News & Presse zum Thema eScooter

BalNeil

Meister
Registriert
4 Feb 2023
BeitrÀge
3.191
Punkte Reaktionen
4.922
eScooter
Siehe Signatur
In den Kommentaren fand ich folgendes.

Anhang anzeigen 151302
Des Deutschen liebstes Kind, da willst du doch nicht mit Fakten kommen 😄

Auf der anderen Seite, ich habe persönlich bisher nur angezĂŒndete PKWs brennen sehen, zuletzt 8 Silber/blaue mit Partybeleuchtung direkt vor meinem Hotelzimmer, kurz vor‘m G7 Gipfel 😅
 

BalNeil

Meister
Registriert
4 Feb 2023
BeitrÀge
3.191
Punkte Reaktionen
4.922
eScooter
Siehe Signatur
Zuletzt bearbeitet:

BalNeil

Meister
Registriert
4 Feb 2023
BeitrÀge
3.191
Punkte Reaktionen
4.922
eScooter
Siehe Signatur
Kannst du bitte dazu einen Link zu VerfĂŒgung stellen?
Siehe auf deinem letzten Scooter Kauf, das schöne weiße Quadrat auf der Ecke stehend, mit 7 schwarzen Streifen und der Zahl 9 (Sonstiges) -> Gefahrgut der Klasse 9, darunter zĂ€hlen unter anderem Lithium Batterien >100Wh

Links darfst selber suchen, Google ist dein Freund und hier im Forum gabs auch schon ein paar Links dazu
 

BalNeil

Meister
Registriert
4 Feb 2023
BeitrÀge
3.191
Punkte Reaktionen
4.922
eScooter
Siehe Signatur

Buxi

Experte
Registriert
12 Mai 2022
BeitrÀge
1.277
Punkte Reaktionen
1.802
Ort
DE 785**
eScooter
SXT Light Plus V eKFV
Hier wird im zweiten Absatz z. B. beschrieben, dass Li-Io Akkus ab 100 Wh fĂŒr den Transport als Gefahrengut zĂ€hlen.
Allgemeines Gefahrengut darf zwar nicht in der Wohnung gelagert werden, aber weil man beim Kauf des E-Scooters nicht darauf hingewiesen wird, dass ein E-Scooter generell ein Gefahrengut darstellt, habe ich meine Zweifel, dass man den Roller nicht in der Wohnung laden darf.
Ich glaube auch nicht, dass es jemals zu einem Ladeverbot kommen wird, denn vllt. ca. 95 % der in Frage kommenden Personen (mit E-Bike, E-Scooter) laden ihren Roller in der Wohnung/im Haus. Andernfalls könnten viele Millionen Betroffene dann ihren Roller verschrotten.
 
Zuletzt bearbeitet:

BalNeil

Meister
Registriert
4 Feb 2023
BeitrÀge
3.191
Punkte Reaktionen
4.922
eScooter
Siehe Signatur
.
Allgemeines Gefahrengut darf zwar nicht in der Wohnung gelagert werden, aber weil man beim Kauf des E-Scooters nicht darauf hingewiesen wird, dass ein E-Scooter generell ein Gefahrengut darstellt, habe ich meine Zweifel, dass man den Roller nicht in der Wohnung laden darf.
Beim Kauf von Treibstoff im Kanister sagt dir der Tankwart auch nicht das du es nicht daheim ohne weiteres lagern darfst đŸ€·đŸŒâ€â™‚ïž
DĂŒrfen ist relativ, man muss auch dann wieder unterscheiden. Aus Gefahrgut (Transport) wird Gefahrstoff (Betrieb). Wie immer, alles nicht so einfach. Aber ich denke es dauert nicht lange bis da ein paar findige Brandschutz eVs sich noch demnĂ€chst was ausdenken werden, Hauptsache es generiert nachher Kohle fĂŒr die.

Denkt doch mal einer an die Kinder usw 😭😭😭
 

Glenn

Profi
Registriert
7 Mai 2022
BeitrÀge
810
Punkte Reaktionen
1.731
eScooter
Fritz 23, SXT Light +V
Nachdem mich der liebe @BalNeil doch sehr beunruhigt hat, hier meine Rechercheergebnisse (Mit Erlaubnis von einem aus der Administration oder Moderation, danke fĂŒr die Antwort auf die Meldung <3):

Es dauert auch nicht lang um via Google rauszufinden, dass dieses Gefahrengut Symbol ausschließlich fĂŒr den Transport relevant wird und keinerlei Relevanz fĂŒr Privathaushalte hat. Und die Batterienorm, die auch relevant ist auf dem deutschen Markt erlaubt sogar das Gefahrengut zeichen nur eingeschrĂ€nkt ernst zu nehmen. Viel Luft um nix. Du darfst den Escooter lagern wo du willst. Nur wenn du ihn transportierst, mĂŒsste man Dinge beachten - aber dank der Batterienorm eigentlich auch nur dann, wenn von einem Schaden an dem Akku auszugehen ist.

Und kurze Trivia die ich noch entdeckt hab: Gefahrengut Klasse 9 ist nicht die Gefahrenstufe 9 und damit die Höchste, sondern einfach die Klasse "sonstiges". Also Stoffe die sich nicht ausschließlich in explosiv (1), gasförmig (2), flĂŒssig (3), festes Gefahrengut (4), entzĂŒndend (5), giftig (6), radioaktiv (7) oder Ă€tzend (8) klassizifieren lassen. Und ja, da findet man auch sowas schönes wie Asbest oder Trockeneis oder auch einfach Lithiumakkus. Aber wie gesagt: Dank der Norm und der UN Ziffer, die das unter dem Gefahrengutsymbol berĂŒcksichtigt, gilt die meisten Maßnahmen einfach nicht. Und sowieso nicht in Privathaushalten. DafĂŒr gibt es andere Symbole, die sich nicht auf der Escooter Verpackung oder dem Scooter befinden.
 

effjottemm

Aktiv dabei
Registriert
20 Jul 2023
BeitrÀge
160
Punkte Reaktionen
245
Ort
Mönchengladbach
eScooter
TB Paul Touring 2023
Gerade ein sehr interessanter Bericht zur Brandgefahr und Empfehlung des VDV in der "Servicezeit" beim WDR - wahrscheinlich in KĂŒrze auch auf der Webseite ...

Der TÜV wird korrekt zitiert und die sprechen auch ĂŒber die unzureichende Sicherheit durch CE-Kennzeichen...

>> KLICK <<
 
Oben