Sprengbild Vorderrad Streetbooster Two

Streetbooster-User

Einsteiger
Registriert
9 Mai 2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
eScooter
STREETBOOSTER Two
Hallo zusammen, hat jemand ein Sprengbild vom Vorderrad?
Bei Nässe macht es Geräusche und ich würde daher gerne die Lager schmieren. Ungern würde ich jedoch die Trommelbremse mit schmieren.

Vielen Dank
 

Norbert42

Sehr ambitioniert
Registriert
8 Apr 2022
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
380
Ort
Mönchengladbach
eScooter
Streetbooster Two
Die Lager kannst du nicht nachschmieren, es sind 2RS-Lager, also beidseitig abgedichtete und auf Lebensdauer geschmierte Rillenkugellager.
 

Norbert42

Sehr ambitioniert
Registriert
8 Apr 2022
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
380
Ort
Mönchengladbach
eScooter
Streetbooster Two
Auf der linken Seite des Vorderrades siehst du die runde feststehende Platte für die Mechanik der Bremsbacken und zwischen dieser und der sich drehenden Felge ist ein geringer Spalt durch den Wasser ins Innere eindringen kann. Dadurch können die Bremsbacken anrosten und schleifen.
Ich habe diesen Spalt mit Fett aufgefüllt.
Ich würde dir empfehlen die Bremsbacken mal sauber zu bremsen. Aber Vorsicht, damit das Rad nicht blockiert und du einen Salto über den Lenker machst.
Noch ein Hinweis: Die linke Seite des Vorderräder niemals mit einem harten Wasserstrahl reinigen.
 

Norbert42

Sehr ambitioniert
Registriert
8 Apr 2022
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
380
Ort
Mönchengladbach
eScooter
Streetbooster Two
Ich will zwar nicht lästig werden, aber noch ein Hinweis: Du kannst auch den Druckpunkt der Bremse etwas verstellen, damit zwischen Bremstrommel und Bremsbacken mehr Luft ist.
 

Streetbooster-User

Einsteiger
Registriert
9 Mai 2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
eScooter
STREETBOOSTER Two
Vielen Dank für die Antworten. Ich habe die Bremsen auch freigebremst aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass es von Kugellager kommt welches trockengelaufen ist. Andererseits macht es nur bei Regen Geräusche. Wenn ich durch den Spalt an der Bremse fett reinsprühen würde, wäre dadurch die Bremse unbrauchbar oder?
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
17.146
Punkte Reaktionen
16.265
Ort
MI
Ja das Kugellager sitzt hinter der Trommelbremse.
 

Norbert42

Sehr ambitioniert
Registriert
8 Apr 2022
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
380
Ort
Mönchengladbach
eScooter
Streetbooster Two
Vielen Dank für die Antworten. Ich habe die Bremsen auch freigebremst aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass es von Kugellager kommt welches trockengelaufen ist.
Bei meinem SB2 musste ich die Lager nach rd. 1000 km austauschen weil sie kaputt gelaufen waren. Aber nicht weil sie trockengelaufen waren, (was auch relativ unwahrscheinlich ist) sondern weil sie aufgrund eines Bearbeitungsfehlers des Gehäuses axial verspannt waren. Ein kaputtes Lager müsste man eigentlich immer hören und nicht nur bei Regen.

.... Wenn ich durch den Spalt an der Bremse fett reinsprühen würde, wäre dadurch die Bremse unbrauchbar oder?
Wie @kamy schrieb, kein Fett reinsprühen, sondern ein ziemlich steifes Fett mit einem Spatel in den Spalt drücken.

Wenn dich dieses Geräusch aber stört und du eine gewisse Schraubererfahrung hast ist es kein Hexenwerk das Rad auszubauen, zu zerlegen und nachzusehen was Sache ist.
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
17.146
Punkte Reaktionen
16.265
Ort
MI
Wenn er Fett ins Lager bekommen möchte muß er das Vorderrad ausbauen und die Bremsankerplatte entfernen. Erst dann sieht das das Innere Kugellager überhaupt. Um jetzt Fett INS Kugellager zu bekommen müßte man noch die Deckscheibe mit der Gummidichtlippe demontieren.
 

Norbert42

Sehr ambitioniert
Registriert
8 Apr 2022
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
380
Ort
Mönchengladbach
eScooter
Streetbooster Two
Wenn er Fett ins Lager bekommen möchte muß er das Vorderrad ausbauen und die Bremsankerplatte entfernen. Erst dann sieht das das Innere Kugellager überhaupt. Um jetzt Fett INS Kugellager zu bekommen müßte man noch die Deckscheibe mit der Gummidichtlippe demontieren.
Die Dichtscheibe bei diesen kleinen Lagern zu demontieren ist aber ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen. Dann lieber ein neues Lager einbauen.
(Rillenkugellager DIN 625, 6001-2RS)

Mit "Fett in den Spalt drücken" meinte ich nicht hiermit das Lager zu schmieren, sondern das Innenleben mehr oder weniger vor eindringendem Wasser zu schützen.

Mit ein bisschen Erfahrung kann man ja auch die Lager überprüfen, indem man das Rad von Hand dreht.
 
Oben