SO6 Restauration

WouwexX

Sehr ambitioniert
Registriert
30 Okt 2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
379
Ort
Mühlheim am Main (Mühlheim)
eScooter
SO4 Pro & SO6
Ich habe mir vor ein paar Wochen einen SO6 bei den Kleinanzeigen fürn schnapper gegönnt, nachdem ich nun einig Teile geliefert bekommen habe, habe ich ein bisschen angefangen, an diesem zu Arbeiten.
Da das Chassis und die Gabel stark verkratz waren, habe ich mit Aluspachtel so einige Macken beheben können und dem ganzen nun einen neun Look verpasst.

20220619_171523.jpg
 

WouwexX

Sehr ambitioniert
Registriert
30 Okt 2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
379
Ort
Mühlheim am Main (Mühlheim)
eScooter
SO4 Pro & SO6
Heute kam das neue Typenschild, welches ich mir gravieren ließ und schwupps fix angebracht.
20220621_1529022.jpg



Die neue Lenkstange bekam wie der Rest einen passenden Anstrich und ist bereits Montiert. Der Lenker ist bereits in Arbeit und mit dem neuem Akku will ich Tage auch beginnen.
20220621_153636.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

WouwexX

Sehr ambitioniert
Registriert
30 Okt 2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
379
Ort
Mühlheim am Main (Mühlheim)
eScooter
SO4 Pro & SO6
Der neue Akku ist fertig. Nun muß ich die Ladebuchse im Roller umlöten, da kein XT60 Stecker durch die Öffnung passt für die Ladebuchse.
Es ist ein 10S3P aus 21700 Samsung 50E geworden mit 15ah nach Herstellerangabe, dadurch sollte sich die Reichweite locker verdoppeln, wenn nicht sogar noch mehr. 20220623_193948.jpg

Der Akku ist ca. nur 2cm länger als der Originale mit 7,5ah, da ich ihn besser nach hinten schieben konnte, habe ich vorn mehr Luft.
 

WouwexX

Sehr ambitioniert
Registriert
30 Okt 2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
379
Ort
Mühlheim am Main (Mühlheim)
eScooter
SO4 Pro & SO6
Der Lenker ist soweit fertig. Fehlt noch das Licht und die Hupe. Eine Verkleidung kommt später auch noch dazu. 20220624_160420.jpg

Da der originale Lenker bot innen zu wenig Platz, um ihn zu verbreitern, ich hab dann einen Xiaomi Lenker genommen, der war etwas einfacher. Sowie habe ich zum einhaken, beim Klappen an der hinteren Radabdeckung die Klingel von Xiaomi genommen und dann die Klingel abgeschnitten. Ein kleines Cockpit zum einschalten der Lenkerelektrik, LED für die Blinker / Licht mit einem Schloss konnte ich aus Blech biegen und mit Aluspachtel verfeinern. Der linke Bremshebel ist nur für die elektronische Bremse vorgesehen und damit der Griff nicht so labberich ist, konnte ich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, indem ich einen Bremslichtschalter aus dem Motorradbereich einbauen konnte, der etwas mehr Wiederstand liefert und das spätere Bremslicht von da schaltet. Der rechte Bremsgriff wird beide Bremsen steuern können
Bilder zur Front kommen, wenn diese fertig ist.

Wie man sehen kann, wird nicht das originale Display verwendet, worauf das hinausläuft ist sicher jedem bekannt, hoffe ich bekomme alles hin, ansonsten wird eben zurück gebaut.
 

WouwexX

Sehr ambitioniert
Registriert
30 Okt 2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
379
Ort
Mühlheim am Main (Mühlheim)
eScooter
SO4 Pro & SO6
Nun ist die hintere Radabdeckung auch fertig. Die Abdeckung wurde etwas verändert, dadurch habe ich weniger Schmutz der aufgewirbelt wird, so die Vermutung. Eine Blinker-Rücklichtkombination wurde verbaut, wo ich aber das Rücklicht nicht nutzen werde, sondern nur das Bremslicht und die Blinker. Einen seitlich Kennzeichenhalter habe ich soweit an den Reifen geschoben, damit dieser nicht zu sehr nach rechts raus ragt.
Einen schönen Reifen habe ich mir hinten drauf gezogen 10x3 in einer recht schmalen Variante, die Lauffläche ist etwa 65mm. Ein Bremslichtschalter aus dem Motorradbereich konnte hinten wunderbar im Rahmen versteckt werden.
Hier ein paar Bilder dazu.
20220702_150418.jpg 20220702_150348.jpg
20220702_151435.jpg
Besser konnte ich den Schalter für das Bremslicht nicht ablichten.
Es fehlt mit noch der neue Bowdenzug für die Trommelbremse, da der Originale mir zu straff am Lenker saß.

Der Lenker ist nun von Vorne auch fertig und die Abdeckung ist bereits in Arbeit.
20220702_151618.jpg
 

WouwexX

Sehr ambitioniert
Registriert
30 Okt 2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
379
Ort
Mühlheim am Main (Mühlheim)
eScooter
SO4 Pro & SO6
Die Front ist nun fertig.
Da es von innen arg rustikal aussah, wurde für innen auch eine Blende gebaut. Mir Hartschaumplastik kann man schöne Dinge zaubern.
20220703_124131.jpg 20220703_124506.jpg

Nun fehlt nur noch der neue Bowdenzug der hoffentlich morgen eintrifft, dann den Akku rein und die erste Probefahrt machen.
 

WouwexX

Sehr ambitioniert
Registriert
30 Okt 2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
379
Ort
Mühlheim am Main (Mühlheim)
eScooter
SO4 Pro & SO6
Die Lösung für meine Front, war eine schlechte, daher hab ich mich diesem noch einmal angenommen und gleich eine Trittbretterhöhung gebaut.
Nun isser fertig, nur ist eben aufgefallen, das ich den Frontreflektor vergessen habe, diesen werde ich noch nachrüsten.
Nun ist ein 10s6p Akku mit 15,6ah verbaut, aus stehenden 18650 Zellen. Da der Scooter ständig an der Verbindungstange zur Lenkstange eingedreckt ist und schlecht zu reinigen war, hab ich gleich einen Bugspoiler gemacht um diesem Problem Abhilfe zu schaffen.
Mal schauen wann ich eine Jungfernfahrt machen kann, durch die 2cm Erhöhung steht es sich sehr angenehm und stabil. Die Erhöhung habe ich sehr stabil aus 4 Kant Aluprofilen gebaut. Das gute Stücke wiegt leider gut ein 1kg, aber dafür sehr stabil und dicht zum Basisdeck.
Die gleiche Erhöhung werde ich auch für meinen anderen SO6 machen, nur mit einem 13s4p Akku aus 21700.
Da ich mir für nächstes Jahr den Fritz bestellt habe, wird mich dieser SO6 dann auch bald verlassen müssen. leider. Ich finde er ist sehr hübsch geworden! 20221122_124500.jpg 20221122_124552.jpg 20221122_124647.jpg 20221122_124710.jpg 20221122_125017.jpg 20221122_115256.jpg
 

WouwexX

Sehr ambitioniert
Registriert
30 Okt 2021
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
379
Ort
Mühlheim am Main (Mühlheim)
eScooter
SO4 Pro & SO6
Fazit nach der Testfahrt, fahren durch die Deckerhöhung Top, aber der Akku war nicht zu meiner Zufriedenheit. Hatte die 2 Akku's des SO6 noch rumliegen, nur war eben einer schon sehr gebraucht und bin mit diesem nur 19km weit gekommen, das konnte ich einfach nicht akzeptieren. Habe heute, da ich alles noch da hatte, Akku einen neuen Akku gebaut. Nun isser sogar noch etwas kleiner und das bei mehr Leistung. Nun befindet sich ein 10S4P Akku mit 21700 Samsung 50E Zellen im SO6, dieser liefert 720Wh bei 20Ah. Nun sollten 50km locker drin sein, vielleicht noch mehr.

20221124_132824.jpg
alter und neuer Akku

20221124_134559.jpg
Noch etwas Polsterung und wieder zumachen.
 

Anhänge

  • 20221124_132824.jpg
    20221124_132824.jpg
    116,7 KB · Aufrufe: 2
Oben