Suche möglichst klein faltbaren E-Scooter für den Kofferraum.

Macberg

Einsteiger
Registriert
18 Nov 2023
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
eScooter
Auf der Suche nach...
Hallo zusammen,

Ich habe natürlich die meisten Tests (z.B. auf Youtube) gesehen. Da ich bei den wenigsten Tests Infos dazu finde konnte, ob auch der Lenker verkleinert werden kann, wende ich mich an dieses Forum. Ich habe hier mal versucht, die Grundfragen so genau wie möglich zu beantworten:

1. Für welche Zwecke brauchst Du den eScooter?
Ich wohne in München und habe seit einem halben Jahr ein Elektroauto. Da ich keine eigene Wallbox habe, muss ich mein Auto manchmal, falls die Ladesäulen in direkter Umgebung (5 Minuten zu Fuß) besetzt sind, mein Auto in einem Umkreis von ca. 800m an einer anderen Ladesäule laden. Für diesen Fall hätte ich gerne einen E Scooter, der den Weg zu und von den Ladsäulen zeitlich verkürzt.

2. Wie hoch ist Dein Budget ?
Budget wäre so ca. bis 500 Euro, falls er aber wirklich alle Kriterien erfüllen kann, würde ich evtl. auch mehr ausgeben

3. Wieviel darf der eScooter maximal wiegen?
Leicht wäre schön, aber viel wichtiger sind die Maße in zusammengefaltetem Zustand (Kofferraum), d.h. auch der Lenker sollte faltbar oder zumindest um 90° drehbar sein, dass das Ding im Kofferraum nicht zu sperrig wird. Idealerweise soll er unter den doppelten Ladeboden in meinem VW ID5 passen, aber das ist wahrscheinlich unmöglich.

4. Welche realistische Reichweite sollte er haben?
30 km pro Akkuladung sind für meine Zwecke absolut ausreichend.

5. Wie sind Dein Gewicht und Körpergröße?
90 Kg, 1,83m. Er sollte mich plus einen Rucksack (max 30 Kg) tragen können, also Belastung 120-130Kg.

6. In welchem Gebiet wohnst Du & fährst Du oft über steile Steigungen? (Um den genauen Steigungsgrad zu ermitteln, empfehlen wir die App Clinometer).
Nähe Stadtmitte, sollte leichte Steigungen (5-10%) schaffen.

7. Auf welchen Böden fährst Du?
Radwege und möglicherweise Kopfsteinpflaster

8. Welche Anforderungen an den eScooter hast Du sonst noch?
- Der E-Scooter soll kein Billigteil sein, für den es keine Ersatzteile oder Support gibt.
- Firlefanz wie App-Anbindung brauche ich definitiv nicht.
- Straßenzulassung muss er natürlich haben.



Ich hoffe, mir kann jemand einen Tipp geben. Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwangsfahrer

Profi
Registriert
10 Jul 2020
Beiträge
563
Punkte Reaktionen
218
Ort
Berlin
eScooter
SXT Light Plus V eKFV
Ich kann Dir den SXT light plus V unbedingt empfehlen. Er ist absolut wartungsfrei, klein, leicht, gefedert und hat eine Reichweite von mindestens 25 km. Eg ist allerdings etwas teurer. Manchmal bekommst Du ihn auch für 650 Euro bei SXT. Der passt in jeden Kofferraum.
 

Macberg

Einsteiger
Registriert
18 Nov 2023
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
eScooter
Auf der Suche nach...
Ich kann Dir den SXT light plus V unbedingt empfehlen. Er ist absolut wartungsfrei, klein, leicht, gefedert und hat eine Reichweite von mindestens 25 km. Eg ist allerdings etwas teurer. Manchmal bekommst Du ihn auch für 650 Euro bei SXT. Der passt in jeden Kofferraum.
Danke für die Empfehlung, der scheint genau meinen Erwartungen zu entsprechen, vom Preis mal abgesehen.
Ich habe auf der SXT-Seite das Testvideo angeschaut. Da wird gesagt, dass man damit nicht im Regen fahren sollte. Wie ist denn diese Aussage zu bewerten bzw. ist damit jemand hier im Forum schon mal im Regen damit gefahren und sind dadurch Schäden enstanden?
 

Zwangsfahrer

Profi
Registriert
10 Jul 2020
Beiträge
563
Punkte Reaktionen
218
Ort
Berlin
eScooter
SXT Light Plus V eKFV
Der ist total Regenfest! Ich fahre damit täglich, wirklich bei jedem Wetter 36 km! Also bisher keinerlei Probleme. Muss nur aufpassen wegen der Vollgummireifen. Aber das klappt gut! Auch mit Radlagern keine Probleme, während die vom EPF-1 sofort Schrott waren. Scheint doch ein Qualitätsunterschied zu sein.
 

Buxi

Experte
Registriert
12 Mai 2022
Beiträge
1.217
Punkte Reaktionen
1.677
Ort
DE 785**
eScooter
SXT Light Plus V eKFV
An Kompaktheit, Zuverlässigkeit ist das Superleichtgewicht SXT Light Plus V eKFV schier unschlagbar.
Momentan gibt es ihn 20 % billiger, also für nur 799,20 €.

Einen Wermutstropfen gibt es aber, schon länger ist die Ersatzteilversorgung schlecht, vieles ist i. d. R. nicht erhältlich; was aber auch bei vielen anderen Rollermarken zutrifft. Weil er aber nicht anfällig für Reparaturen ist, ist das zumindest für die erste Zeit nicht problematisch.
 

Macberg

Einsteiger
Registriert
18 Nov 2023
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
eScooter
Auf der Suche nach...
Der ist total Regenfest! Ich fahre damit täglich, wirklich bei jedem Wetter 36 km! Also bisher keinerlei Probleme. Muss nur aufpassen wegen der Vollgummireifen. Aber das klappt gut! Auch mit Radlagern keine Probleme, während die vom EPF-1 sofort Schrott waren. Scheint doch ein Qualitätsunterschied zu sein.
Super, vielen Dank, das ist eine sehr hilfreiche Auskunft.
 

Macberg

Einsteiger
Registriert
18 Nov 2023
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
eScooter
Auf der Suche nach...
An Kompaktheit, Zuverlässigkeit ist das Superleichtgewicht SXT Light Plus V eKFV schier unschlagbar.
Momentan gibt es ihn 20 % billiger, also für nur 799,20 €.

Einen Wermutstropfen gibt es aber, schon länger ist die Ersatzteilversorgung schlecht, vieles ist i. d. R. nicht erhältlich; was aber auch bei vielen anderen Rollermarken zutrifft. Weil er aber nicht anfällig für Reparaturen ist, ist das zumindest für die erste Zeit nicht problematisch.
Auch das hilft mir, den Roller einzuschätzen. Der wird es dann wohl werden. Leider ist der in schwarz gerade ausverkauft. Ich überlege, ob ich den schwarzen trotzdem bestellen soll (solange der 20%-Rabatt noch gilt) und dann halt warte, bis er geliefert werden kann.
 

Buxi

Experte
Registriert
12 Mai 2022
Beiträge
1.217
Punkte Reaktionen
1.677
Ort
DE 785**
eScooter
SXT Light Plus V eKFV
Ich selber habe 2 SXT-Roller in Anthrazit, die Farbe ist in der Praxis besser als Schwarz oder Weiß.
An deiner Stelle würde ich diesen nehmen, denn wann der Schwarze lieferbar sein wird, ist sehr ungewiss, meist dauert es sehr lange. Vermutlich wirst du dann später auch den vollen Preis zahlen müssen.
 

loddoking

Sehr ambitioniert
Registriert
7 Jul 2023
Beiträge
360
Punkte Reaktionen
107
eScooter
Paul 2023
Schade das der SXT keine Blinker hat, sonst wäre der auch für meine Suche auf die Merkliste gekommen.
Bis dahin auch bestimmt für paar Euro weniger. 500-600 Euro mit Blinker würd ich den glatt holen.
Das Gewicht und Kompaktheit ist beinahe unschlagbar.

Aber mal ein anderer Gedanke zum OT.
Wäre es bei grad mal 800m nicht ne Idee wert über einen normalen motorlosen Kickscooter nachzudenken für sehr kleines Geld?
Solange keine Wege lang bergauf führen, also eher eben und dann auch nur ab und zu verwendung findet wenn sich keine Ladestation noch näher findet... :unsure:
Ich selbst lauf auch täglich um die 1 km zwischen Bushaltestelle, Arbeitsplatz und Zuhause zusammengenommen. Vielleicht sogar etwas mehr.
Kann mir also gut vorstellen wieviel Strecke das ist.

Natürlich ist es Geschickt einen kompakten E-Scooter im Kofferraum dabei zu haben. Man ist dann etwas flexibler bei der Parkplatzsuche!
Und den SXT kann man sich bei dem Gewicht sogar locker mit nem Gurt auf dem Rücken schnallen nehm ich an wenn es mal nötig ist.
Andererseits fressen 11 KG Gewicht auch Energie vom Elektroauto wenn man es dauerhaft im Kofferraum spazierenfährt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Macberg

Einsteiger
Registriert
18 Nov 2023
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
eScooter
Auf der Suche nach...
Hmm, ich gerade gesehen, dass es den weißen und den in anthrazit auch gebraucht direkt auf der SXT-Website für 599,- gibt. Ich nehme an, dass die Jungs von SXT die gebrauchten gut überprüfen bevor sie die verkaufen. Hat jemand mit den gebrauchten Scootern von direkt von SXT Erfahrungen?
 

Macberg

Einsteiger
Registriert
18 Nov 2023
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
eScooter
Auf der Suche nach...
Hmm, ich gerade gesehen, dass es den weißen und den in anthrazit auch gebraucht direkt auf der SXT-Website für 599,- gibt. Ich nehme an, dass die Jungs von SXT die gebrauchten gut überprüfen bevor sie die verkaufen. Hat jemand mit den gebrauchten Scootern von direkt von SXT Erfahrungen?
Falscher Alarm - wenn man den Zustand auswählt (wie neu, sehr gut, gut etc.), kommt immer die Meldung "derzeit ausverkauft", oder man bekommt einen Preis genannt, der über dem Black Month-Preis für einen neuen SXT Light Plus V eKFV liegt.
Generell bekommt man auch keine aussagekräftigen Bilder des Rollers zu sehen - immer nur das sich drehende Bild des anthrazitfarbenen, egal welche Farbe man wählt. Deren Website ist nicht gerade gut gepflegt...:rolleyes:
 

Buxi

Experte
Registriert
12 Mai 2022
Beiträge
1.217
Punkte Reaktionen
1.677
Ort
DE 785**
eScooter
SXT Light Plus V eKFV
Kann ich bestätigen.
Gebrauchte gibt es nicht für 599 €, weil nicht lieferbar. Einzig die Ausführung „wie neu“ ist erhältlich, dann aber nur für 899,10 €; der 20 % Rabatt zählt hier nicht!

Meinen 2. SXT-Roller habe ich damals als „wie neu“ gekauft, der stand wirklich da wie neu, der wurde nie gefahren.
 

Buxi

Experte
Registriert
12 Mai 2022
Beiträge
1.217
Punkte Reaktionen
1.677
Ort
DE 785**
eScooter
SXT Light Plus V eKFV
Schade das der SXT keine Blinker hat, sonst wäre der auch für meine Suche auf die Merkliste gekommen.
Bis dahin auch bestimmt für paar Euro weniger. 500-600 Euro mit Blinker würd ich den glatt holen.
Das Gewicht und Kompaktheit ist beinahe unschlagbar.
Blinker werden meist überbewertet, oft sind sie am Tage zu dunkel und werden auch sonst allgemein weniger wahrgenommen.
Ein guter Spiegel ist ein guter Ersatz, damit sehe ich sehr gut, was hinter mir abläuft und ich kann mich entsprechend verhalten. Anbeiden Rollern habe ich natürlich welche dran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben