Unterschied Honeycomb/ Luftkammerreifen

Supahstar

Aktiver Fahrer
Registriert
16 Feb 2021
BeitrÀge
51
Punkte Reaktionen
18
eScooter
Xiaomi pro 2
Glauben ist nicht wissen.😉
Wenn Man bedenkt, das das rutschen dadurch verursacht wird, das der Reifen auf dem Laub ist und das Laub selbst„ wegrutscht“ und nicht der Reifen an sich
. Dann dĂŒrfe es egal sein, ob es ein honey oder ein Luftreifen ist. Siehst du es anders ? 😜
 

email.filtering

Experte
Registriert
14 Mai 2021
BeitrÀge
2.146
Punkte Reaktionen
1.248
Ort
Graz (Österreich)
eScooter
Siehe Signatur!
Je hĂ€rter ein Mantel-Schlauch-Reifen aufgepumpt ist, desto eher mĂŒsste sein Verhalten jenem eines Honeycomb-Reifen entsprechen. Ein exkater Vergleich ist vermutlich auch schon deswegen nicht möglich, weil beide Reifentypen in der Regel ein anderes Profil aufweisen.
 

Zwangsfahrer

Sehr ambitioniert
Registriert
10 Jul 2020
BeitrÀge
392
Punkte Reaktionen
137
Also, beim kleinen Honeycomb-Reifen des SXT light plus merkst Du deutlich, das er etwas wegrutscht, wenn Du allein schon ĂŒber trockenes Kopfstein fĂ€hrst. Beim Epf 1 mit grĂ¶ĂŸeren 10 Zoll-Reifen ist das schon anders, glaubt mir - Luftreifen sind noch sicherer, sich nicht aufs Maul zu legen!
 

Zwangsfahrer

Sehr ambitioniert
Registriert
10 Jul 2020
BeitrÀge
392
Punkte Reaktionen
137
Na ja, erstmal der grĂ¶ĂŸere Raddurchmesser und dann ist Vollgummi oder Honeycomb immer wegen Bodenhaftet udn weicher als Luftreifen. Nachteil ist halt das mit den Glasscherben.
 
Z

Zwiebeljack

Gast
PrimĂ€r ist das nur eine Frage des Komforts. Rutschen/StĂŒrzen/Fallen kann man mit jedem Reifen. Sowie ĂŒber die eigenen FĂŒĂŸe. Das ist dann auch eine Frage des Fahrstil's und ob man mit einem kleinem E-Scooter wirklich alles abfahren muss. Generell sind es keine Allrounder. Egal ob Honeycomb/Luftreifen/Vollgummi ect.

Etwas Sicherheit kommt erst auf, wenn der Fahrer sein GerĂ€t kennt und dementsprechend damit zu fahren weiß. Wer 20 km/h , Standgas :p , nicht wirklich im Griff hat dem helfen auch keine Luftreifen. Denn auch Komfort fĂ€hrt sich nur bis zu einem gewissem Grad komfortabel. Bis man sich dann zu sicher fĂŒhlt. Dann kommt der Übermut.....

Aber ich kann den Reiz der kleinen Flitzer durchaus verstehen. Besitze ja selbst einen. Aber man sollte nĂŒchtern bleiben und auch die Bauform der kleinen GefĂ€hrten nicht vernachlĂ€ssigen und welchen Zweck diese erfĂŒllen sollen.

Dann lieber Pannensicherer und etwas wackliger, dann fÀhrt man bedachter, als komfortabel sanft und deswegen unvorsichtiger. Funktioniert auch alles anders herum.
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben