Rahmenbruch EPF-1-PRO

Figugchen

Neues Mitglied
Registriert
11 Jun 2024
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
3
eScooter
EPF-1-PRO
Hallo ich bin Figugchen ich fahre seit 2022 ein EPF-1-PRO bzw. bin ich gefahren weil er mir zerbrochen ist und nicht die Lenkstange sondern der Rahmen. Das ist passiert als ich ein Bordstein herunter gefahren bzw in voller Fahrt runter gesprungen bin. Zuerst dachte ich der Klappmechanismus ist aufgegangen, war aber leider nicht so. Mittlerweile ist er geschweißt und ich warte auf Ersatzteile denn sämtliche Teile sind nach 4800km laufleistung nicht mehr zu gebrauchen
 

Anhänge

  • 20240301_064201.jpg
    20240301_064201.jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 70
  • 20240611_043110.jpg
    20240611_043110.jpg
    103,7 KB · Aufrufe: 68

Snippyx

Einsteiger
Registriert
18 Feb 2024
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
11
eScooter
Epf 1 Pro
Schöne Naht,ich hasse Alu Schweissen. Leider kann man den inneren Steg nicht mehr verbraten...d.h., weniger Sprünge😁.Hast du noch mehr Bilder? Was war denn nicht mehr zu gebrauchen an Teilen?
Gruß
 

Figugchen

Neues Mitglied
Registriert
11 Jun 2024
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
3
eScooter
EPF-1-PRO
Es ist einfach nahezu jedes Teil fertig die ganzen Lager sind Schrott,die Verriegelung der Lenkerstange ist gebrochen,die Reifen sind auch am Ende die haben auch die vollen 4800km mit gemacht,so wie alles andere auch,das hintere Schutzblech ist auch fertig,genauso die Verkleidungen innen die das Kabel vom Rücklicht verdecken,die Halterung vom Schutzblech ist schon ganz am Anfang gebrochen, ich habe sie dann selber befestigt,Nummerschildhalterung habe ich drei verbaut und verloren zum Schluss hatte ich mein Kennzeichen da auf den Rahmen geklebt wo er gebrochen ist.Die Achse der Hinterachsschwinge ist so verbogen gewesen das ich dac6rqhte die bekomme ich niemals raus gedrückt bzw geschlagen genau das selbe mit der Achse von dem Federelement und das selber ist auch nicht mehr gut,hat sich
 

Snippyx

Einsteiger
Registriert
18 Feb 2024
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
11
eScooter
Epf 1 Pro
Was haste denn mit dem angestellt...hab ähnlich viele km abgespult,aber nicht annähernd so viele kaputte Teile. Die Achse von der Schwinge hinten ist wahrscheinlich bei fast allen krumm,deswegen auch dat Schleifgeräusch von den Bremsbacken hinten...meine Jungs,über 120kg(zusammen)sind oft zusammen gefahren und waren mit Sicherheit nicht zimperlich....Was die Reifen angeht,wenn der Durchmesser unter 205mm geht,kommen erst die Luftkammern...vielleicht Montagsmodell erwischt 😁
 
Oben