Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

SoFlow S04 Pro

fireball_mh

Aktives Mitglied
Registriert
25 Nov 2020
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
102
eScooter
diverse
Der Ninebot Max G30D ist sicherlich das ausgereiftere, "perfektere" Produkt - für den Soflow spricht im Vergleich zum Ninebot eigentlich "nur":
- momentan stärkster legaler E-Scooter auf dem Markt
- relativ/maximal hohe Endgeschwindigkeit
- Scheibenbremsen
"Regenfest" sind sie mehr oder weniger beide, die Reichweite ist beim Ninebot natürlich deutlich größer, beim Soflow aber auch noch mehr als OK (selbst mit dem 7.8 Ah Akku sind bei diesem unter Idealbedingungen(!) ohne weiteres 25 km möglich).
Wenn man besonderen Wert auf eine "perfekte" Verarbeitung, Dauerhaltbarkeit, bzw. maximale "Problemlosigkeit" legt, ist der G30D sicherlich die bessere Wahl, zumal der ja auch nicht unbedingt schwach auf der Brust ist.

Ich persönlich bin und bleibe trotzdem SO4 Pro-Befürworter ;-)
 

k0017

Aktives Mitglied
Registriert
7 Mrz 2020
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
50
Ort
Hürth
eScooter
G30D, SO4 Pro 10,5 Ah
Der Ninebot Max G30D ist sicherlich das ausgereiftere, "perfektere" Produkt - für den Soflow spricht im Vergleich zum Ninebot eigentlich "nur":
- momentan stärkster legaler E-Scooter auf dem Markt
- relativ/maximal hohe Endgeschwindigkeit
- Scheibenbremsen
"Regenfest" sind sie mehr oder weniger beide, die Reichweite ist beim Ninebot natürlich deutlich größer, beim Soflow aber auch noch mehr als OK (selbst mit dem 7.8 Ah Akku sind bei diesem unter Idealbedingungen(!) ohne weiteres 25 km möglich).
Wenn man besonderen Wert auf eine "perfekte" Verarbeitung, Dauerhaltbarkeit, bzw. maximale "Problemlosigkeit" legt, ist der G30D sicherlich die bessere Wahl, zumal der ja auch nicht unbedingt schwach auf der Brust ist.

Ich persönlich bin und bleibe trotzdem SO4 Pro-Befürworter ;-)
Ich wusste eigentlich aufgrund der Informationen aus einigen Youtube Videos, worauf ich mich einlasse. Ich werde wahrscheinlich beide behalten. Und trotz der ganzen Unzulänglichkeiten liebe ich es, den Soflow SO4 Pro zu fahren. Der Fun-Faktor bei legaler Fahrweise ist beim Soflow extrem viel höher. Und vielleicht wird er mir auch sehr ans Herz wachsen, weil ich mich sehr um ihn sorgen werde :)
 

Gary

Experte
Registriert
5 Feb 2020
Beiträge
1.432
Punkte Reaktionen
841
eScooter
ESA 1919 Turbo
@k0017
Unabhängig davon, dass ich von Soflow prinzipiell nichts halte (habe den Laden in der Startup-Phase beim Einsammeln von Geldern verfolgt) ist aber auch klar, dass die Features des SO4 auch gleichzeitig dessen Nachteile sein müssen - wo Licht ist, ist auch Schatten.
Getriebe machen nun mal Lärm und verschleißen - dadurch hat man aber auch bessere Beschleunigung, aber technikbedingt auch keine Rekuperation (sonst müsste das Getriebe ja mitlaufen beim Rekuperieren, da bleibst Du gleich stehen und der Wirkungsgrad geht empfunden gegen Null).

Dann machst Du eine +/- Aufstellung gegenüber dem G30D, schreibst aber beispielsweise beim Licht (-) "ähnlich G30d".
Da wäre, vielleicht eine 3. Rubrik besser gewesen, wo Du aufführst, was prinzipiell nicht taugt.

"Den G30d kann ich per Laptopnetzteil auch im Büro laden"
Hier meintest Du wohl nur das Ladekabel mit C7-Kupplung und nicht das Netzteil...
Da ist aber der G30D auch wohl der Einzige (oder einer der wenigen?) auf dem Markt, der ein internes Lagegerät besitzt.

Dennoch: guter Beitrag, da warst Du richtig fleißig! 👍 ;)
 

k0017

Aktives Mitglied
Registriert
7 Mrz 2020
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
50
Ort
Hürth
eScooter
G30D, SO4 Pro 10,5 Ah
@Gary: Klar meinte ich das Netzkabel, nicht das Netzteil. Ansonsten hast Du Recht, die Zusammenhänge sind auch mir klar. Ansonsten handelt es sich auch nur um eine Aufstellung und keine Doktorarbeit:)
 

Hecatomb

Mitglied
Registriert
3 Feb 2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
5
eScooter
Soflow so4 Pro
Aus meiner Sicht der beste e Scooter auf dem markt. bis auf die reichweite natürlich
 

fireball_mh

Aktives Mitglied
Registriert
25 Nov 2020
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
102
eScooter
diverse
Wir werden vermutlich keinen stärkeren E-Scooter mit Straßenzulassung mehr erleben (zumindest solange die 500W/20 km/h-Regelung besteht).
Die Verarbeitung vom Soflow ist eigentlich relativ gut, ebenso wie das Fahrverhalten, die Bremsen und die Reichweite. Es gibt schlichtweg keinen E-Scooter, der absolut mängelfrei und in jeder Beziehung perfekt ist. Eiernde Reifen und das Problem mit dem Lenkkopflager betrifft wohl auch nicht alle SO4 Pro. Klar, ich würde mir auch noch eine Vollfederung und klappbare Lenker (was wiederum zu Lasten der Stabilität gehen würde), sowie eine noch größere Reichweite und zumindest die Option auf Offroad-Bereifung wünschen, aber zu dem Preis gibt es wirklich praktisch nichts besseres. Wenn man auf die extreme Leistung verzichten kann und noch mehr Reichweite möchte, wäre in diesem Preissegment nur noch der Ninebot Max G30D eine echte Alternative. Alle anderen E-Scooter, die mehr bieten und besser verarbeitet (und auch dementsprechend teuerer) sind, kommen nicht ansatzweise an die brachiale Leistung des SO4 Pro heran. Man muss halt - wie immer - einfach wissen, was man will, bzw. wo die persönlichen Präferenzen/Prioritäten liegen.
 

