Scheibenbremsen einfahren

monti

Aktives Mitglied
Beiträge
68
Reputation
32
Da gerade jemand im CityBlitz CB064SZ Thread wegen quietschenden Bremsen gefragt hat, ist mir eingefallen, dass man ja bei Fahrrädern die Scheibenbremsen immer erst einfahren muss. Aus sicherheitstechnischen Gründen und damit die Bremsen ihre volle Kraft entfalten können.

Wer hat seine Bremsen eingefahren bzw. sich dadrüber Gedanken gemacht ?
Es ist ja egal ob Fahrrad oder escooter "richtig" eingefahren werden müssen/sollten die ja...
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Beiträge
765
Reputation
372
Ort
32...
eScooter
hab ich
Wenn der Bremssattel richtig ausgerichtet wurde und die Bremsbelag nachstellschraube auch eingestellt wurde sollten sich die Beläge nach einer Akkuladung mit einigen Bremsmanövern bis in den Stand der Bremsscheibe angepaßt haben.
Man darf aber nicht vergessen das man bei den mechanischen Bremssätteln den Belagverschleiß von Hand nachstellen muß!
 

monti

Aktives Mitglied
Beiträge
68
Reputation
32
Ich meinte in Bezug auf ausgasen um fading zu verhindern.
Hier mal auf die schnelle eine Lektüre für interessierte :)
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Beiträge
765
Reputation
372
Ort
32...
eScooter
hab ich
Beim Fahrrad ! Ist shon richtig.
Beim eScooter wären das dann Vollgas oder irgendwo bergab.
 

rlx

Aktives Mitglied
Beiträge
43
Reputation
23
Ort
Innsbruck
eScooter
M365
Aber auch mit dem Fahrrad muß man schon sehr sportlich unterwegs sein um 30km/h als mittlere Geschwindigkeit zu bezeichnen...
 

Tom

Sehr aktives Mitglied
Beiträge
536
Reputation
258
eScooter
G30D,CB64
Bei Rennrad sind 30km/h nicht besonders viel....Bei E Scooter denke ich bergab kann man am besten die Bremsen einfahren.
 

Neueste Themen

Oben