SXT Max Kundenrückläufer

Sawago

Einsteiger
Registriert
15 Aug 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
4
Ich habe einen solchen Kundenrückläufer gekauft und wollte euch mitteilen was weniger schön ist.
Kratzer auf dem Display, Lenker-Abdeckplatte unten rechts gerissen und das Werkzeug für die Lenkerschrauben fehlt.

Die Lenker-Abdeckplatte und das Werkzeug bekomme ich nun nachgeschickt.

Nun ist mir die schon etwas beschädigte Bremsleitungen beim Lenker-Knick aufgefallen (siehe Bild) - muss ich mir da Sorgen machen oder kann ich das einfach z.B damit Schlauchschutz verstärken?

Ich habe das Gefühl das es vielleicht wirklich mal ein Kundenrückläufer war aber er erstmal intern in der Firma genutzt wurde.
Dafür spricht das es einer der ersten Fahrgestelltnummer ist, denn sie ist von der Zahl sehr nah an der im Foto vom Benutzerhandbuch.

IMG_20200820_133516.jpg

IMG_20200820_133526.jpg

IMG_20200820_134141.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 824

Gast
Naja wenn da schon das Kupfer offen liegt würde ich das Bild mal zu SXT schicken und schauen was die da so meinen. Das du natürlich keinen neuen Scooter bekommst is ja klar.
 

Dark

Sehr ambitioniert
Registriert
28 Jun 2020
Beiträge
238
Punkte Reaktionen
90
Ort
Niedersachsen
eScooter
Legend / SXT Max
Ich würde es auch bei SXT abklären lassen ob es mit den Leitungen ein Problem darstellt. Bei meinem sehen die Leitungen so aus.

DSC 1.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Sawago

Einsteiger
Registriert
15 Aug 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
4
Das bestätigt wohl das ich einer der aller ersten habe und SXT bei dir schon diese Schwachstelle ausgebessert hat.
 

Sawago

Einsteiger
Registriert
15 Aug 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
4
Die Email dazu ist an SXT raus, leider noch keine Antwort.

Ich habe heute ein Kabelschutz um die Leitungen gelegt und war aufn Einkaufsparkplatz probefahren.
Ein stottern/ruckeln gab es bis jetzt noch nicht und auch in Stufe 3 konnte ich ruckelfrei zwischen 3-20 kmh alle Geschwindigkeiten halten.

IMG_20200823_102223.jpg
 

Sawago

Einsteiger
Registriert
15 Aug 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
4
Werde ich testen Sobald das Kennzeichen da ist. Was mir aufgefallen ist, das Rücklicht leuchtet immer beim einschalten und vorne kann man zuschalten, ist das so gewollt?
 
U

User 824

Gast
Ja das ist so.
Bei meinem hab ich auch ein ganz komisches Ladeprozedere.

Wenn das Licht aus war und man das Ladekabel einsteckt leuchtet die ganze Zeit das Rücklicht.
 

Sawago

Einsteiger
Registriert
15 Aug 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
4
Heute kam Kennzeichen,Werkzeug und Abdeckplatte an.

Die Abdeckplatte wurde heute gewechselt und so gut es geht die Kratzer minimiert. (siehe Bild)

Hinten sind zwar 2 Löcher für eine Kennzeichenplatte nehme ich an - der Aufkleber passt jedenfalls von der breite im Moment nicht wirklich drauf.

Heute kam dann der große Gravel/Feldweg test, also er hat auf Schotter konstant ca. 20kmh, auch bei großen Steinen - Es schüttelt dich wie verrückt durch aber kein Bremsen da.

Kann mir jemand sagen was die 2 blauen Striche unter der Ladebalkenanzeige bedeuten?

IMG_20200826_164910.jpg
 
Oben