Sparrow Legal Verbesserungen

SenseiMiheru

Junkie
Beiträge
616
Reputation
253
eScooter
Max g30d
Hallo zusammen, neben meinem G 30 habe ich jetzt auch einen sparrow legal für meine Freundin bestellt, welcher heute ankam. Beim zusammenbauen sind mir aber ein paar Dinge aufgefallen die ich nicht so schön finde.

Allen voran natürlich die Nummernschildbefestigung. Habt ihr da schon geeignete Alternativen gefunden? Einfach aufs Schutzblech hinten kleben geht ja nicht, da dort ja der längliche Reflektor angebracht ist.

zweite Frage, habt ihr das hinbekommen die Bremse vernünftig einzustellen? Habe mittlerweile an allen möglichen Schrauben gedreht und versucht den Zug vom Bremshebel etwas zu verkürzen, vergeblich.

dritte Frage, ist das bei euch vorne auch so eine Katastrophe Luft nach zu füllen? Da konnte ich mir bisher nur mittels einer Ventilverlängerung, am Ventil selber, helfen. Das Ventil schaut einfach so wenig raus, dass man noch nicht mal mit der beigelieferten pumpen Schlauchverlängerung Luft nachfüllen können. Lässt sich einfach nicht weit genug aufschrauben.

Vierte Frage, ist das normal, dass kein Licht von Werk verbaut ist? Ich meine, vorne gibt es ja diese Lichtattrappe, ihr wisst was ich meine… Gibt es da irgendwas zum nachkaufen?

Freue mich auf eure Antworten.
 

feuerfisch1502

Insider
Beiträge
132
Reputation
52
Ort
Sankt Augustin
eScooter
Sparrow
Hi
Meine Antworten

Zur Nummernschildbefestigung : ich finde das das eine gute Lösung ist, da man dann auch nicht versehentlich aufs Rücklicht tritt.

Zur Bremse : habe auch ein wenig gebraucht, aber dann vernünftig eingestellt bekommen nur an der letzten Schraube hinten am Zug.

Zur Luft : ja das ist tatsächlich eine katastrophale Lösung, man muss halt schnell sein mit der mitgelieferten Verlängerung dann klappt das.

Zum Licht : das vormals eingebaute ist der Zulassung zum Opfer gefallen, daher die aufsteckbare Fahrradbeleuchtung.

Gruß
 

SenseiMiheru

Junkie
Beiträge
616
Reputation
253
eScooter
Max g30d
Hi
Meine Antworten

Zur Nummernschildbefestigung : ich finde das das eine gute Lösung ist, da man dann auch nicht versehentlich aufs Rücklicht tritt.

Zur Bremse : habe auch ein wenig gebraucht, aber dann vernünftig eingestellt bekommen nur an der letzten Schraube hinten am Zug.

Zur Luft : ja das ist tatsächlich eine katastrophale Lösung, man muss halt schnell sein mit der mitgelieferten Verlängerung dann klappt das.

Zum Licht : das vormals eingebaute ist der Zulassung zum Opfer gefallen, daher die aufsteckbare Fahrradbeleuchtung.

Gruß
Vielen Dank für deine Antworten. Mit dem Nummernschild finde ich optisch halt irgendwie katastrophal. Aber nun gut ist halt auch „nur“ Der Roller von meiner holden, solange sie es nicht stört, soll es mir recht sein.
Die Stellschrauben sowohl vorne als auch hinten für die Bremsen habe ich beide schon auf Maximum… Glaube mittlerweile das Kabel ist zu lang, mal sehen ob ich das irgendwie gekürzt bekomme.
Mit dem Ventil vorne habe ich mich nur gefragt, wie können die sowas ausliefern…
 

Jay Bee

Aktives Mitglied
Beiträge
65
Reputation
32
eScooter
Stalker X
Die Stellschrauben sowohl vorne als auch hinten für die Bremsen habe ich beide schon auf Maximum… Glaube mittlerweile das Kabel ist zu lang, mal sehen ob ich das irgendwie gekürzt bekomme.
Mit dem Ventil vorne habe ich mich nur gefragt, wie können die sowas ausliefern…
Man kann an der hinteren Bremse eine Inbusschraube lösen und damit den Seilzug strammer stellen. Es gab in nem anderen Thread einen Link zu nem Adapter bei Amazon mit dem das Befüllen besser klappt, ich schaue mal ob ich das Teil noch finde...
 

