Streetbooster Two Fahrberichte & Fazit

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
19 Mai 2019
Beiträge
5.391
Punkte Reaktionen
8.563
Ort
Hamburg
eScooter
VX2 GT, ePF-2, Wizzi
Über persönliche Fahrberichte zum Streetbooster Two würden wir uns sehr freuen. Teilt uns hier bitte Eure persönlichen Eindrücke mit. Interessant und hilfreich sind Eure Eindrücke zu:
  • Agilität
  • Maximale Geschwindigkeit (auch mit GPS gemessen)
  • Bremsverhalten
  • Qualität/Verarbeitung
  • Motorpower/Steigungspower
  • was Euch sonst noch einfällt
 

Meister Proper

Aktiver Fahrer
Registriert
8 Jul 2022
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
114
Ort
OWL
eScooter
SB2
Ich bin zwar nicht allzuviele andere Fabrikate gefahren, um auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen zu können, aber trotzdem:

Der Streetbooster 2 ist schon ein etwas größerer und schwererer Scooter. Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb vermittelt er ein sicheres Fahrgefühl.
Länge läuft!
Im großen und ganzen empfinde ich das Fahrverhalten als einen gelungenen Kompromiss aus Stabilität und Agilität, was sicherlich auch an den 10-Zöllern liegt.

Obwohl das Display fast immer 22 Km/h anzeigt, vermute ich eine etwas optimistische Anzeige. Mit anderen Worten: Das Tacho rundet auf. Gute 21 km/h sollten es mit dem Handy gemessen schon sein.
Den Xiaomi eines Bekannten überhole ich locker, obwohl der rund 25 Kg weniger wiegt als ich.
Erstaunlicherweise zieht der Scooter auch an leichten Steigungen recht gut, muss sich dann aber, wenn es steiler wird, geschlagen geben.
Meine Frau fährt noch, während ich schon schiebe, mit 7 km/h vorbei.

Die Bremsen sind für 22 km/h ausreichen. Das Teil ist schließlich kein Motorrad!
Zur Verarbeitung kann ich sagen, dass unsere beiden Exemplare gut sind. Alles wirkt durchdacht. Das traditionelle Schnarren aus dem Akkufach hab ich mit ein paar Handgriffen behoben.
Die Qualität der Schrauben könnte besser sein und ohnehin sollte man diese zur Sicherheit auf Festigkeit überprüfen.

Was ich generell an allen Scootern kritisiere, sind diese schmalen Kinderlenker.
Wahrscheinlich bin ich zu lange Enduro gefahren?! Grauenvoll!
Mit einem Lenker für Erwachsene würde sich der Fahrspaß um 100% steigern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lunaheizer

Sehr ambitioniert
Registriert
10 Jan 2022
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
136
eScooter
Streetbooster two luna
Das paßt ja. Ich wollte ohnehin ein Fazit senden.
Ich habe nämlich grade die 1100km geschafft.
Zum Roller:
Die Agilität finde ich schon beeindruckend. Mit dem SB 2 kann man sich schon ordentlich in die Kurven legen. Es dauert lange bis mal das Vorderrad anfängt zu rutschen. Die Geschwindigkeit ist, wie "Meister Proper" schon geschrieben hat, in der Anzeige etwas zu hoch. Gemessen habe ich 1-2 km/h weniger, wobei ich dennoch an vielen Scootern vorbeirausche... (mit 1-2 km/h mehr).
Bergauf versucht der Scooter beieindruckend seine Maximalgeschwindigkeit zu halten, was auch ganz gut gelingt, trotz Gesamtgewicht von etwa 105 kg.
Platz hat man sehr gut, obwohl Schuhgröße 47. Ich stehe meistens mit den Füßen fast nebeneinander.
Die Fahrstabilität und Balance ist gut und man kann sich die Tränen vom Fahrtwind gut mit der linken Hand während der Fahrt trocknen oder sich mal die Nase schnauben ohne groß ins Wackeln zu kommen.
Ja, Bremsverhalten. Die Vorderradbremse ist man nich so dolle. Aber dafür die elektrische hinten. Recht mir völlig aus. Wenn bei über 20 km/h das Hinterrad bei ner starken Bremsung quietscht, dann ist es okay. Und das geht. Nur bei Gefahrenbremsung nutze ich automatisch beide Bremsen. Wobei der Bremshebel nicht ganz optimal sitzt.
Der Scooter ist sehr leise und nicht wie andere zu hören, die z.B. ein Getriebe haben. Hier arbeitet ein bürstenloser Motor! Feine Sache.
Zur Qualität noch was. Hier im Forum wird doch hin und wieder mal gemeckert. Teilweise zu Recht. Sich selbstlockernde Schrauben kommen schon mal vor, können dann aber mit Schraubensicherung sicher fixiert werden. Ansonsten ist die Qualität schon recht hoch.
Der Lenker ist für mich von der Breite her okay aber eine leichte Biegung an den Griffenden (wie bei Tier glaube ich), wäre schön.
Was würde ich gerne sonst noch anders haben wollen?
- die Nummernschildhalterung ist sehr schlecht positioniert. 1x rückwärts gegengestoßen und ab ist die spröde Plastikhalterung. Ist mir dabei nicht passiert aber die Halterung ist beim aufbocken abgefallen!!!
- Rückstrahler: selbes Problem wie Nummernschildhalterung. Habe die Halterung für das Nummernschild und Rückstrahler aber von der Firma "Streetbooster" kostenlos bekommen. Rückstrahler jetzt mit wasserfesten Sekundenkleber fixiert.
- Akkufach: muß regelmäßig gesäubert werden, sonst klemmt es
- 1-2x monatlich Luftkontrolle und ggf. Korrektur auf 3,5 bar, da hin und wieder mal Verlust (wie beim Fahrrad)

Ansonsten möchte ich sagen, dass der Scooter schon ganz schön weit oben rangiert. Tolle Verarbeitung, schickes Design, sehr funktional und pflegeleicht und man bleibt auch bei nassem Wetter sauber an den Füßen! Und ja, der Service ist ne Klasse für sich!
Sollter er nach der Garantiezeit kaputtgehen, kaufe ich mir einen Neuen SB 2! (oder SB 3???)

Wer eine andere Meinung hat, kann sie gerne haben, sollte aber bedenken, dass das rein meine Eindrücke und meine Meinung nach 1100 unfallfreien in der Stadt gefahrenen km ist!
(Und diese habe ich mit Außnahme von wenigen (der ersten) 100m immer mit einem Helm gemacht. Natürlich in weiß, wie der Scooter auch).

Wie heißt es bei positiven Bewertungen?:

Immer gerne wieder!
 

pilpop

Aktiver Fahrer
Registriert
31 Aug 2022
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
27
eScooter
Streetbooster Two
Das paßt ja. Ich wollte ohnehin ein Fazit senden.
Ich habe nämlich grade die 1100km geschafft.
Zum Roller:
Die Agilität finde ich schon beeindruckend. Mit dem SB 2 kann man sich schon ordentlich in die Kurven legen. Es dauert lange bis mal das Vorderrad anfängt zu rutschen. Die Geschwindigkeit ist, wie "Meister Proper" schon geschrieben hat, in der Anzeige etwas zu hoch. Gemessen habe ich 1-2 km/h weniger, wobei ich dennoch an vielen Scootern vorbeirausche... (mit 1-2 km/h mehr).
Bergauf versucht der Scooter beieindruckend seine Maximalgeschwindigkeit zu halten, was auch ganz gut gelingt, trotz Gesamtgewicht von etwa 105 kg.
Platz hat man sehr gut, obwohl Schuhgröße 47. Ich stehe meistens mit den Füßen fast nebeneinander.
Die Fahrstabilität und Balance ist gut und man kann sich die Tränen vom Fahrtwind gut mit der linken Hand während der Fahrt trocknen oder sich mal die Nase schnauben ohne groß ins Wackeln zu kommen.
Ja, Bremsverhalten. Die Vorderradbremse ist man nich so dolle. Aber dafür die elektrische hinten. Recht mir völlig aus. Wenn bei über 20 km/h das Hinterrad bei ner starken Bremsung quietscht, dann ist es okay. Und das geht. Nur bei Gefahrenbremsung nutze ich automatisch beide Bremsen. Wobei der Bremshebel nicht ganz optimal sitzt.
Der Scooter ist sehr leise und nicht wie andere zu hören, die z.B. ein Getriebe haben. Hier arbeitet ein bürstenloser Motor! Feine Sache.
Zur Qualität noch was. Hier im Forum wird doch hin und wieder mal gemeckert. Teilweise zu Recht. Sich selbstlockernde Schrauben kommen schon mal vor, können dann aber mit Schraubensicherung sicher fixiert werden. Ansonsten ist die Qualität schon recht hoch.
Der Lenker ist für mich von der Breite her okay aber eine leichte Biegung an den Griffenden (wie bei Tier glaube ich), wäre schön.
Was würde ich gerne sonst noch anders haben wollen?
- die Nummernschildhalterung ist sehr schlecht positioniert. 1x rückwärts gegengestoßen und ab ist die spröde Plastikhalterung. Ist mir dabei nicht passiert aber die Halterung ist beim aufbocken abgefallen!!!
- Rückstrahler: selbes Problem wie Nummernschildhalterung. Habe die Halterung für das Nummernschild und Rückstrahler aber von der Firma "Streetbooster" kostenlos bekommen. Rückstrahler jetzt mit wasserfesten Sekundenkleber fixiert.
- Akkufach: muß regelmäßig gesäubert werden, sonst klemmt es
- 1-2x monatlich Luftkontrolle und ggf. Korrektur auf 3,5 bar, da hin und wieder mal Verlust (wie beim Fahrrad)

