Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbebanner!

VMAX VX2 Mods (Verbesserungen und/oder Umbauten)

escoot

Aktiver Fahrer
Registriert
21 Apr 2022
Beiträge
166
Punkte Reaktionen
183
Habe ebenfalls eine Bremslicht-/Blinkerkombination nachgerüstet. Wollte allerdings dafür nicht bohren. Daher bin ich einen etwas anderen Weg gegangen und habe was konstruiert, was sich einfach mit doppelseitigen Klebeband montieren und somit auch rückstandslos wieder entfernen lässt.
Damit kommt sich auch in eingeklappten Zustand nichts ins Gehege und Rücklicht + Zusatzlich schließen bündig zueinander ab.
Bau dir lieber einen Dummy, der in Größe und Gewicht dem Original deiner Bremslicht-/Blinkerkombination entspricht, solange du noch nicht weißt, wann diese gerne (durchschnittlich) abfällt.
Was leider bei doppelseitigem Klebeband, in dieser Verwendung, nicht ausgeschlossen ist.
 

Scooter-Rookie

Einsteiger
Registriert
23 Jan 2022
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
67
eScooter
VMAX VX2 und Driveman
Hi Leute,
dieses Rücklicht ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch tatsächlich eine enorme Verbesserung zur originalen Funzel💡😉
 

Anhänge

  • 21D5F8E7-4853-4270-8C09-BBBDE561B3C9.jpeg
    21D5F8E7-4853-4270-8C09-BBBDE561B3C9.jpeg
    158,6 KB · Aufrufe: 44

Karacho

Ambitionierter
Registriert
29 Mrz 2022
Beiträge
226
Punkte Reaktionen
281
eScooter
Legend, VX2 GT
Muss ich das jetzt verstehen? 🤔
Lieber eine mit lautem ton als überhaupt keine 🤷‍♂️
Wenn das Teil jedesmal beim Ein- und Ausschalten einen lauten Ton von sich gibt, dann werde ich geteert und gefedert. Oder der Scooter wird einfach versenkt. ;)

Mir ist als nicht ganz klar, für welchen Anwendungsfall das entwickelt wird. Ich hab mir solche Teile ohne den Schaltausgang zugelegt und habe sie genau einmal verwendet. Wenn man keinen Streit mit den Nachbarn haben will, dann ist das unbenutzbar. Da man ja daneben steht, wäre auch ein kurzer und deutlich leiserer Ton möglich. Bei Autos ist sowas in D nicht zulässig, bei Scootern vermutlich auch.
 

Woff

Aktiver Fahrer
Registriert
31 Mrz 2022
Beiträge
129
Punkte Reaktionen
201
eScooter
VMAX VX2
So, die Lenker Verbreiterungen von HXuH sind montiert (das bringt echt was) und die neuen Griffe von Ergon auch. Jetzt habe ich deutlich mehr Platz am Lenker, es greift sich mit meinen langen Armen besser und die Griffe rutschen nicht mehr. Und ...leider unscharf... ich habe Silikonüberzüge an den Bremsgriffen. Auf holpriger Strecke knalle ich immer wieder mal mit den Fingern dagegen und jetzt tut es wenigstens nicht mehr weh.
Und auch danke für den Klick Fix Halter (HXuH), so langsam wird Prinzessin Maxima zum Lasten-Esel ;-)
 

Anhänge

  • photo_2022-05-27_13-31-21.jpg
    photo_2022-05-27_13-31-21.jpg
    74,9 KB · Aufrufe: 28

HXuH

Aktiver Fahrer
Registriert
25 Dez 2021
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
329
Ort
Hannover und Höxter
eScooter
Vmax VX2 MK1
Da es mir auf den Keks ging, das jeder, zu jederzeit, den Scooter einschalten kann und zB die Firmware ändern könnte, hab ich mir DIESES nette "Spielzeug" gekauft und einfach zwischen Akku und Controller mittels 2,5mm² Silikonkabel, zwei XT60 Steckern und 4x M4 1,5mm² - 2,5mm² Ringverbindern gesteckt.

Dank geht raus an @Scooter-Rookie für die Idee und den Tipp.

Im gleichen Atemzug hab ich den vorderen Bereich, den Deckel und am hinteren Schutzblech die Auflage usw. Ordentlich mit Hylomar M abgedichtet.
Den Überschuss hab ich natürlich abgewischt.
Und meinen AirTag im Batteriekasten versenkt.
 

Anhänge

  • IMG-20220527-WA0021.jpeg
    IMG-20220527-WA0021.jpeg
    166,2 KB · Aufrufe: 39
  • 20220527_100128.jpg
    20220527_100128.jpg
    102 KB · Aufrufe: 39
  • 20220527_100044.jpg
    20220527_100044.jpg
    114,3 KB · Aufrufe: 39

Sir Pax

Experte
Registriert
19 Mrz 2021
Beiträge
2.018
Punkte Reaktionen
1.791
Ort
74523
eScooter
So4pro10.5 V1 Vmax Vx2
Da es mir auf den Keks ging, das jeder, zu jederzeit, den Scooter einschalten kann und zB die Firmware ändern könnte, hab ich mir DIESES nette "Spielzeug" gekauft und einfach zwischen Akku und Controller mittels 2,5mm² Silikonkabel, zwei XT60 Steckern und 4x M4 1,5mm² - 2,5mm² Ringverbindern gesteckt.

Dank geht raus an @Scooter-Rookie für die Idee und den Tipp.

Im gleichen Atemzug hab ich den vorderen Bereich, den Deckel und am hinteren Schutzblech die Auflage usw. Ordentlich mit Hylomar M abgedichtet.
Den Überschuss hab ich natürlich abgewischt.
Und meinen AirTag im Batteriekasten versenkt.
Hast du auch mal hinten im Batteriekasten geschaut ob da bei dir auch solche Löcher sind:
-5226824399091514178_121~2.jpg -5226824399091514177_121~2.jpg
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben