Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

Soflow S06 Akku entlädt sich selbst

Kiter01

Mitglied
Registriert
21 Okt 2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
eScooter
soflow S06
Guten Tag, bei meinem Scooter entlädt sich der vollgeladene Akku innerhalb mehrere Tage von alleine.
Kennt das Problem jemand und hat vielleicht einen Tipp.
 

Morgenmicha

Mitglied
Registriert
18 Sep 2019
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
3
soetwas habe ich bei meinem auch schon festgestellt. Also nicht extrem bis leer, aber kontinuierlich über einige Tage ein paar Prozent. Nach ner Woche schon einiges...
 

Kiter01

Mitglied
Registriert
21 Okt 2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
eScooter
soflow S06
Hallo, ich bin total enttäuscht von SoFlow.
Mein Scooter ist seit Anfang November in Reparatur. Trotz mehrmaliger Nachfrage habe ich ihn immer noch nicht zurück. Seit 2 Monaten. Ich würde mir das Teil nicht mehr holen, wenn der Kundenservice so schlecht ist.
 

MrTuscani

Mitglied
Registriert
16 Nov 2019
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
eScooter
S06
Hallo kiter01. Oh okay. Das ist blöd. Ich würde dann auch mal den Support kontaktieren.
 

LeanderBW

Mitglied
Registriert
20 Sep 2019
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
5
Ich habe meinen So6 am Mittwoch zur Reparatur versandt. Grund bei mir war die hohe Selbstentladung, die hier wohl andere auch erfahren. Ich gehe davon aus dass die Akkus der betroffenen Geräte eine defekte Zelle haben, durch die ein Kriechstrom fließt welcher das Akkupack langsam entlädt. Oder aber das BMS hat eine Macke, und entleert den Akku langsam. Diese Größenordnung der Selbstentladung, ist jedenfalls deutlich zu groß für Li-Ion Akkus!
Ich kann euch mal berichten was in meinem Fall passiert ist sobald ich den Scooter wieder habe.
Regelreparaturzeit laut Support: 10 Tage.

Viele Grüße
 

peter83pb

Mitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Soflow S0
Habe in einem Kommentar (hier) gelesen, das jemand einen Schalter am Soflow S06 verbaut hat, um den Akku abzuschalten (damit er sich nicht entladen kann). Hat das schon einer versucht? Gib es vielleicht irgendwo eine Anleitung dazu?
 

AndréScoo

Experte
Registriert
25 Nov 2019
Beiträge
1.582
Punkte Reaktionen
748
Ort
50...
eScooter
G30 ESA5K
Allein die Homepage ist ein Grund diesen Verein zu meiden wo es nur geht...

Nichts geht mir mehr auf den Sack als Internetauftritte mit vielen tollen bunten Bildchen aber NULL Informationen oder Struktur...

über Google findet man das gesuchte dann auf irgendwelchen dubiosen Links: https://m.hilfe-center.1und1.de/bin...anleitung_SO6_Englisch_Deutsch_15_08_2019.pdf

Schalter hat er aber keinen:
If the SO6 is barley used, we recommend to recharge the battery monthly, to ensure its longevity. Before a long pause of usage, we recommend to fully charge the battery.
 

LeanderBW

Mitglied
Registriert
20 Sep 2019
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
5
Ich mische mich auch nochmal dazu:
Die Idee mit dem Schalter ist an sich sehr gut. Es gibt eine Reihe an wasserfesten und stabilen Schaltern da draußen ("vandalismusgeschützte Schalter"). Wenn welche eingebaut werden, dann sollten diese mindestens die selbe Schutzart wie der Scooter (IP65) vorweisen.
Das größere Problem was ich an dieser Sache sehe, ist der Laststrom durch den Schalter. Das sind lt. Steuerungsgerät 17A spitze. Bei einem Kontaktwiderstand von realistischen 40mOhm werden an diesem Schalter ~12W umgesetzt, das macht der nicht lange mit! Also benutzt entweder ein Relais (inkl. Flyback-Diode) oder einen passenden Mosfet und schraubt ihn von innen zwecks Kühlung an das Metallgehäuse des Scooters.
Letztere Version werde ich mit meinem Scooter durchführen, ich kann bei Interesse auch ein Thema eröffnen mit ein paar Bildern und kurzer Beschreibung.

VG
 

AndréScoo

Experte
Registriert
25 Nov 2019
Beiträge
1.582
Punkte Reaktionen
748
Ort
50...
eScooter
G30 ESA5K
Eher detaillierte Beschreibung. Ich seh schon den ersten Hobbybastler an den Akkuleitungen. Das Kann Böse ins Auge gehen bei den Strömen.
 

peter83pb

Mitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Soflow S0
Könnte man nicht einfach einen Stromunterbrecher per funk zwischenschalten? Dann sollte der Roller doch keinen Strom mehr ziehen und man bräuchte auch keine Kabel nach außen führen.

Es gibt eine Anleitung für den G30D hier: **Link gelöscht**
 

LeanderBW

Mitglied
Registriert
20 Sep 2019
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
5
Ich bin gerade dabei die Schaltung zu entwerfen und die Teile zu sourcen. Eine Messung direkt am Akku ergab ein Standbystrom von 20mA, was im ersten Moment nicht sonderlich viel erscheint. Mit 20mA wäre der Akku erst nach grob 16 Tagen leer.
Wieviele Tage braucht der Scooter denn bei euch im Stand, bis er ganz leer ist?

@peter83pb Das funktioniert auf jeden Fall hier auch! Die Methode mit dem Relais habe ich ja oben in einem Post bereits genannt. Das Problem bei einem Relais ist der relativ hohe Aktivierungsstrom von, in deinem Fall 70mA. Das wird dir dann natürlich von deiner Reichweite abgezogen. Außerdem entlädt sich der Akku dann innerhalb von ~ 3 1/2 Tagen falls man vergisst den Funkschalter zu bedienen, und das ist wirklich schnell.

Viele Grüße
Leander
 

peter83pb

Mitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
eScooter
Soflow S0
@LeanderBW
Du geht davon aus das er kontinuierlich 70mA zieht wenn er geschaltet is (an ist), wie kommst du dadrauf? Habe die Angebe nirgends finden können.
Auf der Amazon Seite (in den Fragen&Antworten) wird geschrieben das der Standby-Verbrauch "kaum messbar" is. Das heißt es währe demnach eine enorme Verbesserung.

Momentan verliere ich pro Tag etwa 0.25 V (3,5%).
Meine Messung für 16 Tage:
21.01 = 84% (39,5V)
06.02 = 29% (35,5V)
 

Kiter01

Mitglied
Registriert
21 Okt 2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
eScooter
soflow S06
Guten Tag,
ein kurzer Zwischenstand.
Ich habe den Scooter bis heute nicht zurück bekommen.
Immer die selbe Aussage-Ersatzteil fehlt.
Die Reparaturdauer geht jetzt bald in den 4 Monat.
Echt schei* Firma
 

AndréScoo

Experte
Registriert
25 Nov 2019
Beiträge
1.582
Punkte Reaktionen
748
Ort
50...
eScooter
G30 ESA5K
Mach doch von deinem Gewährleistungsrecht gebrauch. Setz ihnen ne Frist und verlang danach dein Geld zurück wenn sie den Mangel nicht beheben können.
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben