Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

SXT MAX - Radlagerwechsel hinten

U

User 824

Gast
Soooo leider hatte es nun auch das hintere Lager meines MAX erwischt.
Also war austauschen angesagt. Für alle die es selber wagen wollen - kommt hier eine kleine Bilderstrecke.

Das Nachmachen geschieht auf EIGENE GEFAHR!

Benötigte Werkzeuge:
Inbusschlüssel Satz - 3 und 7 sind wichtig
Torx Satz
Gummihammer
Schraubensicherung

Benötigte Ersatzteile:
Radlager 6002 RS - ich habe diese genommen.

ggf. neue Schrauben für die Achse
M10x20 Innensechskant Linsenkopf - hier habe ich eine Edelstahlvariante gewählt weil Standard nur im 100er Pack erhältlich war.

9.jpg


Schritt 1

Die Endkappen nach hinten herausziehen.

1.jpg




Schritt 2
Die Feder der Bremse leicht nach vorne drücken und das Bremskabel nach hinten herausziehen.
Die Schraube mit dem Draht lösen und die Feder abziehen.

3.jpg







Schritt 3
Der schwerste Teil und hier bitte größte VORSIRCHT. Ihr habt nur einen versuch.
Schraube 2 Lösen - diese hält die Trommelbremse
Schraube 1 auf beiden Seiten ( links / rechts lösen ) Und hier ACHTUNG ACHTUNG die sitzen richtig fest.

Wenn alle Schrauben gelöst sind könnt ihr das Rad vorsichtig nach hinten rausziehen.

Inked2_LI.jpg



Schritt 4
Trommelbremse abziehen und
die alten Radlager mit einem Hammer und z.b. einer längeren dicken Schraube vorsichtig rausklöpfeln :)

6.jpg



Schritt 5
Das erste neue Lager auf beliebiger Seite wieder einsetzen. Ich habe hierzu ein Stück Dachlatte und einen Gummihammer benutzt.

7.jpg


Schritt 6
Hülse zwischen den Lagern nicht vergessen!
Und zwar die längere!!!

8.jpg



Schritt 7

Zweites Lager vorsichtig einklopfen.
Nun gehts schon wieder an den Zusammenbau.

Achse einschieben, die Hülse aufstecken und die Trommelbremse wieder aufschieben.



Mit etwas Geduld und Vorsicht ist das ganze in etwas über einer Stunde erledigt :)
Der Lagerwechsel beim Max macht nur Sinn wenn das alte wirklich defekt ist. Der Ausbau macht relativ wenig Spaß!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

heratik

Aktives Mitglied
Registriert
22 Sep 2020
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
68
Ort
Köln
eScooter
Ninebot G30D
danke für die dokumentation! gut das ich zwei linke hände habe... bin schon mit den bildern komplett überfordert.

wie kommt es denn das das radlager gewechselt werden muss?
 
U

User 824

Gast
wie kommt es denn das das radlager gewechselt werden muss?

Tja.... Ich vermute das in eines der Lager etwas Wasser kam. Es fing nach einer Standzeit von etwa 1 Woche furchtbar an zu kratzen. Und da ich den Roller nicht durch die Welt schicken wollte hab ich es eben fix selbst gemacht.

Nur nochmal der Hinweis. Die Achsschrauben sind richtig richtig fest. Da ist wirklich Vorsicht angesagt. Wenn der Kopf kaputt ist wird's sicher richtig lustig 😅
 
U

User 824

Gast
Na das hoffe ich doch 👍.

Ich weiß auch nicht warum bei mir die Radlager hinten ( verschiedenen Scooter ) immer aufgeben 🤔. Liegt's am Gewicht °hust° oder doch an den gelegentlichen Feldweg fahrten?
Bin aber ganz optimistisch das die neuen Lager länger halten 😊.
Er läuft gefühlt noch etwas leiser als vorher.
 

chenjung

Aktives Mitglied
Registriert
3 Jun 2020
Beiträge
172
Punkte Reaktionen
128
Ort
Frankfurt am Main
eScooter
SXT Max
Also bei meinem fühlt es sich noch OK an. Also da schleift nix ^^

Ich bin ja auch kein Leichtgewicht *hust hust* Ich meine, bei den Scootern die man gebraucht kauft, weiß man ja nie, was zuvor mit den Dingern angestellt wurde. Wenn ich sehe, wie Herzlos manchmal die Roller einfach in die Ecke geschossen werde, muss ich schon an mich halten. Da möchte ich oft gern mal ein paar Ohrfeigen verteilen!
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben