Stalker XT 950 Federung vorne verstärken

Jay Bee

Aktives Mitglied
Beiträge
135
Reputation
62
eScooter
Stalker X
Moin zusammen,
da mir beim Stalker vorne die Federung zu weich war habe ich mir zwei zusätzliche Federn eingebaut. Er fährt jetzt deutlich straffer und schlägt nicht mehr durch. Fahrkomfort ist für mich vollkommen ok. Anbei ein paar Bilder des Umbaus.
20200318_094318.jpg
20200318_094324.jpg
20200318_095755.jpg
20200318_110552.jpg
20200318_112416.jpg
20200318_094318.jpg
20200318_094324.jpg
20200318_095755.jpg
20200318_110552.jpg
20200318_112416.jpg
20200318_094318.jpg
20200318_094324.jpg
20200318_095755.jpg
20200318_110552.jpg
20200318_112416.jpg
 

dickerpatti

Mitglied
Beiträge
7
Reputation
2
eScooter
XT950
Hallo, schön das du ausreichend Bilder gepostet hast. Mir persönlich wäre eine kleine schriftliche Anleitung und eine Teileliste lieber gewesen. Ich weiß echt nicht nach was ich im Netz suchen muss um die Federn zu bekommen. Hast du die Bolzen verlängert da sie auf dem einen Bild unterschiedlich lang sind.
 

Jay Bee

Aktives Mitglied
Beiträge
135
Reputation
62
eScooter
Stalker X
Hallo, die Bolzen sind gleich lang. Der eine ist auf dem Bild nur nach unten gerutscht da innen keine Dämpfung o.ä. vorhanden ist. Als Feder habe ich diese genommen, muss aber in der Mitte durchgesägt werden oder du findest eine mit 30mm länge.

Die Montageschritte wären:
- Scooter auf ne Kiste oder Werkbankecke stellen
- Bremszange demontieren
- Hutmuttern mit Gewalt lösen, mit geeigneter WaPu unten gegenhalten (sitzt fest dank Sicherungsmittel)
- Vorderradeinheit rausnehmen und in Schraubstock einspannen
- Gewinde mit M12 Aussengewindeschneider reinigen
- 2x M12 Muttern zum Kontern oben auf die Gewinde setzten, Federteller mit Rollgabelschlüssel abdrehen und 19er an den Muttern gegenhalten
- große Feder und roten Puffer entfernen
- Bolzen unterm Gewinde reinigen und leicht einfetten
- kleine Feder einsetzen, große Feder einsetzen, Federteller draufschrauben, beide Abstandscheiben draufsetzen, Radeinheit einsetzen, ev. Schraubensicherung draufmachen, Unterlegscheiben und Hutmuttern draufschrauben, Bremssattel mit Unterlegscheiben (Reihenfolge beachten) und ev Schraubensicherung einbauen

Ich übernehme keine Haftung oder Gewährleistung für diese Arbeiten, jeder sollte wissen was er tut und ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Ob mit dieser Arbeit die ABE oder Garantie erlischt kann ich nicht sagen, hier würde ich aber von schlimmsten Fall ausgehen also JA.
 

dickerpatti

Mitglied
Beiträge
7
Reputation
2
eScooter
XT950
Hallo, die Bolzen sind gleich lang. Der eine ist auf dem Bild nur nach unten gerutscht da innen keine Dämpfung o.ä. vorhanden ist. Als Feder habe ich diese genommen, muss aber in der Mitte durchgesägt werden oder du findest eine mit 30mm länge.

Die Montageschritte wären:
- Scooter auf ne Kiste oder Werkbankecke stellen
- Bremszange demontieren
- Hutmuttern mit Gewalt lösen, mit geeigneter WaPu unten gegenhalten (sitzt fest dank Sicherungsmittel)
- Vorderradeinheit rausnehmen und in Schraubstock einspannen
- Gewinde mit M12 Aussengewindeschneider reinigen
- 2x M12 Muttern zum Kontern oben auf die Gewinde setzten, Federteller mit Rollgabelschlüssel abdrehen und 19er an den Muttern gegenhalten
- große Feder und roten Puffer entfernen
- Bolzen unterm Gewinde reinigen und leicht einfetten
- kleine Feder einsetzen, große Feder einsetzen, Federteller draufschrauben, beide Abstandscheiben draufsetzen, Radeinheit einsetzen, ev. Schraubensicherung draufmachen, Unterlegscheiben und Hutmuttern draufschrauben, Bremssattel mit Unterlegscheiben (Reihenfolge beachten) und ev Schraubensicherung einbauen

Ich übernehme keine Haftung oder Gewährleistung für diese Arbeiten, jeder sollte wissen was er tut und ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Ob mit dieser Arbeit die ABE oder Garantie erlischt kann ich nicht sagen, hier würde ich aber von schlimmsten Fall ausgehen also JA.
Danke für die Anleitung
 

Scoota

Mitglied
Beiträge
9
Reputation
3
eScooter
XT950
Moinsen,
da ihr ja an der Vorderrad-Federung schon geschraubt habt:
Was begrenzt bei dem Ding den Federweg?

Für mich ist die Federhärte ganz ok, aber der Federweg ist nicht wirklich üppig.
Gerade im Verhältnis zum reichlichen Federweg hinten.
Wenn man vorne irgendwie noch 2 bis 3 cm rauskitzeln könnte, wäre das grandios ...
 

Jay Bee

Aktives Mitglied
Beiträge
135
Reputation
62
eScooter
Stalker X
Da kann man leider nichts machen. Die Markierungen auf der Schraube zeigen den maximalen Federweg, danach ist beidseitig Anschlag.
 

Anhänge

kamy

Moderator
Teammitglied
Beiträge
1.457
Reputation
663
Ort
32...
eScooter
hab ich
Mit Längeren Führungsschrauben und längeren Federn müßte es aber gehen.
Nur wie stabil das Ganze dann wird/ist steht auf einem anderem Blatt. Nicht das es ne „Flattergabel“ wird.
 

Jay Bee

Aktives Mitglied
Beiträge
135
Reputation
62
eScooter
Stalker X
Ne, das wird nicht klappen. Innen stößt diese Schraube unten auf Metall. Man müsste das Federbein aufsägen, innen was wegbohren bzw fräsen, längere Schraube rein und dann wieder irgendwie fest bekommen. Das geht alles zu sehr in Richtung "lebensgefährlich" :eek:
 

Scoota

Mitglied
Beiträge
9
Reputation
3
eScooter
XT950
Was ist mit diesem roten Stopper?
Könnte man den gegen ein (weiches) Elastomer austauschen?
Wird in Fahrradgabeln gerne gemacht.
 

Jay Bee

Aktives Mitglied
Beiträge
135
Reputation
62
eScooter
Stalker X
Das bringt auch nicht viel. Der Gesamtweg der Schraube sind ca. 20mm -12mm Federweg - 3mm gequetschter roter Puffer = 5mm. Wenn man mindestens 3mm als Reserve lässt bis das Ding unten aufschlägt kann man vielleicht 2mm rausholen.
 

Scoota

Mitglied
Beiträge
9
Reputation
3
eScooter
XT950
2mm dürfte kaum spürbar sein. Das lohnt den Aufwand nicht.
Danke für die Einschätzung!
😉👍🏻
 

Jay Bee

Aktives Mitglied
Beiträge
135
Reputation
62
eScooter
Stalker X
Schauen wir mal wenn die ersten EC Dämpfergabeln eintreffen. Dann kann man mit ner alten mal gucken ob das gehen würde.
 
Oben