Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

VMAX VX2 Hintere Bremse / Bremsverhalten

chrispiac

Experte
Registriert
30 Jan 2020
Beiträge
1.644
Punkte Reaktionen
1.452
Ort
Aachen
eScooter
diverse
Normal bremst man sowieso mehr vorn als hinten. Oder bremst ihr beim Auto auch mit der Handbremse und trettet nur im Notfall aufs Pedal?
Auf 4 Räder hat man aber ein deutlich anderes Bremsverhalten.
Richtig ist, das z. B. bei Motorrädern in etwa eine Bremnsleistungsverteilung vorne/hinten etwa 70:30 ist. Dabei wird das Hinterrad entlastet und neigt leichter zum blockiern, daher wurde ABS (Anti-Blockier-System) entwickelt und ist ab Leichtkrafträdern die Kombibremse vorgeschrieben. Dabei wird beim Betätigen der Hinterradbremse auch mit geringerer Bremsleistung die Vorderradbremse mit betätigt.

Bei Elektrostehrollern hängt es dann sehr davon ab, wo der Motor sitzt. Droht bei einem Vorderradantrieb dieses zu blockieren, geht er hinten hoch und es besteht die Gefahr über den Lenker abzusteigen. Bei einem Hinterradantrieb sollte die Vorderradbremse deswegen auch nicht so stark eingestellt sein. Da sollte sichergestellt sein, dass das Hinterrad nach Möglichkeit beim bremsen nicht blockiert und dann zum Ausbrechen neigt.

Das Schwierige ist es für die Hersteller, da die Quadratur des Kreises beim Ausbalancieren der Bremsleistung und das noch bei den strikten gesetzlichen Vorgaben bei der Bremsleistung zu finden. Bei den ersten Modell hat VMAX da beim VX2 wohl übertrieben, jetzt scheint ein gegenteiliger Effekt aufzutreten. Hoffentlich finden sie noch zu einer guten Mitte oder können das Nachreichen.
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
14.551
Punkte Reaktionen
11.957
Ort
Südfriesland
eScooter
🛴 🛴🛴🛴🛴🛴🛴
Wie stark die Bremse arbeitet kann man ja mit der Handkraft leicht regulieren. Die meisten Menschen können das analog . Es gibt aber auch welche die nur digital können. Die steigen dann über den Lenker ab.

Darum sollte man sich mit seinem Gerät vertraut machen und üben , üben , üben …
 

JailBraik

Einsteiger
Registriert
27 Apr 2022
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
27
eScooter
VMax ST
Also ich bin gestern nicht weit gefahren da ich Probleme mit klappern im Akkukasten hatte aber ich habe mich mit den Bremsen vertraut gemacht und kann nur sagen dass sie sehr schwach sind selbst bei beiden voll gezogen anheben was eine sanfte Bremsung und weit entfernt von einen ninebot g30ii.
Ich hab mich eigentlich erschrocken wie schlecht die Bremsen sind und hoffe dass das durch Updates nachgereicht wird.
Mehr wie voll durchziehen kann ich die Bremshebel nicht.
Gibt es eine Möglichkeit die Trommelbremse härter zu stellen?
 

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
14.551
Punkte Reaktionen
11.957
Ort
Südfriesland
eScooter
🛴 🛴🛴🛴🛴🛴🛴
Du kannst unten am Hebel nachstellen bis sie minimal schleift.

Das wirst du die ersten Tage öfter machen können. Auch müssen sich die Beläge der Bremstrommel anpassen.
Die Bremse wird immer besser je mehr sie gebraucht wird.

Aber hier geht es ja auch um die hintere Bremse.😉
 

BonSaibo

Aktiver Fahrer
Registriert
19 Apr 2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
42
eScooter
Vmax vx2
Ich bin heut nochmal paar Berge runter gerollt um nen bissl mit der Motorbremse zu spielen. Ich bin da bissl verwöhnt durch den epf1pro bei dem die Motorbremse traumhaft ist und immer ausgereicht hatte fürs bremsen.
Das dosieren scheint mir am vx2 recht schwierig, da es beim rantasten ans bremsen erstmal den starken Ruck gibt und er dann vernünftig abbremst. Manche schreiben hier von ähnlichen erfahrungen, andere sind zufrieden damit (gibt es anscheinend keinen Ruck) 🤔
Ich wollte jetzt nur mal wissen ob es alle so empfinden oder es vielleicht doch Unterschiede gibt, evtl. Durch die Mechanik (bremshebel bowdenzug)
 

artur13

Aktiver Fahrer
Registriert
19 Mrz 2022
Beiträge
87
Punkte Reaktionen
93
Ort
Lahn Dill Kreis
eScooter
VMAX VX2 ST (349Km)
Schließe mich BonSaibo an mit dem starken (kurzen) Ruck und dem schwierigen dosieren beim Bremsen mit der neuesten Firmware an.
Beim Betätigen der Vorderbremse bremst die hintere auch immer mit.
 

