter" trägt. Dieser ist aus Kunststoff.

Die Streifen am Rahmenrohr sind recht lieblos draufgeklebt aber dazu später mehr.

Wechseln wir zum fast wichtigsten eines Rollers - den Rädern!

Verbaut sind 8,5" Honeycomb Vollgummireifen, zumindest laut techn. Daten. Die Räder sind geschlossen und von Luftkammern spüre ich weder etwas noch sind sie ertastbar.

20191127_210120.jpg


Hinterrad ESA 5000 von Lidl



Ja, eine erste Runde in der Wohnung hat das bestätigt was ich vermutet habe, ich bin Luftreifen verwöhnt, das muss also definitiv geändert werden :).

Der Roller besitzt zwei Bremsen, eine Elektrische über den Motor mit ihrer Betätigung auf der linken Seite des Lenkers und eine mechanische Scheibenbremse mit dem dazugehörigen Griff auf der rechten Seite des Lenkers.

20191127_205333.jpg


Kommen wir zum zweit wichtigsten Teil neben den Reifen, der Antriebsmotor.
Dieser ist im Vorderrad verbaut und die Kabelführung erfolgt außen am Rahmen entlang über das Scharnier danach verschwindet das Kabel im Rahmen. Bei der Bremsleitung ist es das Gleiche.

Der Motor besitzt nach Angabe 350 Watt, über Spitzenleistung ist leider nichts angegeben. Ich konnte ihn noch nicht länger fahren, daher folgen die Infos zu späterer Stunde.

Der Grundrahmen ist aus Aluminium welches Anthrazit lackiert wurde, generell ist der ganze Roller in schlichtem Anthrazit/Grau/Schwarz gehalten, was mir persönlich auch sehr zusagt.

Ein paar Impressionen:

20191127_205244.jpg


20191127_205257.jpg


20191127_205818.jpg


20191127_211147.jpg


Ich hatte es eben schon erwähnt, die "lieblos" aufgeklebten Reflektionsstreifen. Leider zieht sich diese "Lieblosigkeit" durch das gesamte Fahrzeug - das ist bei dem Preis, der Verkaufsform und dem Angebot nicht sonderlich verwunderlich - sollte aber erwähnt werden. Ebenso möchte ich erwähnen, dass es sind um Zusammenbauqualität handelt und nicht grundsätzliche schlechte Verarbeitung. Der Rahmen wirkt wertig, die Anbauteile größtenteils auch - die Drehgriffe für Gas und Bremse und das Display sowie der Lenkstock könnten etwas mehr Sorgfalt gebrauchen aber schlecht ist auch anders. Dem Preis angemessen würde ich sagen. Ein Föhn, etwas Zeit und man kann die Aufkleber korrigieren, schief sitzende Anbauteile ordentlich befestigen und einstellen (Bremse) und dann kann es auch losgehen. Die Bremse ist meiner Meinung nach definitiv zu weich eingestellt aber das werde ich auch erst auf der Straße überprüfen - hier in der Wohnung ist das nicht aussagekräftig.

Nach dem auspacken und ersten Begutachten erhält er weiterhin meine Kaufempfehlung in der Preisklasse. 300€ mit Zulassung für den Einstieg oder eben, wie bei mir, als Zweitfahrzeug für Unterwegs ist unschlagbar.

Da er optisch sehr dem Xiaomi 365 ähnelt werde ich nun einmal schauen was die Elektronik zu Gesprächen mit meinem Notebook sagt ;-).

Wie gesagt, ich bin blutiger Neuling aber leidenschaftlicher Bastler - der nächste Bericht folgt!

PS: Rechtschreibfehler könnt ihr behalten :cool:


Ich hätte die Bilder doch komprimieren sollen... sollte hier keine automatische Komprimierung möglich sein - bitte Bescheid sagen.
 

Anhänge

AndréScoo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
140
Reputation
38
eScooter
G30D
Der Controller scheint aus einem Mija 365 Bird zu stammen, ebenso die Tachoanzeige und Elektronik. Leider besitzt das Ding kein Bluetooth. Ich suche mal weiter evtl sind die Xiaomi Ersatzteile garnicht so teuer.

Edit: Hab nun einfach mal ein 365 pro Dashboard bestellt und dann gucken wir mal was das Ding so kann :) 13 €
 

dom2215

Neues Mitglied
Beiträge
1
Reputation
0
Der Controller scheint aus einem Mija 365 Bird zu stammen, ebenso die Tachoanzeige und Elektronik. Leider besitzt das Ding kein Bluetooth. Ich suche mal weiter evtl sind die Xiaomi Ersatzteile garnicht so teuer.

Edit: Hab nun einfach mal ein 365 pro Dashboard bestellt und dann gucken wir mal was das Ding so kann :) 13 €

Ich bin gespannt ob es mit dem M365 Pro Display funktioniert. Wenn ja, dann noch schön flashen ;)
Aber was meinst du mit Mija 365 Bird?
 

Arne

Mitglied
Beiträge
4
Reputation
0
eScooter
ESA 5000
Moin moin,

bin neu hier und habe mir den Scooter bestellt, ich bin sehr gespannt. Vielen Dank für deine ersten Impressionen.
Hoffentlich hat die deutsche Version nicht die gleichen Fehler (Feuchte) wie die britischen Geräte. Dazu anbei ein Link:

Feuchteproblem

Arne
 

AndréScoo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
140
Reputation
38
eScooter
G30D
Würde ich nicht ausschließen wollen. Die Gummitüllen am Rahmen wo die Leitungen drin verschwinden sind nicht komplett abdichtend, die Wanne unten dagegen schon - es kann also nur da reinlaufen.

Grundsätzlich ist die Abdichtung im unteren Bereich noch gut, aber alles was durch die Rohre da reinläuft ist halt trotzdem drin :D - hab den gestern noch zerlegt ;)
 

Nureinname

Neues Mitglied
Beiträge
1
Reputation
0
eScooter
Xiaomi
Hier gibt es übrigens eine Übersicht über alle Roller, die baugleich mit dem M365 sind (inkl. des Lidl Rollers):
Die Preisunterschiede sind schon sehr deutlich, obwohl die Roller sich praktisch nicht unterscheiden. :)

*Link gelöscht* wegen Verdacht auf Werbung
Gruß Sepp
 

Neueste Themen

Oben