Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

Monorim V2 Problem

Sebastiangx5

Mitglied
Registriert
29 Nov 2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
1
eScooter
Xiaomi Mi Pro 2
Benötige dringend mal eure Hilfe. Ich habe mir die Monorim V2 an meinen Pro2 montiert. Ich würde behaupten, dass sie korrekt montiert ist und trotzdem hört man ein lautes Metall auf Metall schlagen, besonders beim Ausfedern. Hat jemand das gleiche Problem oder weiß, wie man es lösen kann? Wäre euch sehr dankbar.

BEF567BD-39F9-470F-9FE7-6BA6CC4DA581.jpeg


99D3615D-B10E-42B5-BE13-0CE13ED88F35.jpeg


D8FDCF29-0FFC-499C-9236-0502BA6A4A76.jpeg
 

Andy K

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Jan 2020
Beiträge
4.653
Punkte Reaktionen
2.175
Ort
PLZ 5....
eScooter
👉👆
Mach noch mal ein Bild von vorne.
Vielleicht kannste auch mal ein kurzes Video machen, wo du ein- und ausfederst, so dass man das Geräusch hören kann.
 

Andy K

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Jan 2020
Beiträge
4.653
Punkte Reaktionen
2.175
Ort
PLZ 5....
eScooter
👉👆
Also wenn du so ausfederst, ist das wahrscheinlich der Endanschlag vom Dämpfer.
Stell dich mal drauf und wipp mal. Haste dann auch das Geräusch???
 

Sebastiangx5

Mitglied
Registriert
29 Nov 2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
1
eScooter
Xiaomi Mi Pro 2
Wenn ich mich drauf stelle und federe, hab ich das selbe Problem. Das Schlagen klingt dann ein wenig dumpfer, aber es ist da
 

Gary

Experte
Registriert
5 Feb 2020
Beiträge
1.628
Punkte Reaktionen
1.044
eScooter
ESA 1919 Turbo
Dann spanne mal testweise die Feder härter, dann sollte es besser werden bzw. weg sein.
Ich hatte so eine "Federung" auch mal bei einem Billig-Mountainbike und ebenfalls dieses Problem.
 

Andy K

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Jan 2020
Beiträge
4.653
Punkte Reaktionen
2.175
Ort
PLZ 5....
eScooter
👉👆
Wenn du die Feder härter spannst, verlagerst du den Arbeitsbereich noch weiter Richtung Endanschlag beim Ausfedern. Würde die eher weicher einstellen.
 
H

hippoo

Gast
Das diese(r) techn. Schrott(Fehlkostruktion) noch immer verbaut wird...
Wenn ich diese dünnen "Flacheisen" schon sehe.
Wie sollen die denn anständig "seitlich Kräfte" aufnehmen? Das ist doch ein statischer Alptraum.
Merke: nicht alles was toll(?) aussieht, ist auch sinnvoll einsetzbar. In diesem Fall IMHO sogar lebensgefährlich.
Aber das will ja keiner hören. :)
 

Gary

Experte
Registriert
5 Feb 2020
Beiträge
1.628
Punkte Reaktionen
1.044
eScooter
ESA 1919 Turbo
Wenn du die Feder härter spannst, verlagerst du den Arbeitsbereich noch weiter Richtung Endanschlag beim Ausfedern. Würde die eher weicher einstellen.
Nein, wenn die Feder zu weich eingestellt ist, dann entsteht ein Spiel beim Ausfedern und dass bewirkt solche Phänomene.
Wenn es nicht am Spiel liegt, ist vielleicht auch etwas anderes faul.

Ich bin übrigens froh, dass @hippoo sich außer mir auch mal (aus meiner Sicht) fachkundig über diese Federung äußert - ich wollte es nicht schon wieder tun, wird mir langsam peinlich. ;)
 
H

hippoo

Gast
Ich bin übrigens froh, dass @hippoo sich außer mir auch mal (aus meiner Sicht) fachkundig über diese Federung äußert - ich wollte es nicht schon wieder tun, wird mir langsam peinlich. ;)
Naja, "fachkundig" ist vielleicht übertrieben. Aber danke für die Blumen.
Was ich im Übrigen bei "dieser Konstruktion" zusätzlich bedenklich finde:
Normalerweise wirken die Kräfte der Lenkstange senkrecht auf die (Rollen)-Lager derselben und weiter senkrecht auf die Radachse. Hier wird aber doch das Zentrum der Krafteinwirkung nach vorne hin verlagert. Nicht nur, dass die (Rollen)-Lager (vermutlich) hierfür nicht geeignet sind. Es wird zusätzlich noch ein Hebel erzeugt/eingeführt, der zusätzlich die/eine Krafteinwirkung auf das ungeeignete Rollenlager erhöht.

Weiterhin: ist das da vorne eigentlich nur eine Feder? Oder versteckt sich da wenigstens noch ein Dämpfer im Federbein?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sebastiangx5

Mitglied
Registriert
29 Nov 2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
1
eScooter
Xiaomi Mi Pro 2
Naja, "fachkundig" ist vielleicht übertrieben. Aber danke für die Blumen.
Was ich im Übrigen bei "dieser Konstruktion" zusätzlich bedenklich finde:
Normalerweise wirken die Kräfte der Lenkstange senkrecht auf die (Rollen)-Lager derselben und weiter senkrecht auf die Radachse. Hier wird aber doch das Zentrum der Krafteinwirkung nach vorne hin verlagert. Nicht nur, dass die (Rollen)-Lager (vermutlich) hierfür nicht geeignet sind. Es wird zusätzlich noch ein Hebel erzeugt/eingeführt, der zusätzlich die/eine Krafteinwirkung auf das ungeeignete Rollenlager erhöht.

Weiterhin: ist das da vorne eigentlich nur eine Feder? Oder versteckt sich da wenigstens noch ein Dämpfer im Federbein?
Nein das ist tatsächlich nur eine Feder. Danke euch schon mal für die Antworten. Ich versuche es noch ein bisschen und ansonsten kommt sie eben wieder raus
 

rlx

Aktives Mitglied
Registriert
15 Dez 2019
Beiträge
232
Punkte Reaktionen
185
Ort
Innsbruck
eScooter
M365
etwas OT: Gibts eigentlich schon Erfahrungen ob die Sorte mehr taugt?
suspension.jpg
 

Andy K

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Jan 2020
Beiträge
4.653
Punkte Reaktionen
2.175
Ort
PLZ 5....
eScooter
👉👆
etwas OT: Gibts eigentlich schon Erfahrungen ob die Sorte mehr taugt?
Anhang anzeigen 9721
Ich sach mal so...die Dinger sind besser als die Monorim, aber auch nicht das gelbe vom Ei.
Das sind die gleichen Gabeln, die auch am EC Maxx drauf sind. Die federn recht gut, haben aber Spiel.
Wenn man die Vorderbremse zieht und den Scooter vor- und zurück bewegt, sieht man, wie sich die Holme in den Standrohren bewegen.
Da fehlen Teflonhülsen als Führung. Keine Ahnung, ob es die zu kaufen gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebastiangx5

Mitglied
Registriert
29 Nov 2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
1
eScooter
Xiaomi Mi Pro 2
etwas OT: Gibts eigentlich schon Erfahrungen ob die Sorte mehr taugt?
Anhang anzeigen 9721
Also die hab ich auch noch im Ersatzteillager. Nachdem ich meine Monorim Probleme nicht in den Griff bekommen habe, habe ich die jetzt auch wieder montiert. Soweit ich weiß, ist die halt nur bis 70kg geeignet. Ich hab 12kg mehr auf den Rippen und da schlägt die gelegentlich schon durch und ansonsten was Andy auch schon geschrieben hat. Ist eben ein gewisses Spiel vorhanden.
Wenn man vorne und hinten die Original Bereifung drauf hat, gibt es außerdem das Problem, das die Gabel deinen Roller um schätzungsweise 3-4 cm höherlegt. Musst hinten mit 10 Zoll fahren, dann kannst du es einigermaßen ausgleichen
 
Oben