SXT Light Plus V - eKFV Version - STVO zugelassen

SEPP

Moderator
Teammitglied
SXT bietet einen neuen Scooter an mit Straßenzulassung, den man vorbestellen kann -> https://www.sxt-scooters.de/Scooters/eKFV-konforme-Modelle/SXT-Light-Plus-V-eKFV-Version-STVO-zugelassen.html
Der e Scooter ist eKFV konform und kann eine Straßenzulassung bekommen.
Preis aktuell: ca. 1.100 €
Aktuell ist mir der Scooter zu teuer. Ich gehe davon aus, dass die Preise sinken werden. Aber die Reichweite von 40km kann sich sehen lassen.

Der SXT Light Plus V in der eKFV Version, stimmt neben den notwendigen Änderungen an den technischen Details sowie der max. Geschwindigkeit sowie natürlich der durchgeführten Typenprüfung, mit dem Basis Modell SXT Light Plus V überein. Die größten Unterschiede haben wir untenstehend nochmals übersichtlich aufgelistet.

Unterschiede des sog. "eKFV Modells" gegenüber dem Standardmodell:
  • zertifizierte Lichtanlage vorne und hinten
  • max. Geschwindigkeit von 20 km/h
  • Lieferung inkl. Allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE)
  • Kennzeichenhalter hinten
Der SXT Light Plus V eKFV verfügt zusätzlich über eine Trommelbremse an der Hinterachse. Gemeinsam mit den bekannten Features der Basisversion erfüllt dieses Modell sämtliche Anforderungen um zum neuen täglichen Begleiter zu werden - sei es die enorme Reichweite von bis zu 40 km oder aber der durchzugsstarke 500W Nabenmotor oder aber die kompakten Abmessungen wenn der Elektroscooter zusammengefaltet im Kofferraum oder unterm Zugsitz verstaut wird.
 

Schnellfahrer

Mitglied
Aktuell ist mir der Scooter zu teuer.
Ich finde ihn nicht teuer. Ich habe den Scooter nicht getestet, aber ich bin mir sicher, dass es sich um ein gutes Produkt handelt mit hoher Lebensdauer. Im Vergleich zum Metz Moover (2000€) oder BMW X2 City (2400€) finde ich ihn sogar sehr günstig.
 

SEPP

Moderator
Teammitglied
Du hast Recht im Vergleich zum Metz Moover und X2 City ist er günstig. Dennoch glaube ich, dass die Preise weiter fallen werden und es gute E-Tretroller geben wird, die dann mit dem Moover mithalten können.
 

SEPP

Moderator
Teammitglied
Laut SXT verzögert sich die Auslieferung der ersten (Early Bird) Modelle auf frühestens Anfang Oktober, sofern die ABE seitens des KBA ausgestellt wurde.
 

emjay

Mitglied
Deswegen habe ich den Buddy storniert. Erst hieß es Mitte Juli, dann Mitte August, jetzt voraussichtlich Ende September. Eine Info bekamen die Vorbesteller aber nicht, sondern konnten es nur selber über die SXT Seite, bzw. die Hotline in Erfahrung bringen. Sorry, aber das geht mal gar nicht. Vorab irgendwelche Versprechungen machen und erste einmal Kunden fangen und dann hinhalten.
 

Sukram71

Mitglied
Na vermutlich können die auch nichts dafür.

In der Zeitung stand, der TÜV benötigt 4 Wochen um einen Roller für die ABE zu prüfen und das KBA dann noch mal 2 Wochen für die Genehmigung. - Vorausgesetzt der TÜV ist mit dem Roller zufrieden. 🙄

Vermutlich ist beim TÜV nur ein Opa für die Prüfung abgestellt, der sowieso alles hasst, was nicht mit Diesel läuft. 😂
 

Tom

Mitglied
Sehr guter Scooter - Reichweite , starke 500 Watt Motor und Gewicht glaube ich ca 13kg (meine Obergrenze) incl. Akku. Der kostet aber noch 400€ mehr als mein Moovi...:cry:
 
Benutzer Ähnliche E-Roller Themen Forum Antworten Datum
Kuppes Weitere Hersteller 5
Dako Shift Forum 26

Ähnliche E-Roller Themen


Neueste Themen

Oben