Schloss für den Scooter

I-scooter

Aktiv dabei
Registriert
20 Apr 2024
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
22
eScooter
-
Meine Fahrzeuge stehen nicht länger als ein paar Minuten irgendwo angeschlossen, meistens noch in Sichtweite.

Zusätzlich sind beide Fahrzeuge mit Trackern versehen und mit Neuwert gegen Diebstahl versichert.

Kommt dann doch mal eins weg… shit happens, gibt's halt was neues. Wichtig ist, dass ein Gelegenheitsdieb das Fahrzeug nicht einfach mitnehmen kann und die Bedingungen für die Versicherung erfüllt sind.

Das Abus Bordo 6000k macht dir auch jeder Profi in 15 Sekunden auf genauso wie div. Ketten.
Hast du einen Link zu den 15 Sekunden

kenne nur 24 Sekunden
 

I-scooter

Aktiv dabei
Registriert
20 Apr 2024
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
22
eScooter
-
Letztendlich gibt's kein sicheres Schloss. Selbst das kryptonite fahgettaboudit ist innerhalb weniger als 2 Minuten mit lockpicking knackbar. Für andere reicht eisspray und ein Hammer. Andere werden durchgeflext. 100 prozentige Sicherheit gibt's einfach nicht.
Relativ gut ist eine Kombination aus 3 verschiedenen Schlössern
Meist sind die Leute auf spezielle Schlösser dressiert.
 

CrazyBAMTech

Aktiv dabei
Registriert
6 Jun 2024
Beiträge
171
Punkte Reaktionen
141
eScooter
VX4, Elite X2.0 Carbon
ich bin auch auf der Suche nach einem Schloß... aber hey, was bringt mit ein 300 euro, 8 Scheiben sicheres schloss wenn man mit dem flex einfach den Lenker durchflext oder an dem Rohr wo es befestigt ist?
 

Leepu

Experte
Registriert
3 Okt 2023
Beiträge
1.440
Punkte Reaktionen
2.098
Ort
Saarland
eScooter
F2proD ,Elite GT1D,GT2
Ich habe es hier schon mal irgendwo geschrieben. Ich habe einen guten Bekannten er hat sich eine custom Kette machen lassen. Zwar übermäßig teuer aber auf konventionelle Wege nahezu unzerstörbar. Er hat eine normal aussehende Kette aus grauem Titan machen lassen, 1,5 meter lang, hat irgendeine Art Hülle drüber abziehen lassen und mit irgendeinen Schloss der mega /ultra / extra bestückt war. Zwar utopisch viel hat die Kette gekostet ( ich meine etwas in Richtung 800 Euro oder ähnliches) aber die Kette war auffällig leicht. Der Funfakt ist er hat den Rahmen des Fahrrads mit dem Flex durchgetrennt bekommen und Fahrrad wurde geklaut. Die Kette war noch an Ort und Stelle. Der war ganz stolz. Fahrrad war etwas sehr günstiges, auf jeden Fall günstiger als die Kette.
Wenn es man braucht 🙄
 

eghpaul

Experte
Registriert
19 Mrz 2022
Beiträge
1.288
Punkte Reaktionen
1.773
Ort
Dresden
eScooter
Black-X / Legacy1
ich bin auch auf der Suche nach einem Schloß... aber hey, was bringt mit ein 300 euro, 8 Scheiben sicheres schloss wenn man mit dem flex einfach den Lenker durchflext oder an dem Rohr wo es befestigt ist?
Das verursacht dem Dieb Kosten, macht keinen Sinn.
Vor paar Wochen wurde unser Keller wieder mal aufgebrochen, Alle E-bikes weg, bis auf das meiner Frau, weil der Akku in der Wohnung lag. Da der Akku mit das teuerste Teil am Bike ist, war das wahrscheinlich uninteressant.

Und hier ist kein Versicherungsthread, weshalb ich auch nichts mehr dazu sagen werde.

Die HUK hatte schneller reguliert als die RMA bei IO Hawk. Nach der Wartefrist von 6 Wochen, war das Geld auf dem Konto.
 

KarstenWL

Experte
Registriert
19 Okt 2021
Beiträge
1.804
Punkte Reaktionen
3.946
Ort
südlich Hamburg
eScooter
Verschiedene
... aber hey, was bringt mit ein 300 euro, 8 Scheiben sicheres schloss wenn man mit dem flex einfach den Lenker durchflext oder an dem Rohr wo es befestigt ist?
Danke, gut dass du es fragst, denn das bewegt mich auch schon lange. Nur hat aber genaugenommen nix mit dem Schloss zu tun.
Wenn es zu viel wird, werde ich die Mods bitten das in ein eigenes Thema zu verschieben.
Es gibt aus meiner Sicht zwei Szenarien:
1. Die Demontage
2. Die Zerstörung

Zu 1.
Wer sein Schloss an einem einfach zu demontierenden Teil befestigt, hat selber Schuld. Ein paar gesunde Menschengedanken helfen meistens schon. Wer das nicht beurteilen kann, nimmt irgendwie den Rahmen. Ich behaupte, dass das jeder weiß.

Zu 2.
In wie weit sind Diebe überhaupt bereit das Objekt der Begierde zu zerstören?
Bei Autos ist bekannt, dass zumindest bis in die Mittelklasse die Dinger zerlegt und in Einzelteilen vertickt werden. Scooter werden, meiner Kenntnis nach, auch zerlegt und filetiert.
Da macht es keinen Sinn, dass ich meinen Scooter z.B an der hinteren schrägen Fußstütze am fetten Rohr vor dem Supermarkt anschließe. Diese Fußstütze aus Aludruckguss knackt vermutlich jede ausreichend dimensionierte Rohrzange.

Also, knacken Professionelle vielleicht lieber das Diebesgut?. Davon habe ich noch nix gelesen. Es geht eigentlich immer nur um die Schlösser.
 

guzzipapa

Aktiv dabei
Registriert
21 Jun 2024
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
33
Ort
Riedlingen
eScooter
niu, Odys, 2xSoFlow
Mein SoFlow würde trotz ordentlichem Schloss am Bahnhof geklaut und kam 4 Monate, wenn auch gestrippt, später wieder. Dankeschön an die Polizei. Mir geht's mit etwas Gelassenheit gut, im Zeitalter von Akkuflex für jedermann beim Discounter sind wir wohl angreifbar. Lieber klauen sie mir nen Scooter für 1000 € statt ein Auto für x1000. Mein Schloß ist ein Zahlen-Kettenschloss mit Neoprenüberzug von Lidl. 20 €, beruhigt mich schon.
 
Oben