Ansonsten möchte ich sagen, dass der Scooter schon ganz schön weit oben rangiert. Tolle Verarbeitung, schickes Design, sehr funktional und pflegeleicht und man bleibt auch bei nassem Wetter sauber an den Füßen! Und ja, der Service ist ne Klasse für sich!
Sollter er nach der Garantiezeit kaputtgehen, kaufe ich mir einen Neuen SB 2! (oder SB 3???)

Wer eine andere Meinung hat, kann sie gerne haben, sollte aber bedenken, dass das rein meine Eindrücke und meine Meinung nach 1100 unfallfreien in der Stadt gefahrenen km ist!
(Und diese habe ich mit Außnahme von wenigen (der ersten) 100m immer mit einem Helm gemacht. Natürlich in weiß, wie der Scooter auch).

Wie heißt es bei positiven Bewertungen?:

Immer gerne wieder!
Absolutes Dito! Liebe den Scooter. Der #Speedtrick ist halt noch zu erwähnen, vor allem wenn man in eine Gefahrenzone kommt und etwas mehr Gas haben müsste (Gas durchdrücken, ne Millisekunde Bremse drücken=2 Km/h Booster). Auch dass es keine Motorbremse gibt wenn man kein Gas gibt, geht gut ab bei einem kleinen Berg (und vor dem Gefälle den Speedtrick damit es gleich mit 23/24 Km/h bergab geht, 35 war mein Rekord). :D.

Für das Schutzblech so etwas kaufen. Gibt's bei Amazon. Mein Kennzeichen ist jetzt voll flexibel, da bricht nie wieder etwas ab noch muss man aufpassen. Wie man sieht hat meine Schwester auch einen Streetbooster. :D
IMG_3995.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Meister Proper

Aktiver Fahrer
Registriert
8 Jul 2022
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
114
Ort
OWL
eScooter
SB2
Liebe den Scooter. Der #Speedtrick ist halt noch zu erwähnen, vor allem wenn man in eine Gefahrenzone kommt und etwas mehr Gas haben müsste (Gas durchdrücken, ne Millisekunde Bremse drücken=2 Kmh Booster).
Ich verstehe nur Bahnhof. Heißt das, dein Exemplar läuft dann Tacho 24 km/h?
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
16.666
Punkte Reaktionen
15.556
Ort
MI
Wohl kaum. Jedenfalls nicht dauerhaft.
 

pilpop

Aktiver Fahrer
Registriert
31 Aug 2022
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
27
eScooter
Streetbooster Two
Ich verstehe nur Bahnhof. Heißt das, dein Exemplar läuft dann Tacho 24 km/h?
Nene das geht nur wenn man den Bremshebel kurz betätigt, das geht je nach Motivation aber dauerhaft. Nach wenigen Sekunden greift wieder die Reduktion auf 22 Km/h. Aber man kann in Intervallen den Trick anwenden und hat so kontant einen höheren Speed. Peanuts aber reicht für gewisse Dinge. :love:

Ich nutze es lästige andere Scooterfahrer abzuhängen oder um halt Radfahrer zu überholen die 19 fahren. Der kurze Speedantrieb ist nicht zu unterschätzen. Mit Gefühl geht der Trick dauerhaft aber so eilig hab ich es ja nicht. Bin halt Großstadt Berlin, wenns da knapp gelb wird dann push ich mit dem Trick um noch rüber zu kommen.
 

Meister Proper

Aktiver Fahrer
Registriert
8 Jul 2022
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
114
Ort
OWL
eScooter
SB2
Das ließ mir dann doch keine Ruhe, ab in die Garage und beide Scooter im aufgebockten Zustand getestet:
Vollgas - Bremse schnippen lassen - 25 km/h! :ROFLMAO:
Ich bin mal gespannt, was da im Fahrbetrieb am Ende übrig bleibt.
 