Karacho

Ambitionierter
Registriert
29 Mrz 2022
Beiträge
226
Punkte Reaktionen
280
eScooter
Legend, VX2 GT
Schließe mich BonSaibo an mit dem starken (kurzen) Ruck und dem schwierigen dosieren beim Bremsen mit der neuesten Firmware an.
Beim Betätigen der Vorderbremse bremst die hintere auch immer mit.
Also ich habe noch die alte Firmware drauf, da ich HUK sei dank immer noch nur auf Privatgelände fahren darf. :mad: Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die rechte/hintere Bremse proportional gebremst hat und ohne Ruck. Allerdings schien mir der Unterschied zwischen leicht und voll nur 1:2 zu sein. Diesen Ruck hatte ich nur, wenn ich die Vorderradbremse leicht betätigt habe, so dass vorne noch nicht gebremst wurde. Der war dann allerdings echt unanagenehm.

Jetzt schreiben viele hier und im Fahrberichtthread, dass der rechte Hebel nur On/Off kann und es dort einen Ruck gibt. Verschlechtert sich das Verhalten also mit dem Softwareupdate?

Ich hoffe, dass dieses ver****te Kennzeichen bald kommt, so dass ich mal ordentlich testen kann.
 

BonSaibo

Aktiver Fahrer
Registriert
19 Apr 2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
42
eScooter
Vmax vx2
Also ich habe noch die alte Firmware drauf, da ich HUK sei dank immer noch nur auf Privatgelände fahren darf. :mad: Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die rechte/hintere Bremse proportional gebremst hat und ohne Ruck. Allerdings schien mir der Unterschied zwischen leicht und voll nur 1:2 zu sein. Diesen Ruck hatte ich nur, wenn ich die Vorderradbremse leicht betätigt habe, so dass vorne noch nicht gebremst wurde. Der war dann allerdings echt unanagenehm.

Jetzt schreiben viele hier und im Fahrberichtthread, dass der rechte Hebel nur On/Off kann und es dort einen Ruck gibt. Verschlechtert sich das Verhalten also mit dem Softwareupdate?

Ich hoffe, dass dieses ver****te Kennzeichen bald kommt, so dass ich mal ordentlich testen kann.
Ja bei der huk kann man gerne mal ne Woche einplanen bis das Ding da ist. Hast niemanden von der Huk in der Nähe?
Zum thema: ich bin nicht wirklich vor dem Update gefahren bzw ausgiebig getestet.
Ich finde es komisch das du einen Ruck bei der Trommelbremse hast?! Die meisten berichten ja das die T Bremse erstmal garnicht wirklich bremst, bei mir ebenso. Das geht aber recht leicht einzustellen, dann funzt die auch sehr gut.
Es wurde ja auch einiges an der M Bremse angepasst bei dem Update.
 

Karacho

Ambitionierter
Registriert
29 Mrz 2022
Beiträge
226
Punkte Reaktionen
280
eScooter
Legend, VX2 GT
Ja bei der huk kann man gerne mal ne Woche einplanen bis das Ding da ist. Hast niemanden von der Huk in der Nähe?
Zum thema: ich bin nicht wirklich vor dem Update gefahren bzw ausgiebig getestet.
Ich finde es komisch das du einen Ruck bei der Trommelbremse hast?! Die meisten berichten ja das die T Bremse erstmal garnicht wirklich bremst, bei mir ebenso. Das geht aber recht leicht einzustellen, dann funzt die auch sehr gut.
Es wurde ja auch einiges an der M Bremse angepasst bei dem Update.
Ich bin mir sicher (nach Gehör), dass der Ruck beim Betätigen der linken Bremse vom Motor/Rekuperation kommt. Jetzt könnte man sagen, dass die Software halt noch so alt ist, dass sie den Ruck der kombinierten Bremse noch hat. Aber warum geht die Hinterradbremse dann bei mir proportional ohne Ruck und bei anderen nicht?

Allerdings fand ich es schon knifflig, dass mit dem Proportionalbremsen herauszufinden. Zu spüren ist es eher kaum, weil die Hinterradbremse an sich sehr schwach ist.
 

Kosta(s)

Ambitionierter
Registriert
22 Nov 2021
Beiträge
465
Punkte Reaktionen
484
Ort
OWL, DE
eScooter
EPF-1P VX2MK2 Wizzard
Muss gestehen das ich selbiges gefühlt habe.
Berg runter dann bremsen und es kommt ein leichter Ruck.
Aber es stört mich nicht.
Musste aber an den Paul denken.
Kann das morgen noch mal Testen.
 

BonSaibo

Aktiver Fahrer
Registriert
19 Apr 2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
42
eScooter
Vmax vx2
Ich bin mir sicher (nach Gehör), dass der Ruck beim Betätigen der linken Bremse vom Motor/Rekuperation kommt. Jetzt könnte man sagen, dass die Software halt noch so alt ist, dass sie den Ruck der kombinierten Bremse noch hat. Aber warum geht die Hinterradbremse dann bei mir proportional ohne Ruck und bei anderen nicht?

Allerdings fand ich es schon knifflig, dass mit dem Proportionalbremsen herauszufinden. Zu spüren ist es eher kaum, weil die Hinterradbremse an sich sehr schwach ist.
Mach bitte mal das update und schau nochmal nach dem fahrverhalten, ich denke nicht das viele hier noch mit der alten Software fahren. Entgegen vielen anderen habe ich auch nicht das gefühl das beim betätigen der Trommelbremse die Motorbremse mit bremst. Ich vermute ja das da einfach nur ein bowdenzug vom hebel zu Trommelbremse geht, aber vielleicht kann @ralle84 was dazu sagen durch die Zerlegung?!
Nicht das bei dir die bowdenzüge verwechselt wurden bei der Montage und alles vertauscht ist🤣
 
Zuletzt bearbeitet:

kamy

Moderator
Teammitglied
Registriert
20 Jan 2020
Beiträge
14.551
Punkte Reaktionen
11.957
Ort
Südfriesland
eScooter
🛴 🛴🛴🛴🛴🛴🛴
Jeder der beiden Bremshebel ist elektrisch mit dem Dashboard verbunden.
Der Linke Hebel ist per Bowdenzug mit der Trommelbremse vorne verbunden.
Der rechte Bowdenzug hat nur eine Druckfeder damit er nicht so leicht zu ziehen geht.

Linker Hebel = Trommelbremse vorne und Motorbremse hinten
Rechter Hebel = nur Motorbremse hinten
 

BonSaibo

Aktiver Fahrer
Registriert
19 Apr 2022
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
42
eScooter
Vmax vx2
Jeder der beiden Bremshebel ist elektrisch mit dem Dashboard verbunden.
Der Linke Hebel ist per Bowdenzug mit der Trommelbremse vorne verbunden.
Der rechte Bowdenzug hat nur eine Druckfeder damit er nicht so leicht zu ziehen geht.

Linker Hebel = Trommelbremse vorne und Motorbremse hinten
Rechter Hebel = nur Motorbremse hinten
OK, danke für die Info👍👍
 

artur13

Aktiver Fahrer
Registriert
19 Mrz 2022
Beiträge
87
Punkte Reaktionen
93
Ort
Lahn Dill Kreis
eScooter
VMAX VX2 ST (349Km)
Ich bin mir sicher (nach Gehör), dass der Ruck beim Betätigen der linken Bremse vom Motor/Rekuperation kommt. Jetzt könnte man sagen, dass die Software halt noch so alt ist, dass sie den Ruck der kombinierten Bremse noch hat. Aber warum geht die Hinterradbremse dann bei mir proportional ohne Ruck und bei anderen nicht?

Allerdings fand ich es schon knifflig, dass mit dem Proportionalbremsen herauszufinden. Zu spüren ist es eher kaum, weil die Hinterradbremse an sich sehr schwach ist.
Dito(y), kann ich voll bestätigen.

Der "Ruck" kommt bei mir beim Bremsen erst, sobald ich den linken Bremshebel dazu betätige.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche E-Roller Themen

Oben