k0017

Aktives Mitglied
Registriert
7 Mrz 2020
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
50
Ort
Hürth
eScooter
G30D, SO4 Pro 10,5 Ah
Ich finde die Verarbeitung langsam wirklich schlecht. Meiner hatte jetzt nach einigen Kilometern einen wackelnden kippelnden Lenker. Ich habe es tatsächlich mit ein paar lagen Tesafilm beseitigen können. Der Durchmesser des Metallbuchse, inder die Lenkstange eingeführt wird, war einfach zu groß, sodass der Lenker Spiel hatte.
Weiterhin fing er heute bei der Fahrt nach Hause sporadisch zu quietschen an, wobei ich nicht weiß, woher es kommt, hörte sich nicht nach Bremse an. Dazu kommt das nicht einstellbare Lenkkopflager, das Sertec auch nicht eingestellt hat, der eiernde Hinterreifen, den haben sie immerhin hinbekommen. Ich hatte Sertec gebeten, die Einstellmutter für das Lenkkopflager mit Kerben auszustatten, damit ich es später selbst mal einstellen kann. Fehlanzeige, wurde auch nicht gemacht. Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals so viel Ärger mit einem Fahrzeug gehabt zu haben.
 

RollenderMops

Aktives Mitglied
Registriert
1 Feb 2021
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
11
Du scheinst ja echt ein Montagsmodell erwischt zu haben. Ein einstellbares Lenkkopflager ist kein beworbenes Feature oder? Von daher, warum soll er es haben?
Trotzdem kommt es mir sehr suspekt vor, dass du deinen Fehlermeldungen in mehrere Foren 1:1 Wortgleich postest und einmal exzessiv quer übers Internet verteilst.
 

k0017

Aktives Mitglied
Registriert
7 Mrz 2020
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
50
Ort
Hürth
eScooter
G30D, SO4 Pro 10,5 Ah
Warum suspekt? Es ist einfach die pure Enttäuschung und die Tatsache, dass ich andere davon informieren möchte mit hoher Reichweite. Jeder sollte wissen, worauf er sich einlässt. Und ein Lenkkopflager, das einstellbar ist, ist kein beworbenes Feature, dass muss es auch nicht. Es ist der absolute Mindeststandard, der hier nicht eingehalten wird. Auch das sollte jeder wissen. Speziell, wenn ab Werk das Lenkkopflager so stramm eingestellt ist, dass beim Lenken rastige Stufen spürbar werden und das ganz sicherlich nicht förderlich für die Lebensdauer der Lenkkopflager ist. Daher finde ich ehrlich gesagt eher Deinen eben geschriebenen Kommentar suspekt.
 

RollenderMops

Aktives Mitglied
Registriert
1 Feb 2021
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
11
Dir ist aber bewusst, dass jeder Hersteller mal ein Montagsmodell ausliefert? Keiner hat deine Probleme, abgesehen von den anfangs nicht gerade aufgesetzten Reifenmänteln.
Warum hast du den Roller nicht direkt zum Händler innerhalb 2 Wochen retourniert? Auch das ist suspekt.
Ich verstehe dass du deinen Frust loswerden willst, so wirkt das leider eher als wärst du im Guerilla Marketing spezialisiert.
 

k0017

Aktives Mitglied
Registriert
7 Mrz 2020
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
50
Ort
Hürth
eScooter
G30D, SO4 Pro 10,5 Ah
Schade, aber auf Dein Niveau lasse ich mich hier nicht mehr länger ein
 

k0017

Aktives Mitglied
Registriert
7 Mrz 2020
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
50
Ort
Hürth
eScooter
G30D, SO4 Pro 10,5 Ah
Weil ich ihn dennoch behalten will, weil er legal schneller ist und besser beschleunigt als mein G30d ganz einfach. Ansonsten bin ich ganz sicher nicht der einzige mit Mängeln.

 

RollenderMops

Aktives Mitglied
Registriert
1 Feb 2021
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
11
Weil ich ihn dennoch behalten will, weil er legal schneller ist und besser beschleunigt als mein G30d ganz einfach. Ansonsten bin ich ganz sicher nicht der einzige mit Mängeln.

Ich hätte an deiner Stelle trotzdem zurück gesendet und neu bestellt bzw. den Händler um Tausch gebeten. Ich weiß nicht wielange der Roller im Service war, aber das wäre mglw. sogar schneller gewesen? Gut, falls das länger her war, da gabs ja mal irgendwie Lieferschwierigkeiten.
 

Gary

Experte
Registriert
5 Feb 2020
Beiträge
1.432
Punkte Reaktionen
841
eScooter
ESA 1919 Turbo
Ein einstellbares Lenkkopflager ist kein beworbenes Feature oder? Von daher, warum soll er es haben?
Damit man es einstellen kann. Weil man es im Laufe der Zeit nachstellen muss - das Spiel bliebt niemals so wie es ist.
Falls der SO4 tatsächlich kein einstellbares Lenkkopflager haben sollte (was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann), wäre es das absolute No-Go und fernab jeglicher weiterer Diskussion.
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben