Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

Neuer ePF-1 PRO

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tiak

Aktives Mitglied
Registriert
6 Nov 2020
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
90
eScooter
Sxt light plus v ekv
@Nachtflug vorallem wenn noch das Mehrgewicht mit einberechnet 7km mehr sind mir eigentlich keine 2,5 kg Mehrgewicht wert.

wart noch Hennes Video ab aber das bringt ins grübeln
 

Tiak

Aktives Mitglied
Registriert
6 Nov 2020
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
90
eScooter
Sxt light plus v ekv
Und der teil mit dem optimierten Speed lässt mich grübeln heist das der epf1 fährt keine 22

wenn bei dem Speed noch was Optimieren konnte
 

feuerfisch1502

Aktives Mitglied
Registriert
31 Dez 2019
Beiträge
479
Punkte Reaktionen
284
eScooter
IO Hawk Sparrow Legal
Das konnte ich von Anfang an nicht glauben, wie will man mit 1,6 Ah mehr 20km zusätzlich rausholen.
Andere Hersteller brauchen 7,5Ah für die 20km.
So viel kann man gar nicht optimieren und rechnerisch war das nicht möglich.
Physik lässt sich nunmal nicht überlisten.
 

Nachtflug

Aktives Mitglied
Registriert
26 Feb 2021
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
166
eScooter
E45D, Prophete,epf1pro
@Tiak Stimmt, wobei mir das Gewicht
nich so wichtig ist. Reichweite haben will 🙈
Weniger wie mein E45D schafft, brauch ich eigendlich nicht.
Ich wart auch mal auf das Video aber denke, ich bin raus. Wirklich schade 😐

Schaun wa ma...im August kommt der NIU...😉
 

Istdochegal

Mitglied
Registriert
14 Mai 2021
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
8
7 km mehr als der alte epf1 ist nicht so viel und eigentlich nicht der Rede wert meiner Meinung nach. Ich bin echt am überlegen……hmmmm…..was gibt es den für Alternativen bis 700 Euro?!
 

Tiak

Aktives Mitglied
Registriert
6 Nov 2020
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
90
eScooter
Sxt light plus v ekv
Naja
@Tiak Stimmt, wobei mir das Gewicht
nich so wichtig ist. Reichweite haben will 🙈
Weniger wie mein E45D schafft, brauch ich eigendlich nicht.
Ich wart auch mal auf das Video aber denke, ich bin raus. Wirklich schade 😐

Schaun wa ma...im August kommt der NIU...😉
gleich Gedanke hab ich auch denke bin raus
 

Tiak

Aktives Mitglied
Registriert
6 Nov 2020
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
90
eScooter
Sxt light plus v ekv
7 km mehr als der alte epf1 ist nicht so viel und eigentlich nicht der Rede wert meiner Meinung nach. Ich bin echt am überlegen……hmmmm…..was gibt es den für Alternativen bis 700 Euro?!
Überleg ob mir alternativ den etow booster hole .
 

Evangel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 Jun 2020
Beiträge
838
Punkte Reaktionen
605
Ort
Frankfurt am Main
eScooter
ePF-1 & Pro / Mi Pro2
Ich habe vorbestellt und der "habenwollenfaktor" ist bei mir extrem hoch. Hauptsächlich sogar am meisten wegen der 10" Reifen und dadurch mehr Bodenfreiheit... 50k Reichweite wären optimal gewesen... so "nur" 7km mehr als der ePF-1 und wahrscheinlich dann gleichauf mit dem Xiaomi Pro 2 mit der neuen Firmware, wo er endlich mehr als 11800 mAh lädt.... Da muss ich mir in Corona Zeiten doch überlegen, ob ich das geld dafür ausgeben will oder vernünftig bin. Nichtdestotrotz kann man dem ePF-1 Pro nun seinen "Pro-Faktor" nicht absprechen.

Stefan hat seinen sowieso schon sehr gut Roller eben um einiges verbessert und der Pro hat absolut seine Daseinsberechtigung, auch mit "nur" 40km... bin mir aber sicher, das die dann auch wirklich (+- 1-2km) erreichbar sind... Und eben auch die 22kmh sind halt doch im Gegensatz zu anderen Scooter ein Vorteil, weil es eben Legal so ist und nicht über ne CFW geflachst werden muss, wo immer das Risiko mitfährt... Das ist einfach nicht von der Hand zu weisen...

Arghhh schwierige Kiste ist das.... Ich bin halt echt Fan vom ePF-1 und wäre es sicherlich auch vom Pro....

Den Ninebot Max G30D gibts ja auch ab und an für um die 650 Euronen, wenn es um Reichweite geht....

Was Stefan aber mal machen könnte, wäre den Scooter auf 20kmh zu begrenzen und nen Reichweitentest machen. Denn dann hat man nen besseren vergleich zu den anderen Scooter am Markt.
 

kyr

Aktives Mitglied
Registriert
19 Apr 2021
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
13
eScooter
epf-1
echt schade bei meinem gewicht kommt ich dann auf arbeitsweg nur knapp 20km weit oder so da aktuell mit dem 1er ca 14-18 km sind

aber sind ja 2 Hügel auf gerader strecke könnts ja dann vieleicht 25-28 km machen
mist muss wohl echt abnehmen ...

@Scooter_Love henntech meint schon seit anfang des monats das test eine woche später kommt ich glaub nicht mehr an dieses wochenende zwischenzeitlich sind 2 ebikes videos gekommen ... und mit seiner version kann man es ja nicht mehr vergleichen da ja noch die gute reichweite version ist die per luftfracht gekommen ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Baal_

Aktives Mitglied
Registriert
23 Feb 2020
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
43
Ort
Dresden
eScooter
G30D
Schon irgendwie enttäuschend für 7 km 2,2kg mehr Gewicht garnicht mehr so Prickelnd
Naja das Mehrgewicht kommt hauptsächlich ja durch größere Reifen und 10" vs 8,5" ist ein guter Unterschied, selbst wenn die Federung der Reifen selbst identisch wäre. Umso größer der Reifen umso weniger fallen Unebenheiten auf. Der Akku selbst ist ja nur um 1,2 Ah gewachsen.

Dennoch sehen die Reifen halt sehr schmal aus was ich immer noch kritisch sehe, das könnte ein unsichereres Fahrgefühl geben. Die Betonung liegt auf könnte.
Wenn die Reifenmischung jetzt weicher ist wäre interessant wie da jetzt der Vergleich zum ePF-1 ist, immer noch härter, weicher oder gleich? Denn bei dem normalen ist der Abrieb bei Vielnutzern doch schon sehr gut sichtbar.



@Evangel
Letztlich wird er somit wirklich nur in der Liga des Mi Pro 2 spielen. Der hat einen größeren Akku (jedenfalls verbaut), der ePF-1 ist dafür etwas effizienter und holt aus dem kleineren Akku mehr Reichweite raus. Was bleibt ist der größere Reifen der Unebenheiten besser als ein kleinerer überwinden kann und die Bodenfreiheit. Von nem Mi Pro 2 auf nen ePF-1 Pro zu wechseln das halte ich nicht für Lohnenswert. Und der Mi Pro 2 wiegt nur so viel wie der ePF-1 non-Pro. Die kleineren sonstigen Vorteile des ePF-1 Pro werden da denke ich von den 3 Kilo aufgefressen.
Für mich sind die mal so mit den derzeitigen Infos Vergleichen absolut auf einer Augenhöhe doch beim Hersteller ePF-1 hat man halt diese grandiose Ersatzteilverfügbarkeit.




Der Henntech Test kommt am Ende aufgrund von Reichweitentests die aufgrund deutlich niedrigerer Reichweite bei Stefan zu ner Anfrage geführt habe ob da was schief ist und dann der Klärung, Neutest usw.



Für mich wäre der normale ePF-1 wenn die neuen Preise die aktuell für die Vorbestellungs-Modelle verlangt werden der neue Normalpreis wären der eigentliche Star.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ede

Aktives Mitglied
Registriert
10 Sep 2020
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
144
eScooter
Epf-1
@g_lobi für den Test müssen wir wohl auf Harry warten, oder auf die ersten ausgelieferten Exemplare an Forums Mitglieder...
 

Scooter_love

Mitglied
Registriert
2 Mai 2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
9
Jetzt bin ich echt wieder am Überlegen, mir den Streetbooster One zu holen. Der ist noch leichter als der normale epf 1 und hat auch gute Werte. Ok, etwas teurer ist er. Schwierig, schwierig... wäre mein Erstscooter
 

kyr

Aktives Mitglied
Registriert
19 Apr 2021
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
13
eScooter
epf-1
ich würd mir einfach wünschen das jetzt nen größerer akku da rein kommt in den epf-1 pro dann wäre das mit Reichweite wieder erreicht ...
wird dann halt schwerer.

im Scooter wäre bestimmt platz dafür und als upgrade wäre das echt ne tolle sache an der ABE sollte die akkugrösse jetzt nicht wirklich viel tun ausser das er sicher sein sollte...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche E-Roller Themen

Oben