SenseiMiheru

Junkie
Beiträge
616
Reputation
253
eScooter
Max g30d
Man kann an der hinteren Bremse eine Inbusschraube lösen und damit den Seilzug strammer stellen. Es gab in nem anderen Thread einen Link zu nem Adapter bei Amazon mit dem das Befüllen besser klappt, ich schaue mal ob ich das Teil noch finde...
Super, vielen Dank dass du mal nachschaust. Das mit der Stellschraube hatte ich auch versucht. Generell habe ich glaube ich an allen Schrauben gedreht
 

SenseiMiheru

Junkie
Beiträge
616
Reputation
253
eScooter
Max g30d
Vielen Dank, aber das habe ich gemacht. Wenn man den weiter Richtung Lenker zieht, geht ja quasi die Bremsbacken näher an die Scheibe. Da ist also leider nicht viel rauszuholen.
 

kamy

Insider
Beiträge
231
Reputation
111
eScooter
hab ich
Man muß schon wissen was welche Schraube bewirkt.
Oder man guckt bei YouTube wie man eine mechanische Scheibenbremse am Fahrrad einstellt. Ist ja kein Hexenwerk wenn man weis was man macht.
 

SenseiMiheru

Junkie
Beiträge
616
Reputation
253
eScooter
Max g30d
Ich weiß ja was ich mache, und ich weiß auch wie man eine Bremse einstellt beziehungsweise den Zug verschärft. Nur funktioniert das bei dem Roller leider nicht, deswegen hatte ich mal hier gefragt.

Ich habe die Stellschraube oben an der Bremse verändert, das gleiche unten und auch die Stellschraube die Feuerfisch oben erwähnt hat. Trotzdem ändert sich kaum was. Das ist ja mein Problem.

ich habe hier ja schließlich nicht gefragt wie man den Roller zusammen klappt oder die Reifen aufpumpt... Nicht böse gemeint.
 

Andy K

Moderator
Teammitglied
Beiträge
756
Reputation
338
Ort
PLZ 5....
eScooter
Max G30D
Dann dreh beide Schrauben wieder rein und spann erst mal den Innenzug, so wie Feuerfisch geschrieben hatte.
Erst dann justierst du an den Stellschrauben nach.
 

Uwes-EC

Junkie
Beiträge
663
Reputation
272
eScooter
ExitCross
Wenn ich das richtig erkannt habe, handelt es sich um die selbe Bremse wie bei mir. Ohne jemanden zu bevormunden, habe ich das so gelöst:
Lampe drunter und das Seil soweit anziehen, dass zwischen den Bremsbacken und der Bremsscheibe ca. 1 mm Spiel ist.

531E7C4A-DFC8-4D76-B536-EE1479B6E6B5.jpeg

Dann mit dieser Schraube
6B6B2CD2-083E-42A7-BCC1-7ACB62A0F20C.jpeg
die Bremsscheiben mittig ausrichten und immer wieder die Bremsbacken anziehen und lösen, bis sie wirklich mittig sind und bleiben.

Die Feinjustierung oben an der Schraube vom Bremshebel vornehmen.
Schau mal nach, ob die Bremsscheibe eine Umwucht hat. Die nach Möglichkeit vorsichtig etwas raushebeln.
 

SenseiMiheru

Junkie
Beiträge
616
Reputation
253
eScooter
Max g30d
So, ich habe mich jetzt gerade noch mal 2 Stunden lang an die Bremse gewagt.
Habe alles eingestellt und wieder zurück und letztenendes auf Maximum Schärfe.
3BB6483C-A5D6-41DB-924B-85387D120399.jpeg

Das ist die Stellschraube unten an der Bremse. Soweit raus wie möglich. (Habe aber auch soweit rein wie möglich probiert)

7CDB4735-B662-473E-9FA2-AE18169B84E8.jpeg

Das ist die Stellschraube oben am Lenker, auch nahezu auf Maximum Schärfe.

C612416F-F8B2-42A8-9E45-C7099B863439.jpeg

und hier erkennt man wie nah ich die Bremsbacke an die Bremsscheibe gestellt habe. Das ist nicht mal 1/2 mm.

Das alles zusammen Und trotzdem kann ich den Griff noch ohne große Kraft bis zum Lenker ziehen und es fühlt sich schwammig an. Und nein, ich erwarte hier kein Antippen des Bremshebels und das Teil beißt zu wie ein hungriger Löwe a la Mountainbike.

ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe dass jemand von euch noch eine Idee hat. Eventuell @Andy K @AndréScoo @Uwes-EC @feuerfisch1502

Vielen Dank noch mal im Voraus.
 

AndréScoo

Experte
Beiträge
1.050
Reputation
440
eScooter
G30 ESA5K
Sie haben die Schritte doch mehrfach beschrieben.

1. Alle Stellschrauben (hinten am Sattel und vorne am Lenker) ganz eindrehen, bis Anschlag.

2. Die Innensechskantschraube am Seilzug AM SATTEL Lösen, und den Seilzug da hinten straff ziehen und wieder am Sattel befestigen.

3. Danach die Feinjustierung am Lenker und ggf. am Sattel.
 

Neueste Beiträge

Neueste Themen

Oben