Norbert42

Sehr ambitioniert
Registriert
8 Apr 2022
Beiträge
206
Punkte Reaktionen
325
Ort
Mönchengladbach
eScooter
Streetbooster Two
Ich kann mich nach 6 Monaten und rd. 1500 km den Ausführungen von @Lunaheizer voll anschließen und muss deshalb nicht alles wiederholen. Allerdings hat das glatte Design mit den verdeckten Kabeln und Schrauben auch seinen Preis. Man muss, um an die wartungsintensiven Stellen zu kommen (z.B. untere Verschraubung der Lenksäule), zunächst relativ viele Teile demontieren. Hier hätte ich mir gewünscht, dass an solchen Stellen die Verkleidung geteilt wäre.
Ansonsten aber bin ich für meine Bedürfnisse mit dem SB2 sehr zufrieden.
 

pilpop

Aktiver Fahrer
Registriert
31 Aug 2022
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
27
eScooter
Streetbooster Two
Das ließ mir dann doch keine Ruhe, ab in die Garage und beide Scooter im aufgebockten Zustand getestet:
Vollgas - Bremse schnippen lassen - 25 km/h! :ROFLMAO:
Ich bin mal gespannt, was da im Fahrbetrieb am Ende übrig bleibt.
Und hast du ein Wettrennen gemacht? :D Ich hab es heute wieder mehrere male benötigt um schneller zu überholen. Bevor ich das mit dem Trick wusste, hatte ich mir seit langem schon gedacht "Es müsste etwas geben wie einen kurzen Boost zum überholen von fast gleichschnellen Teilnehmern". Ein Radfahrer kann das ja leicht steuern aber es nervt in der Stadt wenn man jemand mit 19 oder 20 Km/h vor sich hat aber man einfach nicht überholen kann (obwohl man ja schneller ist) weil das zu gefährlich ist dauerhaft zu zweit nebeneinander zu fahren. Und dann ist der kurze Boost goldwert weil er für meine eigene Sicherheit sorgt.
 

Lunaheizer

Sehr ambitioniert
Registriert
10 Jan 2022
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
136
eScooter
Streetbooster two luna
Danke für die vielen Likes und positiven Meinungen zu meinem Post.
Also diesen Trick (Bremse gannnnz kurz antippen um den Beschleunigungsboost zu bekommen) habe ich bei mir vor einigen Monaten selbst durch Zufall herausgefunden. Ich wollte mir die Nase schnauben und bin dann beim einstecken des Tuches (in die linke Tasche natürlich) kurz gegen den Bremsknopf gekommen. Wups, ssst. 23 km/h! Ui. Seit dem mache ich das des Öfteren, also bei Bedarf. Leider geht das immer nur 1x bis die normale Geschwindigkeit wieder erreicht wird. Aber man kann mit etwas Übung dauerhaft 22-23km/h fahren. Bloß das Bremslicht geht immer mit an...
@"Scooter-Hacki", du scheinst recht zu haben...hihihi
 

Lunaheizer

Sehr ambitioniert
Registriert
10 Jan 2022
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
136
eScooter
Streetbooster two luna
Absolutes Dito! Liebe den Scooter. Der #Speedtrick ist halt noch zu erwähnen, vor allem wenn man in eine Gefahrenzone kommt und etwas mehr Gas haben müsste (Gas durchdrücken, ne Millisekunde Bremse drücken=2 Km/h Booster). Auch dass es keine Motorbremse gibt wenn man kein Gas gibt, geht gut ab bei einem kleinen Berg (und vor dem Gefälle den Speedtrick damit es gleich mit 23/24 Km/h bergab geht, 35 war mein Rekord). :D.

Für das Schutzblech so etwas kaufen. Gibt's bei Amazon. Mein Kennzeichen ist jetzt voll flexibel, da bricht nie wieder etwas ab noch muss man aufpassen. Wie man sieht hat meine Schwester auch einen Streetbooster. :D
Anhang anzeigen 68858
 

Lunaheizer

Sehr ambitioniert
Registriert
10 Jan 2022
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
136
eScooter
Streetbooster two luna
@ "pilpop",
Geniale Idee mit den Gummipuffern. Wird gekauft. Danke. Das Problem was ich hatte nach dem Abbruch war, dass ich auch eine neues Nummernschild haben mußte. Zum Glück gabe es dieses bei meiner Versicherung kostenlos. Aber wieder Rennerei.
Sind das bei Amazon die für 14,20€?

Und schon gekauft!
 
Zuletzt bearbeitet:

Shiwa

Sehr ambitioniert
Registriert
6 Jun 2022
Beiträge
359
Punkte Reaktionen
301
Ort
MG
eScooter
2 Streetbooster Two
Habe das bei beiden SB2 probiert: Genial!
Via GPS: 25,1 Km/h beim schwarzen und 25,0 Km/h beim Weißen….natürlich immer nur für einen (recht) kurzen (Booster)Moment…aber cool - Danke!
 
Oben